1. oekotest.de
  2. Tests
  3. 20 Sekte und Champagner im Test

20 Sekte und Champagner im Test

Ganz schön prickelnd

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012 | Kategorie: Essen und Trinken | 14.10.2011

20 Sekte und Champagner im Test

Manchmal muss es eben ein Gläschen Sekt sein. Sogar Champagner gibt es inzwischen zu Preisen, bei denen man nicht auf den ganz besonderen Anlass warten muss. Doch wie ist es um die Qualität von Sekt und Schampus bestellt? Wir haben den Test gemacht.

Neuer Artikel vorhanden: 18 Sekte aus Flaschengärung im Test

Egal welche Feier ansteht, Sekt gehört dazu wie die Butter aufs Brot. Weihnachten, Sylvester, ein Rendezvous, eine Geburtstagsparty, die Wohnungseinweihung - es wird sich schon ein Grund finden, eine Flasche aufzumachen.

Wir haben für diesen Test 20 mittelpreisige Sekte und günstige Discounterchampagner ausgewählt. Mit von der Partie sind auch vier Bio-Sekte.

Das Testergebnis

Mehr als die Häfte der untersuchten Prickelweine im Test gehen mit der Bestnote aus dem Rennen, darunter alle fünf Champagner. Dazu müssen die Edelbrausen sowohl geschmacklich als auch von den Inhaltsstoffen her überzeugen. Acht Produkte bekommen ein "gut", weil sie mehr Qualität vortäuschen, als vorhanden ist.

Aussehen, Geruch, Geschmack und das Mundgefühl wurden von geschulten Testpersonen beurteilt und gehören zum Testergebnis Sensorik. Die Ergebnisse der Edelbrausen liegen sehr nahe beieinander. Der Champagner Vve. Monsigny Sélection, Brut von Aldi Süd und der Kloster Eberbach Riesling Trocken 2008 bekommen die höchstmögliche Punktzahl, dicht gefolgt von den restlichen Qualitätsschaumweinen. Nur der Brillante Sekt Brut Edition Alnatura und der Mumm & Co., Extra Dry fallen leicht ab, bekommen aber dennoch "gute" Sensoriknoten.

Acht Sekte sprudeln mit zu großen Mengen an Fremdkohlensäure. Das ist nicht gesundheitsschädlich und schmälert auch nicht den Geschmack. Allerdings steht im geltenden EU-Recht: "Kohlendioxid im Schaumwein darf nur aus der alkoholischen Gärung der Cuvée (eine Mischung unterschiedlicher Weine) stammen, aus der er bereitet wird." Mit Fremdkohlensäure ist ein Sekt wesentlich einfacher und preisgünstiger zu produzieren. Perlwein, dem der Blubber von außen zugesetzt wird, hat ein schlechteres Image als Sekt. Deshalb haben die Versekter wohl auch etwas gegen die Kennzeichnung "mit zugesetzter Kohlensäure". Über den Sachverhalt streitet man in der Branche schon seit Jahren.

Schloss Wachenheim Riesling Brut wirbt mit traditioneller Flaschengärung. Wenn das stimmt, ist der Eintrag von Fremdkohlensäure unmöglich, wurde aber vom beauftragten Labor festgestellt. Dem Kunden wird hier eine Spitzenqualität vorgegaukelt. Weil Verbraucher dadurch nicht zu Schaden kommen, werten wir dennoch milde ab.

Bei Sekt spielt das Wörtchen "traditionell" eine besondere Rolle. Nur wenn "traditionelle Flaschengärung" draufsteht, findet die Versektung ausschließlich in der Flasche statt, in der der Sekt später auch verkauft wird. Steht nur "Flaschengärung" ohne das Wörtchen "traditionell" auf dem Etikett, reift der Sekt zwar zunächst in größeren Flaschen, wird dann aber in Tanks überführt, gefiltert und wieder in Flaschen abgefüllt. Dabei geht oft sogar noch mehr gärungseigene Kohlensäure verloren als bei der reinen Tankgärung.


Sekt und Champagner: Wir haben diese Produkte für Sie getestet

Champagne Comtesse Marie-Louise, Brut
  • Penny

Champagne Comte de Brismand, Brut Reserve
  • Lidl

Geldermann Sekt Brut
  • Geldermann

Fürst von Metternich Riesling Sekt, Extra Trocken
  • Fürst von Metternich

Rotkäppchen Riesling Trocken
  • Rotkäppchen

Sueno Sekt Brut
  • Peter Riegel Weinimport

Champagne Resonnance Brut
  • Netto Marken-Discount

Mumm & Co., Extra Dry
  • Godefroy

Frizz Sekt Brut 2008
  • Weinkellerei Knobloch (Naturwarenladen)

Champagne Veuve Durand, Brut
  • Aldi Nord

Graeger Sekt Trocken
  • Sekthaus Graeger

Freixenet Cava Carta Nevada, Seco
  • Freixenet

Brillante Sekt Brut Edition Alnatura
  • Alnatura

Henkell Trocken
  • Henkell

Schloss Wachenheim Riesling Brut
  • Sektkelterei Schloss Wachenheim

Kessler Gold Trocken
  • Kessler Sekt

Champagne Vve. Monsigny Sélection, Brut
  • Aldi Süd

Kloster Eberbach Riesling Trocken 2008
  • Hessische Staatsweinkellerei

Tango Brut
  • Naturian (Naturwarenladen)

Brut Dargent Blanc de Blancs Chardonnay 2008
  • La Maison du Vigneron

20 Sekte und Champagner im Test
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012 Seite 26
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012 Seite 27
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012 Seite 28
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012 Seite 29

4 Seiten
Seite 26 - 29 im ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012
vom 14.10.2011
Abrufpreis: 1,00 €

Testverfahren

So haben wir getestet

Der Einkauf

Im vergangenen Sekttest haben wir hauptsächlich günstige Sekte untersucht und uns deshalb dieses Mal für ein Preissegment zwischen fünf und zehn Euro entschieden. Da der Sekt in Discountern günstiger ist, wählten wir aus deren Produktsortiment den Champagner aus.

Die Inhaltsstoffe

Sekt muss bei Zimmertemperatur mindestens 3,5 bar Druck aufweisen, einen Alkoholgehalt von mindestens zehn Prozent haben und darf nicht mehr als 185 Milligramm schwefelige Säure pro Liter enthalten, die konservierend wirkt, aber vielen Menschen leider auch Kopfschmerzen beschert. Die Kennzeichnung "enthält Sulfite" ist zudem vorgeschrieben, weil Allergiker relativ häufig darauf reagieren. Je nachdem ob er als brut, extra trocken oder trocken angeboten wird, darf er mehr oder weniger Zucker enthalten. All das ließen wir von einem spezialisierten Labor überprüfen. Der dreiwertige Alkohol Glyzerin entsteht bei der alkoholischen Gärung und verleiht dem Getränk Fülle und Geschmeidigkeit. Deshalb wird schon mal synthetisches Glyzerin von außen zugefügt, was wir überprüfen ließen. Auch die prickelnde Kohlensäure gelangt häufiger durch nicht ganz saubere Methoden in die Flasche. Kommen die Trauben im Champagner auch wirklich aus der bekannten Region in Frankreich? Auch das stand auf dem Prüfprogramm.

Die Sensorik

Aussehen, Geruch, Geschmack und Mundgefühl: Das alles wurde von Sektkennern beurteilt. Fünf Personen probierten unabhängig voneinander im stillen Kämmerlein die verdeckten Proben. Die Kenner erfahren nur, ob es sich um Sekt, Champagner oder einen sortentypischen Sekt handelt, denn sonst könnten sie nicht fachmännisch sagen, ob der typische Geschmack getroffen ist. Zum Schluss werden alle Einzelergebnisse wieder zu einer Gesamtbeurteilung zusammengeführt.

Die Bewertung

Ein guter Geschmack ist - gerade bei Sekt - sehr wichtig. Noch wichtiger sind uns aber einwandfreie Inhaltsstoffe, weshalb die Bewertung Sensorik - Inhaltsstoffe ein Verhältnis von 40 zu 60 Prozent hat. Fremde Kohlensäure im Sekt beeinträchtigt ihn zwar geschmacklich nicht, gaukelt aber eine höhere Qualität vor, als wirklich vorhanden. Das werten wir unter Weitere Mängel um zwei Noten ab. Wenn der Sekt in traditioneller Art und Weise in der Flaschengärung hergestellt wird, darf gar keine Fremdkohlensäure enthalten sein.

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012

Gedrucktes Heft bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Ausgabe als ePaper bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.