1. oekotest.de
  2. Tests
  3. 4 Produkte von Colgate-Palmolive im Test

4 Produkte von Colgate-Palmolive im Test

Mit Tilly zum Erfolg

Ratgeber Kosmetik 13:2013 mit CD | Kategorie: Kosmetik und Mode | 08.11.2013

4 Produkte von Colgate-Palmolive im Test

Der US-Konzern Colgate-Palmolive ist dank seiner Zahnpasta weltweit bekannt. In seiner mehr als 200-jährigen Geschichte ist das Unternehmen seinem überschaubaren Markenportfolio ohne viel Schnickschnack treu geblieben.

Sie baden gerade ihre Hände darin" - jedem, der irgendwann zwischen 1966 und 1992 Fernsehen geguckt hat, fällt bei diesem Spruch ein ganz bestimmter Werbespot ein: Tante Tilly klärt ganz mütterlich eine arglose jüngere Dame darüber auf, dass sie gerade ganz zufällig ihre Hand in ein Schälchen grünes Palmolive-Spülmittel getaucht hat und dass ihr gar nichts Besseres passieren kann, weil Palmolive die Hände direkt beim Abwaschen wunderbar zart macht ...

Diese ziemlich absurde Situation ist auch heute noch im kollektiven Werbegedächtnis verankert - und zwar nicht nur in Deutschland. "You're soaking in it" ist in den Vereinigten Staaten ein geflügeltes Wort geworden. Und wer schon immer fand, dass Tilly mit ihrer Betonfönfrisur und ihren großen Ohrringen so gar nicht deutsch wirkte, hat völlig recht. Tilly wurde von der US-amerikanischen Schauspielerin Jan Miner verkörpert, und die Figur hieß außerhalb Deutschlands Madge.

In den Kindertagen des Fernsehens konkurrierte Colgate-Palmolive mit Procter & Gamble um die Rolle als Sponsor von Seifenopern, also von Endlosserien, die einen Rahmen für Werbespots abgaben. Bei den Seifenopern behielt der Konkurrent die Nase vorn, aber mit Madge/Tilly gelang Colgate-Palmolive ein eigener Coup.

So uramerikanisch wie Madge ist auch der Konzern, für den diese Werbefigur steht. Anlässlich des amerikanischen Unabhängigkeitstags am 4. Juli ermittelte das New Yorker Marktforschungsunternehmen Brand Keys, welche Marken in den USA als besonders patriotisch gelten. Unter den Top 25 der US-amerikanischen Markenikonen belegt Colgate Platz vier - gleich hinter Levi Strauss und Disney, aber noch vor Wrigley's, Ford oder Walmart.

Tatsächlich geht das Unternehmen Colgate-Palmolive auf eine Ära zurück, in der Amerika noch der Wilde Westen war. 1806 gründete William Colgate in New York eine Seifenfabrik. 1864 hatte ein Herr B.J. Johnson im Westen Nordamerikas eine ähnliche Idee und verlegte sich auf die Herstellung einer Seife aus Oliven- und Palmöl. Das Produkt war so erfolgreich, dass er seine Firma danach benannte: Palmolive. Palmolive schloss sich später mit den Seifenherstellern Peet Brothers zusammen und 1928 schließlich mit Colgate. Zunächst nannte sich der Zusammenschluss Colgate Palmolive Peet Company; seit 1953 gilt der Name Colgate-Palmolive Company.

Eine Neuheit: Zahnpasta in der Tube

1886 kam Colgate auf die Idee, Zahnpasta nicht mehr in Tiegel, sondern in Tuben zu füllen. Der Durchbruch auf dem Massenmarkt kam für dieses Produkt aber erst 20 Jahre später, als auch der Drehverschluss zur Tube erfunden war. 44 Prozent seines Umsatzes macht der Konzern mit Zahnpflegeprodukten. Mehr als 1,6 Milliarden Colgate-Zahnbürsten gehen weltweit jährlich über die Ladentische. Aneinandergelegt könnte man damit die Erde 16-mal umrunden. 2004 kaufte Colgate-Palmolive den Zahncremehersteller Gaba aus der Schweiz mit den Marken Aronal, Elmex und Meridol. Das Ziel: Auf dem europäischen Markt mehr Gewicht in diesem Marktseg


Colgate-Palmolive: Wir haben diese Produkte für Sie getestet

Dentagard Sensitive Plus
  • Colgate-Palmolive

Palmolive Aquarium Flüssigseife
  • Colgate-Palmolive

Palmolive Aroma Therapy Morning Tonic
  • Colgate-Palmolive

Colgate Total Sensitive
  • Colgate-Palmolive

4 Produkte von Colgate-Palmolive im Test
Ratgeber Kosmetik 13:2013 mit CD Seite 32
Ratgeber Kosmetik 13:2013 mit CD Seite 33
Ratgeber Kosmetik 13:2013 mit CD Seite 34

3 Seiten
Seite 32 - 34 im Ratgeber Kosmetik 13:2013 mit CD
vom 08.11.2013
Abrufpreis: 1,00 €

Aktuelle Ausgabe
ÖKO-TEST November 2018: Schwerpunkt Mikroplastik
ÖKO-TEST November 2018: Schwerpunkt Mikroplastik
Zugehörige Ausgabe:
Ratgeber Kosmetik 13:2013 mit CD
Ratgeber Kosmetik 13:2013 mit CD

Erschienen am 08.11.2013

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.