1. oekotest.de
  2. Tests
  3. 20 Kinderschlafanzüge im Test

20 Kinderschlafanzüge im Test

Druckfehler

ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2012 | Kategorie: Kinder und Familie | 09.01.2012

20 Kinderschlafanzüge im Test

Auch Label schützen nicht vor Schadstoffen im Kinderpyjama. Im Test fällt die Hälfte der Kinderschlafanzüge glatt durch. Immerhin: Sieben Modelle lassen den Nachwuchs wenigstens schadstoffarm schlummern.

Neuer Artikel vorhanden: 20 Kinderschlafanzüge im Test

Haben die Kinder das Kommando, schmücken Prinzessin Lillifee und Spiderman den Anzug, in dem Mamas und Papas Lieblinge Abend für Abend dem Sandmännchen begegnen. Geht es nach dem Wunsch der Eltern, sollen Kinderschlafanzüge aber nicht nur schicke Aufdrucke haben: Sie sollen flauschig und vor allem frei von Schadstoffen sein.

Im vergangenen Test von ÖKO-TEST haben Kinderschlafanzüge durchwachsen abgeschnitten: Es gab sehr gute Modelle, aber auch richtig schlechte Produkte. Was schon im Testjahr 2007 klar war: Die Firmen können durchaus Kinderschlafanzüge herstellen, die den Qualitätsanforderungen an Kindertextilien und der besonderen Sensibilität von Kindern gerecht werden.

Wie sieht der Markt für Kinderschlafanzüge heute aus? Man bekommt Kinderpyjamas bei Internethändlern, klassisch im Katalog bei Otto und Co., im Fachhandel oder als Aktionsware, etwa bei Tchibo.

Und glaubt man Bettina Haupt, beim Hersteller Maas Naturwaren GmbH verantwortlich für Qualitätssicherung, führt der Weg zum schadstofffreien Kinderschlafanzug über den engen Kontakt zum Lieferanten. Haupt: "Wir geben unseren Lieferanten klare Qualitäts- und Verarbeitungsrichtlinien vor. Und die Lieferanten verpflichten sich, diese einzuhalten." Bei Maas sind das die Kriterien des "Global Organic Textile Standard", kurz GOTS. Der verbietet viele problematische Stoffe bei der Herstellung.

Was für die Firma Maas tabu ist: "Wir arbeiten nicht mit anonymen Agenturen zusammen, die von uns Aufträge bekommen wie ‚Wir brauchen schnell 20.000 T-Shirts, schaut, wo ihr sie herkriegt'." Da Maas-Mitarbeiter nicht durch die ganze Welt reisen können, um passende Lieferanten zu finden, sucht man bewusst zertifizierte aus. Und bleibt bei denen, die liefern, was man bestellt hat. "Wir sind mit vielen unserer Lieferanten groß geworden", sagt Bettina Haupt. Bei der Wahl des Herstellungslandes habe das Unternehmen keine Vorurteile. Auch in China könne man gute Lieferanten finden.

Auch die Otto Group, die ihre Kinderschlafanzüge in Shops, per Katalog und im Internet vertreibt, besitzt eine Schadstoffverbotsliste für ihr Textilangebot. Die Liste orientiert sich laut Aussage des Konzerns am Industriestandard Öko-Tex 100, geht aber an einigen Punkten auch darüber hinaus. Zum Beispiel ist auch PVC in den Bekleidungssortimenten der Eigenmarken verboten. Alle Produkte werden in regelmäßigen Abständen stichprobenartig überprüft. Außerdem kontrolliert das Unternehmen alle Lieferanten auf die Einhaltung bestimmter Vorgaben, bevor sie Ware für Otto produzieren dürfen. Die Otto Group lässt Textilien in sehr vielen Ländern Europas, Afrikas und Asiens produzieren.

Der Dm-Geschäftsführer Christoph Werner erklärt: "Die Qualitätssicherung und die Einhaltung von Nachhaltigkeitsaspekten gerade im Bereich Kindertextil sind für uns bei Dm eine Herzensangelegenheit." Werner, im Unternehmen für den Bereich Marketing und Beschaffung verantwortlich, legt großen Wert auf umweltschonen...


Kinderschlafanzüge: Wir haben diese Produkte für Sie getestet

Calida Soccer Champs Pyjama, tomaten-rot/marine
  • Calida

Petit Bateau Nicki-Pyjama Paris, rosa Chardon
  • Petit Bateau

Jako-O Schlafanzug Frottee pink-geringelt
  • Jako-O

Schiesser Schlafanzug Prinzessin Lillifee mit Einhorn, lila
  • Schiesser

Kinderbutt Schlafanzug Pirat, grün/blau
  • Kinderbutt (Versand)

Filly Fairy Mädchen-Schlafanzug, rosa
  • Ernsting's Family

S'Na By Sanetta Schlafanzug Bambi, pink
  • Sanetta

Primark Essentials Schlafanzug Monster, blau
  • Primark

Frugi Froggy Pyjama Organic Cotton
  • Frugi

Maas Jungen-Schlafanzug Nachtfalter jade-schiefer, kbA
  • Maas Naturwaren (Versand)

Kinderschlafanzug Herzen, lila/weiß gestreift
  • Dm

Bob der Bär Schlafanzug Stegosaurus, marine/pastelltürkis
  • Galeria Kaufhof

Disney Pixar Cars 2 Schlafanzug, rot/grau
  • TV Mania

Bellybutton Nicky-Pyjama, soft violet
  • Bellybutton

Frottee-Pyjama geringelt-marine, Best. 500.375
  • Otto Versand

Living Crafts Kinder-Schlafanzug Boy's, hellblau
  • Living Crafts

Retro My Little Pony Schlafanzug, rosa
  • Santex

Angel Cat Sugar Kinder Pyjama, rosa
  • United Labels

Marvel Schlafanzug Spider Man, schwarz
  • H&M

Palomino Kinderschlafanzug mit Eule, lila
  • C & A

20 Kinderschlafanzüge im Test
ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2012 Seite 146
ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2012 Seite 147
ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2012 Seite 148
ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2012 Seite 149
ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2012 Seite 150
ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2012 Seite 151
ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2012 Seite 152
ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2012 Seite 153

8 Seiten
Seite 146 - 153 im ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2012
vom 09.01.2012

Testverfahren

So haben wir getestet

Der Einkauf

Wir haben die Kinderschlafanzüge beim Fachhändler, im Internet, im Supermarkt und als Angebotsware im Drogeriemarkt gekauft. Dabei sind Modelle für Mädchen und Jungen in den Größen 104 bis 122. Da der Winter naht, haben unsere Einkäufer Pyjamas mit langen Ärmeln und Hosen besorgt. Im Test waren Produkte für jeden Geldbeutel dabei. So liegt das günstigste Angebot bei 5 Euro, das teuerste Markenprodukt bei satten 55 Euro. Von den insgesamt 20 Kinderschlafanzügen sind drei Modelle aus Bio-Baumwolle hergestellt.

Die Inhaltsstoffe

Schlafanzüge liegen direkt auf der Haut auf. Da ist es besonders wichtig, dass keine Schadstoffe in den Sachen stecken. Wir haben die Kinderschlafanzüge deshalb auf verbotene und problematische Farben untersuchen lassen, auf optische Aufheller und halogenorganische Verbindungen, die im Färbe- und Ausrüstungsprozess zum Einsatz kommen. Weil viele Mädchen und Jungen gern Ponys, Comichelden und Feen als Aufdruck auf dem Schlafanzug tragen, haben wir diese Aufdrucke auf PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe, den Druck weichmachende Phthalate und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) untersuchen lassen. Letztere sind manchmal in Weichmacherölen enthalten. Die Labore suchten auch nach schädlichen zinnorganischen Verbindungen, die die Komponenten in "gummierten" Aufdrucken stabilisieren.

Die Praxisprüfung

Eltern wissen das: Ist der Lieblingsschlafanzug eingelaufen oder ausgeleiert, ist das schlichtweg ärgerlich. Deshalb haben wir die Schlafanzüge gemäß Pflegeetikett gewaschen und trocknen lassen, und wo es das Pflegeetikett verlangt, auch in Form gezogen. Die Veränderungen in Länge, Breite und Verzug wurden anschließend gemessen.

Die Bewertung

Da ÖKO-TEST oft bei Schadstoffkonzentrationen abwertet, die bei Labeln wie dem Öko-Tex Standard 100 oder dem Global Organic Textile Standard noch zulässig sind oder keine Rolle spielen, gibt es auch für die zertifizierten Bio-Baumwollprodukte kein "sehr gut", denn sie enthalten bedenkliche und/oder umstrittene Inhaltsstoffe wie halogenorganische Verbindungen und optische Aufheller.

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.