1. oekotest.de
  2. Tests
  3. 18 Johanniskrautpräparate im Test

18 Johanniskrautpräparate im Test

Naturarzneimittel, Johanniskrautpräparate

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012 | Kategorie: Gesundheit und Medikamente | 14.10.2011

18 Johanniskrautpräparate im Test
Neuer Artikel vorhanden: 20 Johanniskrautpräparate im Test

Die Therapie einer Depression zielt vor allem darauf ab, die depressive Phase zu durchbrechen, akute Angst, Unruhe, Schlafstörungen und Suizidgefährdung zu lindern, Rückfälle zu verhindern und so letztlich wieder die Teilnahme am familiären, sozialen und beruflichen Leben zu sichern. Ganz wichtig ist dabei die Psychotherapie.

Auf medikamentöser Seite werden bei mittelgradigen und schweren Verläufen verschiedene Antidepressiva eingesetzt. Extrakte aus Johanniskraut gelten bei leichten bis mittelschweren Erkrankungsbildern als akzeptierte Alternative zu synthetischen Antidepressiva. Seit April 2009 sind Johanniskrautpräparate mit der Indikation "mittelschwere depressive Episoden" verschreibungspflichtig.

ÖKO-TEST hat 18 apothekenpflichtige Johanniskrautpräparate zur Behandlung von leichten vorübergehenden depressiven Störungen eingekauft. Wir haben einen kritischen Blick auf Wirk- und Hilfsstoffe geworfen.

Das Testergebnis

Alle Präparate schneiden mit "sehr gut" oder "gut" ab.

Die pharmakologische Wirkung und die therapeutische Wirksamkeit von Johanniskrautextrakten als Antidepressivum gelten als gesichert. Allerdings liegen nur für die in den drei "sehr guten" Produkten enthaltenen Spezialextrakte maßgebliche klinische Studien zur Wirksamkeit vor, die zum Beispiel in Übersichtsartikeln und Reviews veröffentlicht sind und dort zitiert werden. Bei den "guten" Präparaten fehlen solche produktspezifischen Wirksamkeitsnachweise.

Alle Präparate enthalten Trockenextrakte aus Johanniskraut in einer Dosierung, für die eine antidepressive Wirkung durch Studien belegt ist. Als wirksame Tagesdosis gelten zwei bis vier Gramm Drogenäquivalente, das entspricht - je nach Extrakt - 460 bis 800 Milligramm Trockenextrakt. Die Extrakte entsprechen in Zusammensetzung, Herstellung und/oder Deklaration den Empfehlungen der "Transparenzkriterien für pflanzliche, homöopathische und anthroposophische Arzneimittel".

Alle Beipackzettel informieren umfänglich über Wechselwirkungen mit anderen Arzneistoffen wie dem Immunsuppressivum Ciclosporin, Indinavir, das in der Aidstherapie die Virusvermehrung hemmen soll, Gerinnungshemmern, herzwirksamem Digoxin, dem Asthmamittel Theophyllin sowie mit der Antibabypille. Johanniskrautextrakte können deren Wirksamkeit abschwächen. Als Nebenwirkung wird auf allen Beipackzetteln eine erhöhte Lichtempfindlichkeit genannt, die besonders bei hellhäutigen Menschen sonnenbrandähnliche Hautreaktionen hervorrufen kann. Kinder unter zwölf Jahre sowie Schwangere sollten keine Johanniskrautpräparate einnehmen.

Bis auf den Farbstoff Gelborange S (E 110) in den Cesradyston 425 mg, Hartkapseln von Anbieter Cesra waren keine bedenklichen und/oder umstrittenen Hilfsstoffe in den Produkten zu finden.


Wir haben diese Produkte für Sie getestet

Cesradyston 425 mg, Hartkapseln
Cesradyston 425 mg, Hartkapseln
Cesra
Felis 425 mg, Hartkapseln
Felis 425 mg, Hartkapseln
Hexal
Hyperforat 250 mg, Filmtabletten
Hyperforat 250 mg, Filmtabletten
Dr. Gustav Klein
Hypericum Stada 425 mg Hartkapseln
Hypericum Stada 425 mg Hartkapseln
Stadapharm
Jarsin 450 mg, überzogene Tabletten
Jarsin 450 mg, überzogene Tabletten
Cassella-med
Johanniskraut 650 - 1A Pharma, Filmtabletten
Johanniskraut 650 - 1A Pharma, Filmtabletten
1A Pharma
Johanniskraut AL, Hartkapseln
Johanniskraut AL, Hartkapseln
Aliud
Johanniskraut-CT, Hartkapseln
Johanniskraut-CT, Hartkapseln
CT Arzneimittel
Johanniskraut dura 425 mg, Hartkapseln
Johanniskraut dura 425 mg, Hartkapseln
Mylan dura
Johanniskraut-Ratiopharm 425 mg, Hartkapseln
Johanniskraut-Ratiopharm 425 mg, Hartkapseln
Ratiopharm
Johanniskraut Sandoz 425 mg, Hartkapseln
Johanniskraut Sandoz 425 mg, Hartkapseln
Sandoz
Jo-Sabona forte 425 mg, Hartkapseln
Jo-Sabona forte 425 mg, Hartkapseln
MIT Gesundheit
Kira 300 mg, überzogene Tabletten
Kira 300 mg, überzogene Tabletten
Riemser Arzneimittel
Laif 900 Balance, Filmtabletten
Laif 900 Balance, Filmtabletten
Steigerwald
Neuroplant Aktiv 600 mg, Filmtabletten
Neuroplant Aktiv 600 mg, Filmtabletten
Dr. Willmar Schwabe
Neurovegetalin 425 mg, Hartkapseln
Neurovegetalin 425 mg, Hartkapseln
Verla-Pharm
SE Hypericum N, Filmtabletten
SE Hypericum N, Filmtabletten
Spitzner
Texx 300 mg Filmtabletten
Texx 300 mg Filmtabletten
Krewel Meuselbach
18 Johanniskrautpräparate im Test
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012 Seite 78
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012 Seite 79
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012 Seite 80

3 Seiten
Seite 78 - 80 im ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012
vom 14.10.2011

Testverfahren

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012

Gedrucktes Heft bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Ausgabe als ePaper bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.