1. oekotest.de
  2. Tests
  3. Test Wachsmalstifte: Mehr als jede zweite Stiftpackung für Kleinkinder fällt durch

Test Wachsmalstifte: Mehr als jede zweite Stiftpackung für Kleinkinder fällt durch

ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie 2019 | Kategorie: Kinder und Familie | 14.01.2019

Test Wachsmalstifte: Mehr als jede zweite Stiftpackung für Kleinkinder fällt durch
(Foto: ÖKO-TEST; sakhorn38/getty images)

Mit Wachsmalstiften zu malen macht einfach Spaß. Sie sind dicker als Buntstifte und ihre Farben oft auch satter. Allerdings stecken in den meisten Produkten zu viele Problemstoffe, wie unser Test zeigt.

Im Test: Unter den zwölf eingekauften Wachsmalstift-Packungen sind Traditionsmarken wie Faber-Castell und Staedtler, aber auch günstige Discounterprodukte. Drei Produkte sollen laut Deklaration den Rohstoff Bienenwachs enthalten. Wir ließen die Stifte umfangreich auf Schadstoffe testen, unter anderem auf Mineralölbestandteile.

Test Wachsmalstifte: Stifte von Eberhard Faber, Faber-Castell, Stockmar, Pelikan & Co. geprüft

Das Ergebnis: Ein Viertel der getesteten Produkte ist „ungenügend“, vier sind „mangelhaft“, drei „ausreichend“. Nur in zwei Produkten wiesen die Labore keinerlei Schadstoffe nach, deshalb lautet hier unser Gesamturteil „sehr gut“.

Die für die Stifte verwendeten Wachse bestehen meist aus erdölhaltigen Paraffinen. Mit Ausnahme von zwei Produkten analysierte das Labor in allen Stiften aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe (MOAH). Unter den so bezeichneten Verbindungen können sich krebsverdächtige und erbgutschädigende Substanzen befinden. Zur Aufnahme über die Haut liegen zwar bisher kaum wissenschaftliche Daten vor, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes werten wir sie aber auch in Wachsmalstiften ab. Die Hersteller sollten in der Wahl der Rohstoffe und in der Produktion sorgfältiger sein, zumal Kleinkinder Stifte auch mal in den Mund nehmen.

Die schwarzen Stifte von drei Marken enthalten noch eine weitere Form aromatischer Kohlenwasserstoffe: PAK (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe). Diese können mit den schwarzen Pigmenten in das Produkt gelangt sein. Einige PAK sind krebserzeugend, manche sind krebsverdächtig.

Nur zwei Wachsmalstifte im Test empfehlenswert - Produkte oft mit Schadstoffen belastet 

Zwei Stifte enthalten Farbstoffbestandteile aus der Gruppe der aromatischen Amine, und zwar solche, die in Bekleidung verboten, da sie krebserregend sind.

Diesen Test haben wir bereits in der ÖKO-TEST App Eltern im März 2018 veröffentlicht. Testergebnisse/Angaben sind aktualisiert, sofern sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse die Bewertung von Mängeln geändert oder wir neue/ zusätzliche Untersuchungen vorgenommen haben.

Die Testtabelle inklusive unserer Bewertung sowie das gesamte Ergebnis im Detail lesen Sie im ePaper.

Weiterlesen auf oekotest.de:


Wachsmalstifte: Wir haben diese Produkte für Sie getestet

Ökonorm 12 Maltropfen
  • Ökonorm

Giotto Be-Bé 10 Wachsmalkreiden
  • Fila

Stylex 8 Wachsmalstifte, wasserfest
  • Stylex

Bic Kids Plastidecor 12 Malkreiden
  • BIC

Pelikan Wachsmalstifte, wasserfest
  • Pelikan

Faber-Castell 12 Triangular Wachsmalkreiden
  • Faber-Castell

Stockmar 8 Wachsmalstifte
  • Stockmar

Mica College Wachsmalstifte 12 Stück
  • Trend Design

Honeysticks 12 Beeswax Crayons Originals
  • Honeysticks

Eberhard Faber 8+2 Wachskreiden
  • Eberhard Faber

Staedtler Noris Club 12 Super Jumbo Wachsmalkreiden
  • Staedtler

Crayola Mini Kids 24 Jumbo Wachsmalstifte
  • Binney & Smith

Test Wachsmalstifte: Mehr als jede zweite Stiftpackung für Kleinkinder fällt durch

4 Seiten
Seite 234 - 237 im ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie 2019
vom 10.01.2019

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.