Startseite
17.02.2018 | Stoffbücher laden mit ihren knalligen Farben und Knister- und Quietscheffekten bereits die Allerkleinsten zum intensiven Erforschen ein. Wir haben 16 solcher Schmusebücher eingekauft und umfassend geprüft. Ein hoher Preis ist leider kein Garant für gute und kindersichere Qualität wie einige Totalausfälle zeigen.

So haben wir getestet

Der Einkauf

Wir haben 16 Stoffbilderbücher zu Preisen von 5,45 Euro bis 17,99 Euro in Spielzeugshops, Drogerien und Buchhandlungen eingekauft. Darunter schlichte Bilderbücher zum Angucken, Modelle mit Knister- und Quietscheffekten oder kleinen Plastikspiegeln und Applikationen.

Die Praxisprüfung

Haben die Stoffbücher Applikationen oder Zubehör mit scharfen Kanten oder Spitzen an denen sich Babys und Kleinkinder verletzen können? Reißen Nähte auf oder verschluckbare Kleinteile ab? Die Sicherheit der Stoffbücher für Babys und Kleinkinder ließen wir im Labor gemäß der europäischen Spielzeugnorm prüfen. Die Praxistester untersuchten zudem, ob die Farben standhalten, wenn die Kleinen an den Produkten nuckeln oder sie mit schwitzigen Händen betasten.

Die Inhaltsstoffe

Alle Stoffbücher ließen wir umfangreich auf Schadstoffe wie lösliches Antimon, Weißmacher, krebserregende oder allergisierende Farbbausteine und hautreizende Textilausrüstung wie Formaldehyd untersuchen. Alle Produkte wurden zudem auf polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) und phosphororganische Flammschutzausrüstung analysiert. Produkte mit Kunststoffteilen testeten wir zudem auf Phthalat- und Ersatzweicher.

Die Weiteren Mängel

Enthalten die Produkte oder ihre Verpackungen Stoffe wie chlorierte Verbindungen, die problematisch für die Umwelt sind? Während der Produktion werden zum Beispiel häufig Nonylphenolethoxylate als waschaktive Substanzen eingesetzt. Diese setzen jedoch Nonylphenol frei, das langlebig in der Umwelt ist und schädlich für Wasserorganismen.

Die Bewertung

Stoffbücher, die Vorgaben der Spielzeugnorm nicht erfüllen, können nicht besser als "ungenügend" abschneiden. Auch eine starke Belastung mit Schadstoffen führt zu einem schlechten Gesamturteil, selbst wenn das Produkt die Praxisprüfung bestanden hat.
Video zum Thema

Video

ÖKO-TEST App Eltern:

Test Stoffbücher

Schmusebücher.

Eltern schenken ihrem Nachwuchs als erste "Lektüre" gerne ein Stoffbuch. Wir haben 16 dieser Schmusebücher umfassend geprüft: Stecken gefährliche Schadstoffe drin, wie etwa krebsverdächtige polyzyklische Kohlenwasserstoffe oder giftiges Antimon? Wie sieht es mit der Sicherheit aus? Ist das Füllmaterial leicht zugänglich? Oder haben die Stoffbücher Applikationen bzw. Zubehör mit scharfen Kanten oder Spitzen, an denen sich Babys und Kleinkinder verletzen können?