1. oekotest.de
  2. Tests
  3. 24 Mittel gegen Blasenentzündung (Cranberrypräparate) im Test

24 Mittel gegen Blasenentzündung (Cranberrypräparate) im Test

Pipifax

ÖKO-TEST Jahrbuch Gesundheit für 2010 | Kategorie: Gesundheit und Medikamente | 09.11.2009

24 Mittel gegen Blasenentzündung (Cranberrypräparate) im Test

Wiederkehrende Harnwegsinfektionen machen besonders Frauen zu schaffen. Präparate mit Cranberry versprechen Abhilfe. Doch für viele getestete Nahrungsergänzungsmittel können die Hersteller nicht ausreichend belegen, wie viel Wirkstoff überhaupt darin steckt. Das ist aber für die Einschätzung der Wirksamkeit entscheidend.

Seit einiger Zeit drängt die aus Nordamerika stammende Cranberry auf den Markt. Cranberryhaltige Nahrungsergänzungsmittel werden mit Auslobungen wie "Unterstützung einer gesunden Blasenfunktion", "kann die Widerstandskraft der Blasenschleimhaut stärken" oder - ganz detailliert - "trägt bei zur Verringerung der Festsetzung bestimmter E.-coli-Bakterien an Blase und Harnwegen" vermarktet. Doch was ist wirklich dran an den Versprechungen? ÖKO-TEST hat 24 Cranberrypräparate eingekauft, die Anbieter nach Nutzenbelegen gefragt und die Produkte im Labor untersuchen lassen.

Das Testergebnis

Dass letztlich nur drei Produkte ein "gutes" Gesamturteil erreichen, liegt vor allem an der undurchsichtigen Deklaration des Cranberrygehaltes.

Proanthocyanidine (PAC) gelten derzeit als die für die Effekte der Cranberrys maßgeblichen Inhaltsstoffe. Die französische Agentur für Lebensmittelsicherheit AFSSA geht von einer erforderlichen Mindestmenge von 36 mg PAC oder 29 g frischen Cranberrys in einer Tagesportion aus, um die Anzahl der Harnwegsinfektionen zu verringern. Aber nicht alle Anbieter machen genaue Angaben zum PAC-Gehalt.

Fragwürdig ist auch der Zusatz eines Pulvers aus Bärentraubenblättern und der Zusatz von Paradiesnusspulver.

Test kostenlos abrufen (PDF)

Bitte beachten Sie: das Speichern und Betrachten von PDF-Dateien auf mobilen Geräten erfordert möglicherweise zuvor die Installation einer App oder die Änderung von Einstellungen.

Wir haben diese Produkte für Sie getestet

Cystorenal Cranberry Plus, Kapseln
Cystorenal Cranberry Plus, Kapseln
Quiris Healthcare
gut
Gesundform Cranberry-36, Kapseln
Gesundform Cranberry-36, Kapseln
Provita
gut
Urovit Cranberry-Kapseln Bio
Urovit Cranberry-Kapseln Bio
GSE Vertrieb
gut
Altapharma Cranberry Plus Vitamin C, Kapseln
Altapharma Cranberry Plus Vitamin C, Kapseln
Rossmann
ausreichend
Avitale Cranberry Kapseln
Avitale Cranberry Kapseln
Avitale
ausreichend
Bergland Cranberry Lutschtabletten
Bergland Cranberry Lutschtabletten
Bergland-Pharma (Apotheke)
ausreichend
Cranberola Cys-Control, Portionsbeutel
Cranberola Cys-Control, Portionsbeutel
Weber & Weber (Apotheke)
ausreichend
Cranberry 2500, Kapseln
Cranberry 2500, Kapseln
Vaniplan-Pharma (Apotheke)
ausreichend
Cranberry +C, Tabletten
Cranberry +C, Tabletten
Sanitas
ausreichend
Das gesunde Plus Cranberry Kapseln mit Vitamin C
Das gesunde Plus Cranberry Kapseln mit Vitamin C
Dm
ausreichend
Drofa Vital Cranberry Harnwege Kapseln
Drofa Vital Cranberry Harnwege Kapseln
Rewe
ausreichend
Gall Pharma Cranberry 400 mg GPH Kapseln
Gall Pharma Cranberry 400 mg GPH Kapseln
Hecht-Pharma
ausreichend
Omnivit Cranberry Harnwege Vital Kapseln
Omnivit Cranberry Harnwege Vital Kapseln
Penny
ausreichend
Töpfer Dr. Nowack's Cranberry Kapseln
Töpfer Dr. Nowack's Cranberry Kapseln
Töpfer
ausreichend
Cranberry + C Vital, Kapseln
Cranberry + C Vital, Kapseln
Trend Pharma
mangelhaft
Allpharm Cranberry Kapseln
Allpharm Cranberry Kapseln
Allpharm
ungenügend
Aurica Cranberry-Kapseln
Aurica Cranberry-Kapseln
Aurica
ungenügend
Biovital Uro Phyto Cranberry Hochdosiert, Tabletten
Biovital Uro Phyto Cranberry Hochdosiert, Tabletten
Bad Heilbrunner
ungenügend
Dr. Groß Cranberry vital, Tabletten
Dr. Groß Cranberry vital, Tabletten
Dr. Groß
ungenügend
Espara Cranberry Preiselbeere, Kapseln
Espara Cranberry Preiselbeere, Kapseln
Espara
ungenügend
Original Cranberry Taler
Original Cranberry Taler
Dr. Grandel (Reformhaus)
ungenügend
Sanct Bernhard Cranberry Kapseln 500 mg
Sanct Bernhard Cranberry Kapseln 500 mg
Kräuterhaus Sanct Bernhard
ungenügend
Synomed Cranberry Tabletten
Synomed Cranberry Tabletten
Synomed (Apotheke)
ungenügend
Tuim Urofemin Cranberry-Extrakt, Filmtabletten
Tuim Urofemin Cranberry-Extrakt, Filmtabletten
Dr. Willmar Schwabe (Apotheke)
ungenügend

Testverfahren

So haben wir getestet

Der Einkauf

Seit einiger Zeit stehen neben Blasen- und Nierentees, die bei einer Blasenentzündung helfen sollen, auch immer mehr Cranberrypräparate zur Verfügung. Sie sollen sich positiv auf die Blasenfunktion auswirken. Wir wurden neugierig und wollten wissen, wie gut die Kraft aus der Natur hilft. Im Angebot sind ausschließlich Nahrungsergänzungsmittel, die wir vor allem in Apotheken und Drogerien eingekauft haben, aber auch beim Discounter oder übers Internet.

Die maßgeblichen Inhaltsstoffe

Wie gut ein Cranberrypräparat ist, hängt mit dem Gehalt der Früchte bzw. mit den in ihnen steckenden sekundären Pflanzenstoffen zusammen, vor allem den Proanthocyanidinen, auch PAC abgekürzt. Wir wollten also wissen, wie hoch ist der Gehalt dieser Substanzen in den einzelnen Produkten. Doch unser Wunsch, die Präparate im Labor daraufhin untersuchen zu lassen, wurde erst einmal ausgebremst. Von etlichen Seiten hieß es, die Analytik sei störanfällig, Referenzsubstanzen fehlten oder die Methoden, die zur Untersuchung eingesetzt würden, wären in ihren Ergebnissen untereinander nicht vergleichbar. So resümierte auch das Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel, die Analyse "solcher Präparate erscheint daher eher nicht sinnvoll". Interessant, fanden wir, denn wie überprüfen dann die Hersteller die Qualität ihrer Produkte? Daher haben wir die Anbieter gebeten, uns ihre Daten mitzuteilen.

Die weiteren Inhaltsstoffe

Neben den in der Zutatenliste deklarierten Zusatzstoffen haben wir die Proben auch auf unerwünschte Pestizide und das Schimmelpilzgift OTA untersuchen lassen. In einem Bericht zur Lebensmittelsicherheit des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hieß es, dass ein auffälliger OTA-Befund in einer Cranberryprobe "wegen der wachsenden Bedeutung dieser Früchte auf dem europäischen Markt durchaus weiterverfolgt werden" sollte. In diesem Fall können wir Entwarnung geben: In keiner Probe war OTA nachweisbar.

Die Bewertung

Die vage Formulierung der Hersteller, dass die Präparate zur "Unterstützung der Blasengesundheit" dienen, ist zwar für Cranberry grundsätzlich durch Studien "gut" belegt. Abwertungen gab es bei den maßgeblichen Inhaltsstoffen aber vor allem für undurchsichtige oder gar keine Angaben zum Cranberry- oder Proanthocyanidingehalt. Produkte, in denen weitere Inhaltsstoffe stecken, die unter Krebsverdacht stehen oder die gar nicht zum Einsatz in Nahrungsergänzungsmitteln zugelassen sind, schneiden selbstverständlich auch unabhängig von ihrem Nutzen für die Blasengesundheit schlecht ab.

ÖKO-TEST Jahrbuch Gesundheit für 2010