Startseite
14 probiotische Joghurts im Test

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2010
vom 05.10.2009

Joghurt, probiotisch

KeimTücke

Probiotische Joghurts können viel mehr als ein einfacher Joghurt. Das versprechen zumindest die Hersteller. Ob das stimmt? So oder so: Nicht alle Produkte sind ohne Fehl und Tadel.

246 | 32

Diesen Artikel aus unserem Archiv erhalten Sie kostenlos im Abruf!

05.10.2009 | Heute führt jeder Discounter Becher und Fläschchen mit probiotischem Joghurt, auf denen eine Stärkung der Abwehrkräfte oder eine bessere Darmaktivität versprochen werden. Doch selbst wenn man davon ausgeht, dass die Einnahme bestimmter probiotischer Joghurts rein statistisch die Dauer von Erkältungen verkürzt oder für eine Linderung von Durchfall sorgt, heißt dies noch lange nicht, dass jeder gleichermaßen darauf anspricht: "Die Studien sagen nur etwas über die Gruppe der getesteten Probanden aus, niemals über den einzelnen Konsumenten", sagt der Experte für probiotische Mikroorganismen Prof. Dr. Knut J. Heller vom Max Rubner-Institut in Kiel. Ob dem Einzelnen ein normaler Joghurt oder ein probiotischer Joghurt besser tut, bleibt also offen.

Das Testergebnis

Eines gleich vorweg: Wir sind der Ansicht, dass man auch ohne Produkte mit probiotischem Zusatznutzen gesund leben kann. Wenn wir also vier Produkte mit "sehr gut" bewerten, heißt das nur, dass die Qualität nicht zu beanstanden ist.

Alle Produkte, auf denen eine bestimmte probiotische Kultur ausgelobt ist, enthielten auch am Ende des Mindesthaltbarkeitsdatums noch mehr als eine Million Keime dieser Kultur - pro Gramm.

Ein gewöhnlicher Naturjoghurt enthält keinen zusätzlichen Zucker. Ein klarer Vorteil gegenüber den Produkten aus dem Fläschchen. Denn bei denen haben die Hersteller teils ordentlich nachgesüßt. Einige Produkte enthalten pro 100 Gramm Produkt zwölf Gramm Zucker und mehr.

"Pur"-Produkte brauchen auch keine Aromazusätze, da sie einfach natürlich nach Milch und Joghurt schmecken sollen. Die Hersteller von drei Produkten waren offenbar anderer Ansicht.

Alle Inhalte kostenlos abrufbar

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2010