Startseite

Ratgeber Bauen 2016
vom

Warenkunde Kissen

Kopfsache

Zu hart, zu weich, zu flach, zu hoch: Mit ihrem Kopfkissen werden viele Menschen nicht glücklich. Manchmal machen sich am Morgen sogar Kopf- oder Nackenschmerzen bemerkbar. Spätestens dann ist es Zeit für einen Wechsel.

2430 | 104

12.05.2016 | Man muss es so hart sagen: Viele Deutsche haben den falschen Bettgefährten. Immer wieder hört Mario Inkelhofen vom gleichnamigen Bettenhaus in Neuwied die Klage: "Fünf Kissen habe ich im Schrank, aber keines passt!" So wie Doris Day und Rock Hudson in der US-Komödie Pillow Talk (Bettgeflüster) so einige Turbulenzen erleben, bis sie ihre Liebe zueinander entdecken, ist auch die Beziehung vieler Menschen zu ihrem Kopfkissen reich an Höhen und Tiefen. Und das, obwohl sie doch ein Drittel ihrer Lebenszeit als Schlafgefährten miteinander verbringen.

Wer tief und gut schläft, verschwendet kaum einen Gedanken daran, worauf er sein müdes Haupt bettet. Doch mit zunehmendem Alter machen sich immer mehr Zipperlein bemerkbar: Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Migräne. Zwar handelt man sich diese Probleme meist durch die falsche Körperhaltung tagsüber ein. Doch durch ein unpassendes Kopfkissen werden sie im Schlaf noch verstärkt. Statt Erholung für Körper und Geist zu bringen, beeinträchtigen sechs bis acht schlecht verbrachte Nachtstunden den ganzen Tag lang das Wohlbefinden. Und so kommt es, dass sich gerade die Generation 40 plus nach Jahren der Kissenspontankäufe im Fachgeschäft einfindet, um beim Kopfkissenkauf fachgerechte Beratung einzuholen.

Hals- und Nackenmuskeln nicht überdehnen

Eigentlich klingen die Anforderungen an ein gutes Kopfkissen banal: Es verhindert, dass der Kopf abknickt und die Hals- und Nackenmuskeln überdehnt werden. Die Halswirbelsäule sollte in ihrer natürlichen S-Form gelagert sein, so kann sie sich nach den Belastungen des Tages über Nacht regenerieren. Das Kissen muss sich außerdem den Bewegungen des Schläfers anpassen, denn jeder Mensch wechselt im Schlaf seine Liegeposition - bis zu 60-mal pro Nacht. Es sollte außerdem atmungsaktiv und waschbar sein.

In der Praxis ist das richtige Kissen jedoch eine höchst individuelle Angelegenheit, und das macht die Sache kompliziert: "Das eine ‚tolle Kissen' gibt es nicht", so Bettenfachmann Inkelhofen. Empfehlungen vom besten Freund oder vom Orthopäden, die überall gleichen Werbeversprechen von "nackenschonenden", "atmungsaktiven", "belastbaren" Kissen: Kann man alles vergessen. Nichts geht über Beratung und ausgiebiges Probeliegen. Wer denkt, bei Kopfkissen gebe es im Großen und Ganzen zwei Varianten: Federn- und Daunenfüllung oder Kunstfaserflocken, jeweils im Maß 80 mal 80 Zentimeter, der irrt gewaltig. Rund 300 verschiedene Kissenvarianten sind im Angebot. Soll es das fast körperla

Ratgeber Bauen 2016

Gedruckt lesen?

Ratgeber Bauen 2016 für 7.50 € kaufen (zzgl. Versand)

Zum Shop

Ratgeber Bauen 2016

Online lesen?

Ratgeber Bauen 2016 für 6.99 € kaufen

Zum ePaper

Ratgeber: Warenkunde Kissen

Ratgeber Bauen 2016 Seite 182
Ratgeber Bauen 2016 Seite 183
Ratgeber Bauen 2016 Seite 184
Ratgeber Bauen 2016 Seite 185
Ratgeber Bauen 2016 Seite 186
Ratgeber Bauen 2016 Seite 187

6 Seiten
Seite 182 - 187 im Ratgeber Bauen 2016
vom 12.05.2016
Abrufpreis: 0.79 €

Artikel bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.