1. oekotest.de
  2. News
  3. Rückruf

Rückruf

Wieder erhöhte Blei- und Nickelwerte in Tätowierfarbe

Kategorie: Kosmetik und Mode | 09.03.2018

Rückruf

Das europäische Schnellwarnsystem Rapex warnt wegen zu hoher Blei- und Nickelwerte vor der Verwendung der Tätowierfarbe Terra Di Siena der Marke Intenze (Batch: RX44Q22Y77W122O72RD68G87IMX40 , EXP: 30/11/2019, Lot: SS199). Blei kann sich im Körper anreichern und ist als nervengiftig bekannt. Schon geringe Mengen können zu Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit und Gewichtsabnahme führen. Nickel gilt als starkes Kontaktallergen. In der Farbe wurden 11 mg/kg Blei und 86 mg/kg Nickel nachgewiesen. Ein Beschluss des Europarats zu den Sicherheitsanforderungen an Tattoofarben und Permanent Make-up sieht vor, dass Tätowierfarben nicht mehr als 2 mg/kg Blei enthalten dürfen und der Gehalt an Nickel so niedrig wie technisch möglich gehalten werden soll. Immer wieder weisen Behörden erhöhte Schwermetall- und Nickelmengen in Tattoofarben nach. Auch ÖKO-TEST hat 2013 problematische Stoffe in Tätowierfarben gefunden, darunter krebserregende Substanzen, Schwermetalle und Kontaktallergene.


Weiterführende Links

/kosmetik-wellness/20-Tattoofarben-im-Test_101428_1.html

https://ec.europa.eu/consumers/consumers_safety/safety_products/rapex/alerts/?event=viewProduct&reference=A12/0358/18

Aktuelle Ausgabe
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2019
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2019