Startseite
Reaktionen: Weihenstephan Rahmjoghurt mild Erdbeere

ÖKO-TEST Juni 2013
vom 31.05.2013

Reaktionen: Weihenstephan Rahmjoghurt mild Erdbeere

Deklaration verbessert

146 | 0
31.05.2013 | Die Molkerei Weihenstephan hat die Aromendeklaration im Weihenstephan Rahmjoghurt mild Erdbeere korrigiert, wodurch sich das Gesamturteil verbessert. Im Test Erdbeerjoghurt (ÖKO-TEST-Magazin 01/2013) hatten wir die Bezeichnung "natürliches Erdbeeraroma" kritisiert, weil im Joghurt Aromen nachgewiesen wurden, die nicht in der Erdbeere vorkommen. Jetzt steht "natürliches Aroma" auf dem Becher, was korrekter ist - oder auf eine Aromenumstellung hindeutet. Zur Abwertung führt der Zusatz trotzdem, aber nur noch um eine Note. Sonst blieb alles beim Alten: viel Zucker, eine Fettzusammensetzung, die auf einen geringen Anteil an Gras im Futter der Kühe schließen lässt sowie die fehlende vertragliche Verpflichtung der Milchbauern, auf gentechnisch veränderte Futtermittel zu verzichten. Für den 150-g-Becher haben wir 59 Cent gezahlt.

Gesamturteil von "mangelhaft" auf "ausreichend"

ÖKO-TEST Juni 2013

Gedruckt lesen?

ÖKO-TEST Juni 2013 ab 3.80 € kaufen

Zum Shop

ÖKO-TEST Juni 2013

Online lesen?

ÖKO-TEST Juni 2013 für 2.99 € kaufen

Zum ePaper