1. oekotest.de
  2. Reaktionen: Regionale Lebensmittel

Reaktionen: Regionale Lebensmittel

Helfen Sie uns, Mogelpackungen zu finden

ÖKO-TEST Oktober 2011 | Kategorie: Essen und Trinken | 30.09.2011

Reaktionen: Regionale Lebensmittel

ÖKO-TEST hat aufgedeckt: Mit dem Begriff "regional" wird oft Schindluder getrieben. In unserem großen Test Regionale Lebensmittel (ÖKO-TEST-Magazin 9/2011) waren nur 14 von 53 Produkten wirklich echte Regionalprodukte. Die Verbraucher fühlen sich in punkto regional "zu recht getäuscht", findet auch Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU), und will gegen den Regionalmogel vorgehen. Ihr Ministerium arbeite derzeit an einer transparenten und zuverlässigen Regionalkennzeichnung. Mogel oder nicht - das ist auf den ersten Blick nicht leicht festzustellen. Das haben wir beispielsweise bei Aldi Süd "Hessische Kartoffeln" gesehen. Auf der Verpackung ist der Stempel "DE-RP" zu sehen - was für Rheinland-Pfalz steht. Auf Anfrage erklärte Aldi, die Kartoffeln kämen von einem Landwirt im hessischen Nordheim (nahe Worms), seien aber im ca. 40 Kilometer entfernten Dannstadt-Schauernheim (Rheinland-Pfalz, nahe Bad Dürkheim) abgepackt worden. Verkauft würde das Produkt ausschließlich in Süd- und Mittelhessen. Ein rein hessisches Produkt ist das nicht mehr, denn die Verarbeitung erfolgte in einem anderen Bundesland. Haben auch Sie ein regionales Lebensmittel entdeckt, hinter dem Mogel stecken könnte? Dann schicken Sie uns die Verpackung:

ÖKO-TEST Verlag GmbH, Stichwort: Regionale Lebensmittel,

Postfach 900766, 60447 Frankfurt am Main

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.