1. oekotest.de
  2. Reaktionen: Oscorna Rasaflor Rasendünger

Reaktionen: Oscorna Rasaflor Rasendünger

Nun ohne Salmonellen

ÖKO-TEST April 2018 | Kategorie: Bauen und Wohnen | 29.03.2018

Reaktionen: Oscorna Rasaflor Rasendünger

Im TEST Organische Rasendünger (ÖKO-TEST-Magazin 7/2017) hat der Oscorna Rasaflor Rasendünger (9,99 Euro pro 2,5 Kilogramm) "ungenügend" abgeschnitten und obendrein den Stempel "nicht verkehrsfähig" erhalten. Der Grund: Salmonellen. Gemäß Düngemittelverordnung dürfen entsprechend verunreinigte Produkte nicht in den Warenverkehr gelangen. Jedoch unterliegen organische Bestandteile - hier etwa tierische Nebenprodukte - natürlichen Schwankungen. Wir haben eine Probe aus einer anderen Charge auf Salmonellen prüfen lassen. Und tatsächlich: Dieses Mal ist der Befund negativ und das Produkt sein Prädikat "nicht verkehrsfähig" somit los, auch wenn der Hersteller eine gleichbleibende Qualität offensichtlich nicht gewährleisten kann. Bestehen bleibt lediglich die Abwertung für den Eintrag von Chrom ins Erdreich.

Gesamturteil von Ungenügend auf gut

Aktuelle Ausgabe
Spezial Naturkosmetik
Spezial Naturkosmetik
Zugehörige Ausgabe:
ÖKO-TEST April 2018
ÖKO-TEST April 2018

Erschienen am 29.03.2018

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.