1. Home
  2. Tests

20 Duschvorhänge im Test

Vorhang auf!

ÖKO-TEST Januar 2009 | Kategorie: Bauen und Wohnen | 02.01.2009

20 Duschvorhänge im Test

Textile Duschvorhänge sollen die Überschwemmung des Badezimmers verhindern. Die meisten unserer Testprodukte sind nicht oder nur wenig mit Schadstoffen belastet.

Neuer Artikel vorhanden: 20 Duschvorhänge im Test

In den Katalogen der Hersteller präsentiert sich das moderne Badezimmer riesig groß und luxuriös vor großem Panoramafenster mit Ausblick auf eine schöne Landschaft. In der Mitte eine frei stehende Badewanne, dazu noch eine geräumige Duschecke mit den unterschiedlichsten Wasserstrahlfunktionen. Wenn das Duschbecken nicht schon durch eine Wand abgetrennt ist, übernimmt dies eine Glaswand, damit der edle Naturstein- oder Fliesenboden beim Duschen nicht überflutet wird. Duschvorhänge findet man in solchen Prospekten nicht, für Sanitärhersteller sind sie längst passé.

In den meisten deutschen Badezimmern sieht es aber ganz anders aus. Erstens sind die Räume bestenfalls mäßig groß, wenn nicht gar winzig, und zweitens fehlt vielen Leuten schlichtweg das nötige Kleingeld für einen solchen Badetempel oder auch nur die gläserne Duschabtrennung. Vor allem in Mietwohnungen, wo der Eigentümer normalerweise kein Luxusbad zur Verfügung stellt, müssen die Bewohner selbst dafür sorgen, dass es beim Duschen - was oft in der Badewanne stattfindet - zu keinen Überschwemmungen kommt. Dabei können sie froh sein, wenn die Anordnung der Badewanne es wenigstens zulässt, die Befestigungsstange oder das -seil für den Spritzschutz einfach von Wand zu Wand zu spannen. Nicht immer geht das. Immerhin haben die Duschvorhänge aber einen Vorteil: Als gestalterische Elemente können sie mit Farbe und Dekor das Badezimmer auffrischen und lassen öfter mal was Neues zu.

Früher waren Duschvorhänge wasserdichte Kunststofffolien aus PVC, die schon beim Auspacken zum Himmel stanken. PVC ist ein Material, das durch Weichmacher und andere bedenkliche Inhaltsstoffe mit Schadstoffen hoch belastet ist, wie ÖKO-TEST seit jeher warnt. Damit Verbrauchern und der Umwelt nicht das Gruseln kommt, sind etliche Hersteller auf andere Kunststoffe wie PEVA (Polyethylenvinylacetat) ausgewichen, Dieses Material ist meist wenig belastet, wie ein früherer Test zeigte, es sei denn, dass durch Farben oder spezielle Ausrüstungen alles wieder zunichtegemacht wird.

Hochwertige Duschvorhänge bestehen heute häufig aus textilen Geweben, aus Polyester oder auch Polyester-Baumwoll-Mischungen, die meist zusätzlich behandelt werden, um sie wasserabweisend oder wasserdicht zu machen. ÖKO-TEST wollte wissen, ob sie Schadstoffe enthalten und schickte 20 Modelle mit unterschiedlichen Dekoren in der Preislage von acht bis 45 Euro in die Labore.

Das Testergebnis

Die textilen Duschvorhänge sind überwiegend empfehlenswert. Die meisten schneiden "sehr gut" oder zumindest noch "gut" ab. Von vier Produkten müssen wir aber abraten.

In acht Vorhängen wurden giftige zinnorganische Verbindungen nachgewiesen, die im Verdacht stehen, hormonell zu wirken. Sie können sich aus dem Gewebe lösen und schon in kleinsten Mengen das Hormonsystem von Tieren und vermutlich auch von Menschen schädigen. In vier Fällen werten wir aufgrund der Konzentrationen ab. Besonders hoch sind sie im Duschvorhang Ikea "Thisted", gelb, noch dazu handelt es sich hier um die besonders problematische Verbindung Dibutylzinn.

Die Duschvorhänge von Obi und vom Quelle-Versand enthalten neben zinnorganischen Verbindungen umstrittene halogenorganische Verbindungen, von denen viele allergieauslösend sind und manche sogar gravierendere gesundheitliche Schäden verursachen können.

Fast die Hälfte der Duschvorhänge sind mit einem Bleiband beschwert. Blei ist ein nervengiftiges Schwermetall, das sich in der Umwelt anreichert und so in die Nahrungskette des Menschen gelangen kann. Andere Produkte im Test zeigen deutlich, dass es hierzu Alternativen gibt. Drei Hersteller hatten auf der Verpackung noch ein Bleiband deklariert, dieses jedoch zwischenzeitlich durch ein Kautschukband ersetzt.

Strahlend weiß sollen die meisten Duschvorhänge sein - meinen zumindest die Hersteller, und rüsten deshalb die Textilien mit opti­schen Aufhellern aus. Diese belasten die Umwelt und können auf der Haut allergische Reaktionen hervorrufen. Weil bei Duschvorhängen normalerweise kein oder nur ein kurzzeitiger Hautkontakt besteht, werten wir das nur unter Weitere Mängel ab.

Alle Polyestergewebe enthalten Antimon, das bei der Polyesterproduktion als Katalysator eingesetzt wird. Da sich der giftige und umweltbelastende Stoff nur minimal aus dem Gewebe löst, führt dies nicht zur Abwertung.

So reagierten die Hersteller

Drei Duschvorhänge hatten ein Bleiband deklariert - der Vorhang hatte jedoch ein Kautschukband als Beschwerung. Die Anbieter Hellweg und Praktiker betonten, dass sie das Bleiband aus ökologischen Gründen gegen ein umweltverträglicheres Material ausgetauscht hätten. Das Gewicht des Gummibands sei sogar ein wenig höher, was die Funktion verbessere. Hellweg erläuterte, dass zunächst die alten Produkteinleger verwendet würden, sodass beim getesteten Produkt Deklaration und Inhalt nicht übereinstimmen. Seitens der Verbraucher habe es dazu jedoch keine Reklamationen gegeben.

Die Anbieter Kleine Wolke und Meusch sehen das Bleiband noch als gängige Praxis an. Man teste jedoch alternative Beschwerungen und gehe davon aus, künftig gleichwertige, aber ökologisch unbedenklichere Materialien einsetzen zu können.

Die richtige Pflege

Textile Duschvorhänge sollten regelmäßig gewaschen werden, um Schimmel und Stockflecken zu vermeiden: empfehlenswert einmal pro Monat im Feinwaschgang, nach Angaben der Hersteller bei Temperaturen zwischen 30 und 60 Grad. Wenn man sie leicht schleudert und noch feucht aufhängt, werden sie schön glatt. Und nur so können sie Wasser abweisend sein. Durch zusätzliches Bügeln der Rückseite werden die Fasern geschlossen, das Gewebe wird dichter und das Wasser läuft besser ab. Nach dem Duschen sollten die Duschvorhänge aufgezogen bleiben, damit sie wirklich gut trocknen. Ansonsten kann sich Schimmel bilden.

Haltesysteme für Duschvorhänge

Von Wand zu Wand

Am einfachsten befestigt man einen Duschvorhang an einer Stange oder einem Seil, die von Wand zu Wand gespannt werden. Teleskop-Federstangen haben den Vorteil, dass das Bohren einer Befestigung in die Wand entfällt. Zurückhaltend und elegant sind Edelstahlseile, die mit einer Seilspanngarnitur stramm gezogen werden.

Als Spinne

Die Duschspinne muss nur an einer Stelle befestigt werden. Der an den Enden der Spinnenbeine befestigte Duschvorhang bildet im aufgeklappten Zustand einen Halbkreis. Dies ist beispielsweise für Badewannen empfehlenswert, die an einer Wand, aber nicht in einer Ecke platziert sind.

Gebogen

Duschstangen gibt es auch in unterschiedlich gerundeten Formen, zum Beispiel für eine Ecklösung.

Über Eck

Bei Lösungen über Eck sind Stangen in L- oder U-Form notwendig, die im Eckbereich von der Decke abgehängt werden müssen. Dazu gibt es teleskopisch verstellbare Deckenabhängungen. Nachteil: Der Vorhang kann wegen der Abhängung nicht übers Eck hinweg gezogen werden.

Das Komplettdesign

Elegant ist die Lösung des Designers Matteo Thun für den italienischen Hersteller Rapsel: Bei der wandmontierten Dusche Pluvia kann an der großen, spiralförmigen Zuleitung für die Kopfbrause gleichzeitig der Duschvorhang befestigt werden.

Test kostenlos abrufen (PDF)

Bitte beachten Sie: das Speichern und Betrachten von PDF-Dateien auf mobilen Geräten erfordert möglicherweise zuvor die Installation einer App oder die Änderung von Einstellungen.

Wir haben diese Produkte für Sie getestet

Aquamod Textil Duschvorhang "Games"
Aquamod Textil Duschvorhang "Games"
Aquamod
sehr gut
Aquanova Duschvorhang Hammam
Aquanova Duschvorhang Hammam
Aquanova
sehr gut
Belday Home Textiler Duschvorhang wasserabweisend
Belday Home Textiler Duschvorhang wasserabweisend
Woolworth
sehr gut
Fabio Duschvorhang Textil "Edera"
Fabio Duschvorhang Textil "Edera"
Hellweg
sehr gut
Ridder Duschvorhang Textil Dessin 35 "Domino"
Ridder Duschvorhang Textil Dessin 35 "Domino"
Ridder
sehr gut
Sparkling Textil Dessin 20 "Lovely"
Sparkling Textil Dessin 20 "Lovely"
Praktiker
sehr gut
Varesa Textil "Neptun"
Varesa Textil "Neptun"
SIG
sehr gut
Wenko Duschvorhang "Bouquet Nero"
Wenko Duschvorhang "Bouquet Nero"
Wenko
sehr gut
Grund Duschvorhang "Dafne"
Grund Duschvorhang "Dafne"
Grund
gut
Kleine Wolke Duschvorhang Textil "Bevy", Multicolor
Kleine Wolke Duschvorhang Textil "Bevy", Multicolor
Kleine Wolke
gut
Meusch Textil Duschvorhang "San Remo", krokusblau
Meusch Textil Duschvorhang "San Remo", krokusblau
Meusch
gut
Nicol Streifen Duschvorhang, rot/bunt
Nicol Streifen Duschvorhang, rot/bunt
Nicol-Möbel
gut
Sealskin Textile "Ornaments", grau
Sealskin Textile "Ornaments", grau
Sealskin
gut
Spirella Textile Duschvorhang "Merengue", olive
Spirella Textile Duschvorhang "Merengue", olive
Spirella
gut
Venus Textil Color Sand
Venus Textil Color Sand
Bauhaus
gut
Wellwater Duschvorhang "Punto", orange
Wellwater Duschvorhang "Punto", orange
Zeus
gut
Dekoline Aqua Textil Ocean
Dekoline Aqua Textil Ocean
Obi (Baumarkt)
ausreichend
La Cultura Duschvorhang "Fawis"
La Cultura Duschvorhang "Fawis"
Toom
ausreichend
Textil-Duschvorhang "Flowerpower", grün
Textil-Duschvorhang "Flowerpower", grün
Quelle (Versand)
ausreichend
Ikea "Thisted", gelb
Ikea "Thisted", gelb
Ikea
mangelhaft