Startseite
15 Fleecejacken im Test

ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik für 2011
vom 05.11.2010

Fleecejacken

Ein dickes Fell

Fleecejacken sind treue Begleiter - beim Herbstspaziergang, auf der Wanderung und im ganz normalen Alltag. Mit etlichen Jacken sind Sie gut ausgerüstet.

651 | 7

Diesen Artikel aus unserem Archiv erhalten Sie kostenlos im Abruf!

05.11.2010 | Praktische Funktionstextilien sind längst nicht mehr nur in Bergen, Wüsten, Wäldern und Wildnis beheimatet. Fleecejacken und Co. sind auch Bekleidungsstücke für den urbanen Alltag geworden. Die wasserdichte Funktionsjacke mit Membran schützt auf der 100-Meter-Fahrradstrecke zum Büro genauso vor Regen wie auf der Fjorderkundung. Das Fleece wärmt auf dem heimischen Balkon ebenso wie auf der Wandertour durch Island.

ÖKO-TEST hat 15 Fleecejacken für Frauen ins Labor geschickt und auf bedenkliche oder umstrittene Substanzen testen lassen. Wir wählten unterschiedlich dicke Jacken aus und ließen auch prüfen, wie sich die Oberfläche des Fleece unter Belastung verändert.

Das Testergebnis

In sieben Jacken wurden umstrittene halogenorganische Verbindungen nachgewiesen. Vermutlich stammen sie aus den eingesetzten Farbstoffen. Viele halogenorganische Verbindungen können Allergien auslösen.

Optische Aufheller stecken in allen Produkten - meist in den Etiketten, teilweise im Garn oder aufgestickten Emblemen. Sie machen die Fasern zwar strahlend weiß, wären aber ohne Weiteres verzichtbar. Die Stoffe sind in erster Linie ein Umweltproblem, weil sie kaum abgebaut werden.

Zum Problem können auch Plastikanhänger an Reißverschlüssen oder Klettverschlüsse und deren Beschichtungen werden. In drei Plastikanhängern steckt die phosphororganische Verbindung Triphenylphosphat, die unter anderem als Weichmacher eingesetzt wird und als Kontaktallergen eingestuft ist. Giftige zinnorganische Verbindungen und PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe sind in den Bestandteilen des Klettverschlusses am Ärmel der Lands' End Marniac Jacket, Persian Blue zu finden.

Die Tragequalität der Fleecestoffe ist weitgehend in Ordnung. Bei der Pillingprüfung fiel kein Fleece durch. Am schlechtesten schnitten die Modelle von Fjällräven, Tatonka und Schöffel ab.

Weiterlesen?