Startseite
Reaktionen: Siegsdorfer Petrusquelle Naturell

ÖKO-TEST Mai 2013
vom 26.04.2013

Reaktionen: Siegsdorfer Petrusquelle Naturell

Wasserzusammensetzung geändert - Qualität verbessert

428 | 0
26.04.2013 | Mineralwasserhersteller Siegsdorfer Petrusquelle informierte uns über eine geänderte Brunnenzusammensetzung seines Produkts Siegsdorfer Petrusquelle Naturell, zuletzt mit einem "ausreichend" getestet (Ratgeber Kleinkinder 13:2011). Wir unterzogen das Wasser einem erneuten Test. Ergebnis: Die zuvor gefundenen Pestizidmetabolite wurden nicht mehr nachgewiesen. Die mikrobiologische Qualität ist weiterhin in Ordnung, bedenkliche Schwermetalle gibt es ebenfalls nicht zu kritisieren. Wir ließen auch die Gehalte an wertgebenden Mineralien prüfen und mit dem Analyseauszug auf dem Etikett abgleichen - auch ohne Mängel. Zur Abwertung führt somit nur noch die Abfüllung in der PET-Einwegflasche. Das für Säuglingsnahrung geeignete Wasser kostet 0,54 Euro/Liter.

Gesamturteil von "ausreichend" auf "gut"

ÖKO-TEST Mai 2013

Gedruckt lesen?

ÖKO-TEST Mai 2013 ab 3.80 € kaufen

Zum Shop

ÖKO-TEST Mai 2013

Online lesen?

ÖKO-TEST Mai 2013 für 2.99 € kaufen

Zum ePaper