Startseite
Reaktionen: Hassia Mineralquellen Elisabethen Quelle Pur

ÖKO-TEST Mai 2013
vom 26.04.2013

Reaktionen: Hassia Mineralquellen Elisabethen Quelle Pur

Hersteller reduziert die Belastung mit Uran

245 | 0
26.04.2013 | Im Test Stilles Mineralwasser, geeignet für die Zubereitung von Säuglingsnahrung (Ratgeber Kleinkinder 13:2011) fiel das Produkt Elisabethen Quelle Pur nur "befriedigend" aus, da das beauftragte Labor darin einen erhöhten Gehalt an Uran gefunden hatte. Das Schwermetall kann schon in geringen Mengen Nieren und Leber schädigen, weshalb der Gesetzgeber für Mineralwasser, das für die Zubereitung von Säuglingsnahrung ausgelobt ist, einen Vorsorgewert von zwei Mikrogramm pro Liter aufgestellt hat - ÖKO-TEST ist noch strenger und wertet bereits ab der Hälfte ab. Laut Hersteller unterschritt das Produkt schon länger unsere Abwertungsgrenze. Die Nachuntersuchung bestätigt dies jetzt. Das Wasser kostet 0,65 Euro/Liter.

Gesamturteil von "befriedigend" auf "sehr gut"

ÖKO-TEST Mai 2013

Gedruckt lesen?

ÖKO-TEST Mai 2013 ab 3.80 € kaufen

Zum Shop

ÖKO-TEST Mai 2013

Online lesen?

ÖKO-TEST Mai 2013 für 2.99 € kaufen

Zum ePaper