Startseite
Reaktionen: Dunekacke La Comtesse Thunfisch

ÖKO-TEST August 2011
vom 29.07.2011

Reaktionen: Dunekacke La Comtesse Thunfisch

Thunfisch besser deklariert

286 | 0
29.07.2011 | ÖKO-TEST-Magazin 3/2011: Am La Comtesse Thunfisch, Stücke in Wasser hatten wir einiges zu bemängeln: Unter anderem Quecksilberrückstände, eine unvollständige Deklaration und zu hohe Abweichungen beim Abtropfgewicht. Kein Wunder, dass das Produkt in unserem großen Thunfisch-Test im März nur mit der Note "mangelhaft" abgeschnitten hat. Der Hersteller hat aber nachgebessert und uns die Veränderungen mitgeteilt. Wir haben das überprüft: Jetzt gibt es beim Abtropfgewicht wirklich keine nennenswerten Abweichungen mehr. Auch bei der Deklaration verrät das Etikett jetzt mehr über den Inhalt der Dose, nämlich die Fischart, das Fanggebiet und die Fangmethode. Lediglich der Hinweis, ob Lockbojen verwendet werden, die andere Meeresbewohner gefährden könnten, fehlt. Weil die Verpackung nun anders aussieht, haben wir die Dose auch nochmals auf PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe testen lassen, die leider weiter enthalten sind. Auch der unserer Ansicht nach unnötige Umkarton ist geblieben. Immer noch einige Mängel - die Verbesserungen heben das Gesamturteil unterm Strich aber um eine Note.

Gesamturteil von "mangelhaft" auf "ausreichend"

ÖKO-TEST August 2011

Online lesen?

ÖKO-TEST August 2011 für 2.99 € kaufen

Zum ePaper