1. oekotest.de
  2. News
  3. Freizeit und Technik

News: Freizeit und Technik - Seite 6

Müll

Rund 3,1 Milliarden Kaffeekapseln haben die Deutschen im Jahr 2016 verbraucht, das ergeben Berechnungen der Deutsche Umwelthilfe (DUH) auf der Grundlage von Daten des Deutschen Kaffeeverbandes und Herstellerangaben. Dies entspricht einem Müllberg von 8.000 Tonnen Verpackungen aus Aluminium und Kunststoff sowie zusätzlich 5.000 Tonnen Papier, so ...

Weiterlesen

Müll

Emissionshandel

Im vergangenen Jahr haben die rund 1.830 stationären Anlagen in Deutschland im Emissionshandel 3,6 Prozent weniger Kohlendioxidäquivalente emittiert als noch 2016, das berichtet das Umweltbundesamt (UBA). Im europaweiten Emissionshandel sei diese Zahl jedoch um 0,6 bis 1 Prozent gestiegen - bedingt durch wirtschaftliches Wachstum. Auch Deutschla...

Weiterlesen

Emissionshandel

CO2-Ausstoß

Seit 21 Jahren verhandeln die Mitglieder der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation IMO über einen Klimaplan für Hochseeschiffe. Der droht jetzt während der entscheidenden Verhandlungen in London zu scheitern. Denn zwischen den Akteuren ist Streit entbrannt. Die IMO will bis 2100 die CO2-Emissionen der Seeschifffahrt auf Null senken, bis 20...

Weiterlesen

CO2-Ausstoß

Plastikmüll

Die Plastiktüte verliert an Bedeutung: 2016 haben die Deutschen "nur" noch 3,7 Milliarden Plastiktüten verbraucht. Pro Kopf sind das 45 Tüten, meldet das Portal Statista in einer aktuellen Pressemitteilung. Seit dem Jahr 2000 hat sich der Verbrauch in etwa halbiert. Damit ist Deutschland in Europa einer der Vorreiter, denn alle EU-Bürger zusamme...

Weiterlesen

Plastikmüll

Risiko Gentechnik

Eine aktuelle Studie aus China zeigt: Offenbar hat die Wissenschaft Umweltrisiken von gentechnisch veränderten Pflanzen unterschätzt. Sie scheinen sich schneller unkontrolliert ausbreiten zu können als bisher befürchtet. Kreuzen sie sich mit natürlichen Pflanzen, haben die Nachkommen einen Überlebensvorteil gegenüber rein natürlichen Populatione...

Weiterlesen

Risiko Gentechnik

Produktwarnung

Im Europäischen Schnellwarnsystem für gefährliche Produkte (RAPEX) wird wegen eines chemischen Risikos vor einem in Deutschland vertriebenen Badminton-Set der Marke New Sports gewarnt. Die Griffe enthalten mehr als 15 Prozent des fortpflanzungsgefährdenden Weichmachers Diethylhexylphthalat (DEHP). Das betroffene Set trägt den Barcode 40224986307...

Weiterlesen

Produktwarnung

Luftverschmutzung

In der EU soll zum ersten Mal systematisch gemessen und dokumentiert werden, wie viel Kohlendioxid schwere Nutzfahrzeuge in die Luft pusten und wie viel Kraftstoff sie verbrennen. Darauf einigten sich EU-Parlament und -Rat. Mit den neuen Regeln zur Überwachung von CO2-Emissionen und Treibstoffverbrauch wolle die EU ihren Klimazielen im Rahmen de...

Weiterlesen

Luftverschmutzung

Weltwasserbericht

3,6 Milliarden Menschen - das ist etwa die Hälfte der Weltbevölkerung - sind mindestens einen Monat pro Jahr von Wassermangel bedroht, das berichtet der Weltwasserbericht 2018 der Vereinten Nationen (UN). Prognosen zufolge wird diese Zahl bis 2050 auf bis zu 5,7 Milliarden Menschen ansteigen. Gegenden mit akuter Wasserknappheit befinden sich etw...

Weiterlesen

Weltwasserbericht

Kohlendioxid

Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) appelliert, den Kohlendioxid-Ausstoß weltweit zu reduzieren, statt auf neue Technologien wie die Filtertechniken zu hoffen. Nur so könne das Pariser Klimaschutzabkommen sinnvoll umgesetzt werden. Etwa 5 Milliarden Tonnen CO2 müssten laut Computerberechnungen des Instituts ab Mitte des Jahrhunde...

Weiterlesen

Kohlendioxid

Erneuerbare Energien

Die Niederlande haben ihr erstes Offshore-Wind-Projekt ohne garantierte staatliche Einspeisevergütung vergeben. Den Zuschlag erhielt der Energiekonzern Vattenfall. Wie das Branchenmedium Energate Messenger berichtet, ist das Besondere an der niederländischen Ausschreibung, dass die Regierung als erste überhaupt ausschließlich Gebote akzeptierte,...

Weiterlesen

Erneuerbare Energien