1. oekotest.de
  2. News
  3. Freizeit und Technik

News: Freizeit und Technik - Seite 5

Haushalt Bundesumweltministerium

Quizfrage: Für welchen Politikbereich im Bundesumweltministerium (BMU) ist im aktuellen Haushaltsentwurf der Bundesregierung das meiste Geld veranschlagt? Kleiner Tipp: Umweltschutz ist es nicht, darauf entfallen nur 152 Millionen Euro. Klimaschutz? Mit 528 Millionen Euro schon näher dran. Noch mehr Geld, 731 Millionen Euro, sind veranschlagt...

Weiterlesen

Haushalt Bundesumweltministerium

Rückruf

Die Firma Louis Garneau ruft Fahrradhelme des Modells "Course" mit der Modellnummer LG1261 Style # 1405261 in den Farben 9A9 (Matte Black) und 9B0 (Matte Fluo Yellow) zurück. Betroffen sind verschiedene Chargen und Seriennummern. Es bestehe Verletzungsgefahr wegen unzureichender Festigkeit der Helme.

Weiterlesen

Rückruf

Die Zahl

zusätzliche Handwerker bräuchte es ab sofort, um Deutschlands Klimaziele bis zum Jahr 2050 zu erreichen. Um bestehende Gebäude energetisch zu sanieren, sind demnach 50 Prozent mehr Fachkräfte als heute notwendig - vor allem im Fensterbau, für die Heizungsinstallation sowie für Maler- und Stukkateurarbeiten. Andernfalls könnte die Energiewende...

Weiterlesen

Die Zahl

Schädlicher Phthalat-Weichmacher

Der Weichmacher Dicyclohexylphthalat (DCHP) ist als besonders besorgniserregend anzusehen und wird im Chemikalienrecht künftig streng eingestuft. Das hat die EU-Kommission beschlossen. DCHP wird als fortpflanzungsgefährdend (Kat. 1B) eingestuft. Er hat zudem auch aufgrund seiner hormonell wirksamen Eigenschaften wahrscheinlich schwerwiegende ...

Weiterlesen

Schädlicher Phthalat-Weichmacher

Bock wird Gärtner

Es klingt absurd: Ausgerechnet die Chemie-Lobby fordert mehr Transparenz für bundestagsnahe Interessenvertretung. Gemeinsam mit Transparency International Deutschland (TI) schlägt der Verband der Chemischen Industrie (VCI) ein verpflichtendes Transparenzregister und einen Verhaltenskodex für Interessenvertreter vor. Das Ganze solle in ein Lob...

Weiterlesen

Bock wird Gärtner

Mikroplastik

Um die Belastung der Weltmeere mit Mikroplastik zu verringern, will Norwegen diese Kleinstpartikel aus dem Straßenstaub herausfiltern. Wie die Verbraucherschutzgruppe Chemicalwatch schreibt, prüfe die norwegische Umweltagentur Regenwasserabscheider in Gullys und direkt in den Kläranlagen. Mikroplastik werde bei Regen von den Straßen über die ...

Weiterlesen

Mikroplastik

Arzneimittel in Gewässern

Das Umweltbundesamt (UBA) will Arzneimittelrückstände und weitere chemische Mikroverunreinigungen effektiv aus dem Abwasser filtern. Dazu sei in Kläranlagen flächendeckend eine vierte Reinigungsstufe nötig, so das UBA in einer aktuellen Publikation. Über Enzyme oder Aktivkohlefilter könnten Chemikalien effizient aus dem Abwasser herausgefilte...

Weiterlesen

Arzneimittel in Gewässern

Zufallsentdeckung

Eine Zufallsentdeckung britischer und amerikanischer Forscher macht Hoffnung, die weltweiten Plastikmüllberge schrumpfen zu lassen: Ein in einer japanischen Recyclinganlage entdecktes Bakterium verdaut den Kunststoff Polyethylenterephthalat (PET). Die Forscher entwickeln das dafür verantwortliche Enzym nun weiter, um damit möglicherweise PET ...

Weiterlesen

Zufallsentdeckung

Bikesharing

In Großstädten sieht man sie immer häufiger, bisweilen blockieren sie als Horde abgestellt den öffentlichen Raum: Leihfahrräder, auf die man per App oder Webseiten zugreifen kann. Offenbar ist diese Form des Bikesharings in Deutschland derzeit nicht sonderlich weit verbreitet. Wie das Statistik-Portal Statista berichtet, haben hierzulande ger...

Weiterlesen

Bikesharing

Plastikmüll

Im Kampf gegen Plastik hat die Regierung Großbritanniens ein Verbot von Trinkhalmen und Wattestäbchen aus Plastik angekündigt. Sie will so vermeiden, dass noch mehr Plastikmüll in Flüsse, Seen und Meere gelangt. In der Ankündigung zitiert die Regierung eine aktuelle Studie, die zeige, dass jährlich 8,5 Milliarden Plastiktrinkhalme in Großbrit...

Weiterlesen

Plastikmüll