Startseite
Reaktionen: Griesson de Beukelaer

ÖKO-TEST März 2011
vom 25.02.2011

Reaktionen: Griesson de Beukelaer

Feilen an der Rezeptur

650 | 0
25.02.2011 | ÖKO-TEST-Magazin 4/2009: Nachdem bereits einige Hersteller nachgebessert haben, feilte nun auch Marktführer Griesson de Beukelaer an der Rezeptur seiner Prinzen Rolle. Der Gehalt an 3-MCPD-Fettsäureestern wurde deutlich reduziert, sodass die von uns beauftragten Labore nur noch Spuren davon finden konnten. Auf "sehr gut" verbessert sich das Produkt dennoch nicht, denn es war der neue Fettschadstoff Glycidyl-Ester nachweisbar. Diese Stoffe bilden sich - ähnlich wie die chemisch verwandten 3-MCPD-Fettsäureester - wenn bestimmte Öle oder Fette raffiniert werden. Experten gehen davon aus, dass Glycidyl-Ester ein gesundheitliches Risiko bergen könnten: von gutartigen Tumoren bis hin zu Krebs. Solange dies nicht ausgeschlossen werden kann, werten wir sie ab.

Gesamturteil von "mangelhaft" auf "gut"

ÖKO-TEST März 2011

Online lesen?

ÖKO-TEST März 2011 für 2.99 € kaufen

Zum ePaper