Hafer zum Abendessen: Rezept für eine herzhafte Haferbowl

Spezial Vegetarisch und Vegan 2022 | Autor: Anette Sabersky | Kategorie: Essen und Trinken | 15.11.2022

Haferbowl mit Kürbis und geschmolzenem Ziegenkäse
Foto: Peter Schulte

Haferflocken zum Frühstück kennt jeder. Aber Hafer zum Mittag- oder Abendessen? Klar, das geht auch, denn das gesunde Getreide passt sowohl zu Gemüse als auch zu Obst. Probieren Sie es aus, mit unserem Rezept für eine herzhafte Haferbowl. 

Hafer hat viele gesundheitliche Vorteile. Neben den zahlreichen Mineralstoffen und Vitaminen hat das Getreide auch weitere positive Effekte auf unseren Körper. So sollen die im Hafer enthaltenen Ballaststoffe zum Beispiel den Cholesterinwert senken können. Und auch bei Diabetikern wirkt sich der Haferkonsum unter anderem positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. 

Ebenfalls positiv: Hafer ist eine heimische Pflanze und wird zunehmend auf deutschen Feldern angebaut. Bauen Sie das heimische Superfood also gerne häufiger in Ihre Ernährung mit ein, zum Beispiel mit dieser herzhaften Haferbowl.

Jetzt kaufen: Spezial Vegetarisch und Vegan 2022

Haferbowl selbst gemacht: Die Zutaten

Die angegebenen Mengen reichen für vier Portionen. 

  • 250 g Nackthafer
  • ½ l Gemüsebrühe (Instant)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 200 g Champignons
  • ½ Hokkaidokürbis (ca. 500 g)
  • 250 g Karotten
  • 400 g Rosenkohl
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 EL getrockneter Thymian
  • 200 g Ziegenkäse (Rolle)
  • 1 EL getrockneter Rosmarin
Hafer schmeckt auch als volles Korn.
Hafer schmeckt auch als volles Korn. (Foto: Annaev/Shutterstock)

So bereiten Sie die Haferbowl zu

  1. Hafer unter fließendem Wasser kurz abspülen. Gemüsebrühe zum Kochen bringen, Hafer zufügen und ca. 40 Minuten bei niedriger Temperatur garen. Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze: 200 Grad, Umluft: 175 Grad.
  2. Gemüse putzen bzw. schälen. Zwiebeln und Champignons in Scheiben, Kürbis in Würfel und Karotten in Scheiben schneiden; Rosenkohl halbieren. Alle Gemüse mischen, in eine breite Auflaufform geben. Mit dem Öl vermengen. Kräftig mit Salz und Thymian würzen. Etwa 150 ml Wasser zufügen. Im Backofen ca. 35 Minuten garen, bis das Gemüse al dente ist. Ab und an gucken, dass es nicht ansetzt. Eventuell noch etwas Wasser zufügen.
  3. Vom Hafer am Ende der Garzeit ggf. übrig gebliebenes Wasser abgießen. Körner auf vier feuerfeste Bowls oder Essteller verteilen. Gemüse aus dem Ofen nehmen und nochmals mit Salz abschmecken. Auf die Bowls mit dem Hafer verteilen. Käse in vier bis acht Scheiben schneiden. Scheiben auf die Bowls legen. Mit Rosmarin bestreuen. Bowls in den Ofen geben und Käse ca. fünf Minuten schmelzen lassen oder knusprig backen.

Extra: Für eine vegane Bowl 400 g fermentierten Tofu oder gewürzten Tempeh anbraten. Zu beiden Varianten schmeckt Rote-Bete-Apfel-Rohkost.

Weiterlesen auf oekotest.de:

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.