Startseite
27.02.2009 | ÖKO-TEST-Magazin 1/2007

Manchmal kommt man um den Einsatz von Silikonfugenmassen nicht herum. Das Bob Stone Sanitär-Silikon von Zeus enthielt in unserem Test noch erhöhte Dibutylzinnwerte (DBT), inzwischen nicht mehr. Im Classic Sanitär Silikon von Obi stecken mittlerweile kein DBT und keine gesetzlich reglementierten Phthalate mehr. Der Anteil flüchtiger Bestandteile, die dazu führen, dass das Material schrumpft und undicht wird, beträgt nur noch 20 Prozent. Damit macht die Fugenmasse einige Punkte gut. Das Silikon von Ayrton enthält zwar weiterhin Dichlorisothiazolinon und stark erhöhte DBT-Werte, aber zumindest Tributylzinn ist kein Problem mehr, darüber hinaus ist der Anteil flüchtiger Bestandteile gesunken.

Bob Stone Sanitär-Silikon: Gesamturteil von "ausreichend" auf "gut"

Classic Sanitär Silikon: Gesamturteil von "mangelhaft" auf "gut"

Ayrton Silikon: Gesamturteil von "ungenügend" auf "mangelhaft"