1. oekotest.de
  2. News
  3. Kinder und Familie

News: Kinder und Familie - Seite 5

Rückruf

Das Verbraucherportal VIS Bayern warnt vor einem Musik-Babyspielzeug "Schlüsselanhänger" der Marke A.I.&E., das seit Dezember 2015 im Verkauf ist. Der EAN-Code des Spielzeugs lautet 8711252 99190 0, betroffen ist die Charge 2028135. Es besteht Verletzungs- und Erstickungsgefahr. Tests haben gezeigt, dass Kleinkinder sich das Spielzeug zu weit in...

Weiterlesen

Rückruf

Rückruf

Zurückgerufen wird das weiße Kinderbett Radek IX (EAN 5902022541200) des polnischen Herstellers Klups. Die Seitenwände sind nicht ausreichend hoch, sodass Kinder darüber klettern und fallen können. Ebenfalls moniert wurden die zu großen Abstände zwischen den Stäben, sodass ein Kopf eingeklemmt werden kann. Das Produkt entspricht nicht den Anford...

Weiterlesen

Rückruf

Rückruf

Die Libro Handelsgesellschaft in Österreich ruft das Libro Polizei Action Set 2 (Trillerpfeife, Stopp-Kelle, Handschelle) zurück. Die Trillerpfeife wird laut Anbieter als gesundheitsschädlich eingestuft, weil davon eine Gefahr von Hörschäden ausgeht. Kunden können das Set ohne Kaufbeleg im Handel zurückgeben und bekommen ihr Geld zurück. Das Set...

Weiterlesen

Rückruf

Rückruf

Zurückgerufen wird das ABC Matching Puzzle von Hape (Modell-Nummer: E1501AE). Es besteht das Risiko, dass Kleinkinder an den Puzzleteilen ersticken können. Die Teile sind zu klein. Auch in dem von ÖKO-TEST durchgeführten Test Stoffbilderbücher für die ÖKO-TEST App Eltern war Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile ein Problem. Quelle:...

Weiterlesen

Rückruf

Rückruf

Im Europäischen Schnellwarnsytem für gefährliche Produkte (Rapex) wird aktuell wieder vor schlecht durchdachten Magnetspielzeugen gewarnt. Zurückgerufen werden das 1. 0311 Supermag Adventure Swan (100-teilig) und das 2. 0322 Supermag Classic (60-teilig). Die enthaltenen kleinen Magneten haben einen hohen magnetischen Fluss. Wenn Magneten verschl...

Weiterlesen

Rückruf

Rückruf

Die dänische Firma Bloomingville ruft die abgebildeten Spielzeugkameras aus Holz zurück: Modell "Toy Camera" aus der Mini & Kids Kollektion. Der Auslöser der Kamera könne abfallen und im schlimmsten Fall von Kindern verschluckt werden. Kunden können die Kameras beim Händler zurückgeben und den Kaufpreis erstattet bekommen. Spielzeug für Babys un...

Weiterlesen

Rückruf

Medienkonsum

Je mehr Zeit Kinder vor Bildschirmen verbringen, desto schlechter schlafen sie. Das dokumentiert eine Untersuchung für die Altersgruppe der Dreijährigen. Für Kinder im Schulalter ist der Zusammenhang zwischen der Nutzung von elektronischen Medien und schlechter Schlafqualität sowie unzureichender Schlafdauer schon länger durch Studien belegt. Di...

Weiterlesen

Medienkonsum

Rückruf

Der Discounter Tedi ruft das Produkt "Schlüsselanhänger Plüschtier 12 cm" zurück. Die Produkte wurden vom 29. Juni 2017 bis zum 26. Januar 2018 für 3,00 Euro verkauft (Artikel-Nr. 78256007021000000300). Es besteht das Risiko einer Kontaktallergie. In den Produkten wurden erhöhte Gehalte an Nickel nachgewiesen, das ein bekanntes Kontaktallergen i...

Weiterlesen

Rückruf

Rückruf

Das Holzspielzeug "Rennauto" der Marke Pintoy wird zurückgerufen. Es trägt die Modellnummer 1609 und den EAN-Code 8852031015261. Es besteht Erstickungsgefahr. Die Räder und die Achse des Spielautos können sich lösen, von einem Kleinkind in den Mund genommen und verschluckt werden. Stand: 16.02.2018. Quelle: Europäisches Schnellwarnsystem für gef...

Weiterlesen

Rückruf

Falsche Dosierangabe

Der Hersteller Klinge Pharma warnt vor falschen Dosierangaben im Beipackzettel seines Produktes "Vomex A Sirup", das gegen Übelkeit und Erbrechen bei Kindern zugelassen ist. Betroffen sind die Beipackzettel der Chargen 7K0202 und 7K0203. Es besteht die Gefahr einer Überdosierung mit dem Wirkstoff Dimenhydrinat. Die Tageshöchstdosis für Kinder, d...

Weiterlesen

Falsche Dosierangabe