1. oekotest.de
  2. News
  3. Kinder und Familie

News: Kinder und Familie - Seite 4

Krebsrisiko

Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) hat empfohlen, drei Flammschutzmittel in Kinderprodukten und Polstermöbeln mit Polyurethan-Schaumstoff gesetzlich zu reglementieren. Hintergrund ist das Risiko einer krebserregenden Wirkung, wenn Kinder den Verbindungen TCEP, TCPP und TDCP ausgesetzt sind. Für ihren Bericht hatten die ECHA-Experten ex...

Weiterlesen

Krebsrisiko

Produktwarnung

Im Europäischen Schnellwarnsystem für gefährliche Produkte (RAPEX) wird aktuell vor dem Spielzeug "Growing Pet Hatch'Em" der Marke Robetoy gewarnt. Dabei handelt es sich um ein Plastik-Ei, aus dem im Wasser ein kleiner Kunststoffdinosaurier "schlüpft". Problematisch: Kinder können kleine Teile des Sauriers abreißen und diese verschlucken. Dad...

Weiterlesen

Produktwarnung

Produktrückruf

Im Europäischen Schnellwarnsystem für gefährliche Produkte (RAPEX) wird aktuell wegen eines ernsthaften chemischen Risikos vor dem Spielzeugschleim Glittogoo Bloo der Marke GOGOPO / GOOBANDS gewarnt. Französische Behörden haben den Schleim, der in einer Dose mit einem Silikonarmband angeboten wird, beanstandet, weil sich aus dem gelben Gel zu...

Weiterlesen

Produktrückruf

Rückruf

Die Firma RMS Europe B.B. ruft den Glow Puppy und den Glow Teddy der Marke Miri Moo Lovables zurück. Für kleine Kinder besteht Erstickungsgefahr, weil Augen der leuchtenden Plüschtiere leicht abgerissen werden können. Außerdem sind die elektrischen Kabel zu lang. Die Spielzeuge wurden von 2017 bis März 2018 in den Filialen der Kette Action ve...

Weiterlesen

Rückruf

Für Sie getestet

Wenn bei den Kleinen unaufhörlich die Nase läuft, greifen manche Eltern zu Nasensprays. Schneller gesund machen sie zwar nicht. Sie können jedoch helfen, die Symptome des Schnupfens zumindest etwas zu lindern, damit die Kinder wieder freier atmen können. Imidin für Kinder 0,05 % Nasenspray von Aristo Pharma enthält als Wirkstoff zum Abschwell...

Weiterlesen

Für Sie getestet

Rückruf

Die Firma metaX Institut für Diätik ruft Muttermilchersatznahrungen der Marke Nephea Infant für Säuglinge mit chronischen Nierenerkrankungen zurück. Bei einer Routinekontrolle sei der Keim Cronobacter sakazakii gefunden worden. Für Säuglinge mit einem Geburtsgewicht unter 2.500 Gramm und für Säuglinge mit schwachen Abwehrkräften bestünde das ...

Weiterlesen

Rückruf

Rückruf

Die Karstadt Warenhaus GmbH informiert über einen Rückruf des hier abgebildeten T-Shirts der Marke Sfera. Es sei möglich, dass sich am Shirt angebrachte kleine verschluckbare Teile (zum Beispiel Pompons) leicht ablösen lassen. Wenn Babys und Kleinkinder solche Teile verschlucken, besteht die Gefahr, dass sie ersticken oder innere Verletzungen...

Weiterlesen

Rückruf

Freiwillige Rücknahme

Spielzeughersteller Vtech rät Kunden dazu, das 2-in-1 Melodienmobile aus der Reichweite von Kindern zu nehmen und zum Tausch zurückzugeben. Nach einigen Monaten könne der weiße Teil der Befestigungsklemme Risse aufweisen, sodass er brechen oder splittern könnte. Wer nur die Spieluhr mit dem grünen Befestigungsclip für den Kinderwagen benutzt,...

Weiterlesen

Freiwillige Rücknahme

Rückruf

Dieser Porsche ist zu pannenanfällig fürs Kinderzimmer: Im Europäischen Schnellwarnsystem für gefährliche Produkte (RAPEX) wird vor einem Spielzeugauto aus der "Porsche Driver's Selection" gewarnt. Die Räder und die Achse können leicht gelöst werden. Ein Kleinkind könnte sich die kleinen Teile in den Mund stecken und schlimmstenfalls daran er...

Weiterlesen

Rückruf

Studie

In Deutschland leidet jedes siebte Kind zwischen drei und 17 Jahren unter Übergewicht oder Fettleibigkeit, obwohl mehr als 95 Prozent aller Eltern den Gesundheitszustand ihres Nachwuchses als sehr gut und gut einschätzen. Das zeigen aktuelle Daten aus den Jahren 2014 bis 2017, die das Robert-Koch-Institut im Rahmen der Studie zur Gesundheit v...

Weiterlesen

Studie