Startseite
14 Wickelauflagen, Krabbelschuhe und Kinderjeans im Test

Jahrbuch Kleinkinder 2015
vom 09.01.2015

Ausstattung

Noch mehr Ausstattung ...

... fürs Kind haben wir getestet: Krabbelschuhe aus Leder und Textil, Wickelauflagen aus Baumwolle und Kunststoff sowie Kinderjeans, die einfach praktisch und robust sind.

521 | 10

09.01.2015 | Wir haben fünf Paar Krabbelschuhe, fünf Wickelauflagen und vier Kinderjeans eingekauft und für einen umfassenden Schadstoffcheck in die Labors geschickt. Bei den Kinderjeans haben wir auch die Produktionsbedingungen unter die Lupe genommen und uns dabei auf die Bewertung der transparenten Darstellung der angestrebten Arbeitsbedingungen konzentriert.

Das Testergebnis

Der einzige Lichtblick bei den Krabbelschuhen war das Modell Alana Ecopell Blüte orange/terra, bei dem nur eines stört: Es färbt recht stark ab. Die Produkte von Adidas, Toys "R" Us, Formreich und Palolo fallen mit ungenügend durch den Test. Ihr Hauptproblem: Sie steckten voller Schadstoffe.

Die Lederschläppchen von Formreich und Adidas wurden mit Chrom gegerbt. In der Regel kommen hier Chrom-III-Salze zum Einsatz. Diese können Chrom VI als Verunreinigung enthalten - es ist aber auch möglich, dass die krebserregende Substanz erst während der Verarbeitung entsteht. Der Gesetzgeber versteht hier keinen Spaß. Chrom VI ist in Lederprodukten verboten. Bei Pololo und Dm (Alana) wird beim Gerben von vornherein auf Chrom verzichtet, die Hersteller arbeiten mit pflanzlichen Alternativen. Dass am Ende auch der Pololo-Schuh durchfällt, liegt vor allem am Anilin, das über das Färben in den Schuh gelangt ist. Anilin ist bei Naturleder nicht tabu. Doch es handelt sich hier um einen Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht, weswegen wir streng abwerten.

Die Kinderjeans von Otto und Frugi schaffen ein "befriedigendes" Gesamturteil. Die Hose von Kik schneidet mit "mangelhaft" ab. Und die Jako-O Jeans fällt mit "ungenügend" durch den Test, darin fanden wir krebsverdächtiges Anilin, umstrittene halogenorganische Verbindungen und optische Aufheller.

Die Antworten auf unseren umfangreichen Fragebogen zu sozialer Verantwortung und Produktionsbedingungen fielen sehr unterschiedlich aus: Die Anbieter Frugi und Otto haben immerhin die Namen der an der Produktion beteiligten Firmen genannt und Nachweise - etwa Kopien von Rechnungen - geliefert.

Von den Wickelauflagen sind die aus Baumwolle von Mudis und Prolana und - mit kleinen Abstrichen - die Be Be's Collection Wickelunterlage Big Willi zu empfehlen.

Die Wickelunterlagen von Bébé-Jou und Träumeland fallen mit "ungenügend" durch. Sie warten mit einen Mix aus Schadstoffen wie PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen, polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Phthalat-Weichmacher, Chlorparaffine, Ersatzweichmacher, phosphororganische Verbindungen und/oder Antimon auf.

Jahrbuch Kleinkinder 2015

Online lesen?

Jahrbuch Kleinkinder 2015 für 8.99 € kaufen

Zum ePaper

Online abrufbar

Jahrbuch Kleinkinder 2015

Bestellnr.: J1501
Gesamten Inhalt anzeigen