1. oekotest.de
  2. Reaktionen: Landliebe rahmig-frisch mildgesäuert

Reaktionen: Landliebe rahmig-frisch mildgesäuert

Butter wieder besser

ÖKO-TEST Juni 2012 | Kategorie: Essen und Trinken | 25.05.2012

Reaktionen: Landliebe rahmig-frisch mildgesäuert

Angesichts des katastrophalen Abschneidens der Landliebe Butter, rahmig-frisch, mildgesäuert im ÖKO-TEST April 2012 war die Aufregung groß. Nicht nur Leser, auch Anbieter Friesland Campina war aufgeschreckt und schickte noch am Tag der Veröffentlichung des Tests Qualitätsbeauftragte in die Molkerei, um zu prüfen, ob Hygienemängel zu der Keimbelastung geführt haben könnten. Drei neue Chargen, die wir jetzt ins Labor geschickt haben, waren unbelastet. Friesland Campina war nun auch bereit, uns Musterverträge der Milchbauern und Futtermittellieferanten zur Verfügung zu stellen, die sicherstellen, dass die Kühe ohne Gen-Technik gefüttert werden. An der Futterzusammensetzung insgesamt hätte sich aber nichts geändert, so Campina. Der niedrige Gehalt an Omega-3-Fettsäuren aus dem Apriltest weist demnach weiter auf einen relativ hohen Anteil an Kraftfutter und Mais im Futter der Kühe hin - obwohl die abgebildeten Grünflächen auf der Packung etwas anderes vermuten lassen. Die Butter kostet 1,69 Euro pro 250 g.

Gesamturteil von "ungenügend" auf "gut"

Aktuelle Ausgabe
ÖKO-TEST November 2018: Schwerpunkt Mikroplastik
ÖKO-TEST November 2018: Schwerpunkt Mikroplastik
Zugehörige Ausgabe:
ÖKO-TEST Juni 2012
ÖKO-TEST Juni 2012

Erschienen am 25.05.2012

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.