Startseite
23.11.2017 | "Anorganisches Arsen über Grenzwert" hieß das vernichtende Urteil für die Dennree Reiswaffeln ungesalzen im ÖKO-TEST-Magazin 10/2016. Aus unserer Sicht gehörten die Waffeln mit dem krebserregenden Gift aus dem Regal. Dennree hat nun nachgebessert. Vor allem die "standardisierte Analyse" der Rohware habe zu einer Reduzierung der Arsengehalte geführt, teilt der Anbieter mit. Und das scheint ein gutes Stück weit zu klappen. Denn wir haben die Reiswaffeln (Preis: 0,69 Euro für 100 Gramm) erneut ins Labor geschickt - der Gehalt unterschreitet den EU-Grenzwert nun deutlich. Wir bewerten ihn nun als "erhöht" und ziehen dafür nur noch eine Note ab. Da auch Acrylamid in den Waffeln steckt, können wir allerdings kein "gut" vergeben.

Gesamturteil von ungenügend auf befriedigend
ÖKO-TEST Dezember 2017

Gedruckt lesen?

ÖKO-TEST Dezember 2017 ab 4.50 € kaufen

Zum Shop

ÖKO-TEST Dezember 2017

Online lesen?

ÖKO-TEST Dezember 2017 für 3.99 € kaufen

Zum ePaper