Startseite
Reaktionen: Aldi Nord Bauernglück Hackfleisch

ÖKO-TEST Juli 2009
vom 26.06.2009

Reaktionen: Aldi Nord Bauernglück Hackfleisch

Von ungenügend auf sehr gut

89 | 0
26.06.2009 | ÖKO-TEST-Magazin 9/2005

Eine ganze Reihe von Mängeln ließen uns in unserem Test im September 2005 mit dem Bauernglück Hackfleisch aus Schwein und Rind von Aldi Nord so unglücklich werden, dass wir das Gesamturteil "ungenügend" vergaben. Hinzu kam lange nach unserer Veröffentlichung noch der Vorwurf des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen, der Anbieter Tillman's mauschele bei der Zusammensetzung des Hacks. Zu wenig Rind, zu viel Schwein sollte drin sein. Pikanterweise kamen die Informationen darüber zu großen Teilen von einem ehemaligen Mitarbeiter, der zwischenzeitlich bei der Konkurrenz angeheuert hatte. ÖKO-TEST machte die Probe und ließ das Bauernglück Hackfleisch aus Schwein und Rind auf alle relevanten Parameter - Keimzahlen, Streckung durch Fremdwasser, Antibiotika-Rückstände und Antibiotika-Resistenzen sowie die Anteile von Rind und Schwein - untersuchen. Zu beanstanden hatten wir nichts.

Gesamturteil von "ungenügend" auf "sehr gut"

Diesen Artikel Reaktionen: Aldi Nord Bauernglück Hackfleisch vom 26.06.2009 erhalten Sie im kostenlosen Abruf als PDF-Datei.

Bitte beachten Sie: das Speichern und Betrachten von PDF-Dateien auf mobilen Geräten erfordert möglicherweise zuvor die Installation einer App oder die Änderung von Einstellungen.