Startseite
Ratgeber: Ökologisch und fair

Ratgeber Kosmetik 2014
vom 06.06.2014

Ökologisch und fair

Shoppen mit reinem Gewissen

Keine Ausreden mehr: Wer ein bisschen sucht, findet für fast jeden Anlass Kleidung, Wäsche und Accessoires, die unter fairen Bedingungen produziert wurden und auch ökologisch nicht das Gewissen belasten. Die auf den folgenden Seiten vorgestellten Anbieter stellen nur eine Auswahl dar - und machen hoffentlich Lust auf mehr.

155 | 10

06.06.2014 | Festliches und Businessmode

Studio Ecocentric

Das Berliner Modelabel kreiert zeitlose, feminine Mode aus edlen Stoffen. Die GOTS-zertifizierte Seide zum Beispiel stammt aus der Schweiz, Wolltuchstoffe werden in Deutschland gewoben. Bei Knöpfen und Schnallen greift man gern auf Vintage zurück. Die Kleidungsstücke werden in kleinen Manufakturen in Deutschland gefertigt. All dies hat seinen Preis. Ein Trenchcoat kostet etwa 600 Euro, Kleider gibt es für 300 bis 400 Euro. Händlerverzeichnis und Onlineshop finden sich auf der Webseite der Firma: www.studio-ecocentric.com

People Tree

Das britische Unternehmen ist Mitglied der World Fair Trade Organisation (WFTO) und garantiert, dass alle Produkte unter Beachtung der Fair-Trade-Regeln gefertigt werden. People Tree arbeitet mit 50 Produzenten in acht Entwicklungsländern zusammen. Das Gros der Kleidungsstücke besteht aus Bio-Fasern. Viele Baumwollsachen sind von der Soil Association zertifiziert. Die Kollektionen umfassen Damen-, Herren- und Jugendmode ebenso wie Kindersachen und Accessoires. Namhafte Designer wie Zandra Rhodes und Peter Jensen steuern Entwürfe bei. Für eine Bluse oder ein Kleid von People Tree muss man etwa 100 Euro ausgeben. Die Sachen von People Tree sind in Deutschland online und über verschiedene Läden zu beziehen. Mehr Infos unter: www.peopletree.co.uk

Noir

Als Luxusanbieter versteht sich das dänische Modelabel Noir. Edel und ausgefallen sind die Stücke - und die Preise nichts für den kleinen Geldbeutel. Für eine Bluse kann man 200 Euro hinlegen, für einen Blazer etwa 300 Euro. Noir-Mode findet man zum Beispiel im Onlineshop www.unique-nature.com Für die Kollektion Illuminati bezieht Noir fair gehandelte, biologisch angebaute Baumwolle aus Uganda. Momentan sind rund 4.000 Bauern an dem Fair-Trade-Projekt beteiligt. Noir hat ebenfalls begonnen, ganze Kollektionen in Uganda fertigen zu lassen, um den Produzenten dort Einkommen und bessere Entwicklungschancen zu verschaffen. Das Luxuslabel hat einen detaillierten Verhaltenskodex für seine Zulieferer aufgelegt, der sich unter anderem auf die Menschenrechte und die fundamentalen Arbeitsrechte beruft. Noir folgt zudem dem Global Compact, einer Initiative der Vereinten Nationen, die in der Wirtschaft die Einhaltung von Menschen- und Arbeitsrechten fordert und sich gegen Korruption wendet. Mehr Infos: www.noir.dk

Inka Koffke

Ausgefallene Schnitte und ausdrucksstarke Farben sind die Markenzeichen der Designerin Inka Koffke. Die Ingolstädterin verwendet GOTS-zertifizierte Bio-Stoffe wie Leinen oder Baumwolle; Leder ist pflanzlich gegerbt. Inka Koffkes Mode ist außerdem nach New Ethics zertifiziert, das ist ein Label der Firma New Ethics - Institut für Werte in der Wirtschaft. Es steht für die Einhaltung von zwölf ethischen Regeln, die sicherstellen sollen, dass das unternehmerische Handeln von Transparenz, Fairness und Verantwortung bestimmt ist. Inka Koffke lässt ihre Kleider in Deutschland fertigen. Ihre Mode kann man

Ratgeber Kosmetik 2014

Gedruckt lesen?

Ratgeber Kosmetik 2014 ab 6.90 € kaufen

Zum Shop

Ratgeber Kosmetik 2014

Online lesen?

Ratgeber Kosmetik 2014 für 5.99 € kaufen

Zum ePaper

Ratgeber: Ökologisch und fair

Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 24
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 25
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 26
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 27
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 28
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 29
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 30
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 31
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 32

9 Seiten
Seite 24 - 32 im Ratgeber Kosmetik 2014
vom 06.06.2014
Abrufpreis: 1.19 €

Ratgeber bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.