1. oekotest.de
  2. Tests
  3. 20 Schuppenshampoos im Test

20 Schuppenshampoos im Test

Sanft ist besser

Ratgeber Kosmetik 2014 | Kategorie: Kosmetik und Mode | 06.06.2014

20 Schuppenshampoos im Test

Wer unter Schuppen leidet, der sucht Abhilfe. Shampoos gegen Schuppen gibt es viele. Doch manche reizen die Kopfhaut noch zusätzlich. Sanfte Pflege gibt es aber auch.

Was hilft gegen Kopfschuppen? Die Naturkosmetikhersteller setzen auf die Heilkräfte von Pflanzen wie Wacholder oder Thymian. Viele der eingesetzten Naturstoffe wirken antibakteriell.

Für normale Anti-Schuppen-Shampoos greift die Kosmetikindustrie zu Substanzen aus dem Chemielabor: Salicylsäure soll die Schuppen lösen. Zinkpyrithion, Climbazol, Selendisulfid und Piroctonolamin sollen bestimmte Hefepilze in Schach halten. Mittel mit Zinkpyrithion und Co. reduzierten in klinischen Studien das Schuppenproblem. Den Wunsch nach einer völligen Beseitigung der Schuppen erfüllen solche Keimhemmer jedoch nicht. Wird das Shampoo abgesetzt, schuppt es wieder stärker. Die eigentliche Ursache für Kopfschuppen liegt bis heute im Dunkeln.

Wir haben 20 Anti-Schuppen-Shampoos ins Labor geschickt und umfassend auf ihre Bestandteile geprüft. Einen Praxistest haben wir nicht gemacht, weil die Effizienz der Mittel im Einzelfall ganz unterschiedlich ausfällt.

Das Testergebnis

Etliche Produkte enthalten Anti-Schuppen-Wirkstoffe mit Nebenwirkungen. Unter anderem deshalb landen die Shampoos bekannter Marken wie Head & Shoulders, Garnier Fructis, Elvital und Guhl mit "ungenügend" auf dem letzten Rang. Dass es auch anders geht, beweisen die Naturkosmetikhersteller: Die zwei untersuchten Bio-Shampoos schneiden mit Bestnote ab.

Zinkpyrithion, Climbazol und Selendisulfid minimieren zwar den Kopfschuppenbefall. Aber Zinkpyrithion kann sensible Kopfhaut reizen und greift in die Zellteilung ein. Climbazol gehört zu den umstrittenen halogenorganischen Verbindungen. Ein Gutachten für die EU-Kommission empfiehlt ein Verbot der Substanz in Körperlotionen, mit denen man sich großflächig einschmiert. Selendisulfid verursacht in manchen Fällen Hautreizungen und Juckreiz. Der Wirkstoff Piroctonolamin (Octopirox) geht sanfter gegen das Schuppenproblem vor. Die chemischen Schuppenhemmer stecken übrigens auch in vermeintlichen Pflanzenshampoos wie dem Guhl-Shampoo mit Rosmarin und dem Phyto-Shampoo.

Im Head & Shoulders- und im Phyto-Shampoo soll die halogenorganische Substanz Methylchlorisothiazolinon für Haltbarkeit sorgen. Der Stoff kann jedoch für eine Kontaktallergie sensibilisieren. Kritisch sehen wir auch die nicht chlorierte Variante, Methylisothiazolinon, die im René Furterer-Shampoo steckt.


Shampoos, Schuppen: Wir haben diese Produkte für Sie getestet

L'Oréal Elvital Anti-Schuppen Shampoo Selenium S Aktiv
  • L'Oréal

Logona Anti-Schuppen Shampoo Wacholderöl
  • Logona (Naturwarenladen)

Alpecin Schuppen Killer Shampoo
  • Dr. Kurt Wolff

Schauma Anti-Schuppen Regulierendes Shampoo
  • Schwarzkopf & Henkel

Garnier Fructis Anti-Schuppen-Shampoo Sensitiv
  • Garnier

Guhl Anti Schuppen Shampoo Rosmarin
  • Guhl Ikebana

Isana Hair Anti Schuppen Shampoo
  • Rossmann

Sante Shampoo Lava Power Reduziert Schuppenbildung Tonerde
  • Sante (Naturwarenladen)

Kür Haircare Anti-Schuppen Shampoo Ginseng-Extrakt
  • Aldi Süd

Head & Shoulders Classic Clean Anti-Schuppen Shampoo
  • Procter & Gamble

Phyto Paris Anti-Schuppen Kur-Shampoo Phytosylic
  • Laboratories Phytosolba (Apotheke)

Vichy Dercos Anti-Schuppen Intensiv Shampoo, trockenes Haar
  • Vichy (Apotheke)

Rausch Weidenrinden Spezial-Shampoo gegen Schuppen
  • Rausch (Apotheke)

Crisan Anti-Schuppen Shampoo normales Haar
  • Lornamead

René Furterer Melaleuca Trockene Schuppen, Shampoo
  • Pierre Fabre (Apotheke)

Nivea Men Power Shampoo Anti-Schuppen
  • Beiersdorf

Cien Haircare Provitamin Shampoo Anti-Schuppen Sensitive
  • Lidl

Sebamed Antischuppen Shampoo
  • Sebapharma

Kyrell Hair Care Antischuppen Shampoo
  • Aldi Nord

La Roche-Posay Kerium Anti-Schuppen Shampoo-Creme
  • La Roche-Posay (Apotheke)

20 Schuppenshampoos im Test
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 68
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 69
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 70
Ratgeber Kosmetik 2014 Seite 71

4 Seiten
Seite 68 - 71 im Ratgeber Kosmetik 2014
vom 06.06.2014
Abrufpreis: 1,00 €

Testverfahren

So haben wir getestet

Der Einkauf

Jeder Dritte kauft hin und wieder Anti-Schuppen-Shampoos, die damit nach Shampoos für normales Haar den größten Absatz verzeichnen. Im Test sind 20 kosmetische Shampoos: etliche bekannte Marken, Eigenmarken der Drogerieketten und Produkte der Discounter Aldi und Lidl. Auch im Test sind die besonders teuren Mittel aus der Apotheke. Nicht untersucht haben wir hingegen sogenannte Medizinprodukte aus der Apotheke.

Die Inhaltsstoffe

Gegen das Rieseln setzen die Hersteller die unterschiedlichsten Inhaltsstoffe - zum Beispiel Zinkpyrithion oder Wacholderöl - ein. Wir haben uns die eingesetzten Wirkstoffe genau auf ihre möglichen Nachteile hin angesehen. Wie in anderen Kosmetiktests haben wir die Zutatenliste der Shampoos auf weitere umstrittene Bestandteile durchforstet. Zusätzlich wurden die Produkte umfassend auf Problemstoffe wie krebsverdächtige Dioxanrückstände aus PEG/PEG-Derivaten überprüft.

Die Bewertung

Gerade wenn der Kopf schuppt, ist ein Shampoo gefragt, das mild reinigt und die Kopfhaut nicht zusätzlich mit Problemstoffen belastet. Für ein "sehr gutes" Gesamturteil mussten die Anti-Schuppen-Mittel frei sein von fragwürdigen Zutaten wie aggressiven Wirkstoffen, umstrittenen Konservierungsstoffen wie Parabene oder bedenklichen UV-Filtern, die in einem Shampoo völlig überflüssig sind.

Aktuelle Ausgabe
Spezial Energie
Spezial Energie
Zugehörige Ausgabe:
Ratgeber Kosmetik 2014
Ratgeber Kosmetik 2014

Erschienen am 06.06.2014

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.