1. oekotest.de
  2. Tests
  3. 18 Lippenpflegestifte im Test

18 Lippenpflegestifte im Test

Kiss me

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012 | Kategorie: Kosmetik und Mode | 14.10.2011

18 Lippenpflegestifte im Test

Lippen haben nur vereinzelt Talgdrüsen - daher ist das Bedürfnis, hier nachzufetten, oft groß. Von den 18 Lippenpflegemitteln im Test können wir mehr als ein Drittel ohne Einschränkung empfehlen.

Neuer Artikel vorhanden: 24 Lippenpflegestifte im Test

Frau wünscht sich einen weichen, glatten, geschmeidigen und zarten Mund, und mittlerweile cremen und fetten auch die sich zu Kosmetik bekennenden Männer immer häufiger mit speziellen Lippenmitteln.

Wir haben 18 Lippenpflegemittel, darunter ganz klassische Fettstifte, aber auch Mittel mit etwas Farbe oder Schimmer eingekauft und die Rezepturbestandteile kritisch überprüft.

Das Testergebnis

Sieben Testprodukte schneiden mit "sehr gut" ab, darunter alle zertifizierten Naturkosmetikmarken. Acht Marken sind jedoch "ausreichend" oder noch schlechter, denn sie enthalten gleich mehrere umstrittene und bedenkliche Stoffe.

So warten viele Marken mit künstlichen Fetten oder Ölen wie Paraffinen und anderen Erdölderivaten oder Silikonen auf. Lippenstifte und -balsame mit Erdölderivaten kassieren von uns zwei Minuspunkte; denn Lippenpflege isst man quasi von den Lippen, wobei die Erdölprodukte in den Körper gelangen und sich in Organen ablagern können. Der Biotherm Aquasource Levres und der Blistex Lippenbalsam Med Lip Care enthalten Silikone - künstliche Pflegemittel, die wir ebenfalls abwerten.

Einige Hersteller versprechen neben der Pflege der Lippen einen Sonnenschutz, der mit Lichtschutzfaktoren von vier bis acht aber ziemlich niedrig ausfällt. Umso unverständlicher, wenn der Lichtschutz mit dem UV-Filter Ethylhexyl Methoxycinamate erreicht wird. Diese Substanz zeigte im Tierversuch eine hormonelle Wirkung. Nach aktuellen Studien gelangt sie in die Muttermilch, mit der sie an den Säugling weitergegeben werden kann.


Lippenpflegestifte: Wir haben diese Produkte für Sie getestet

Medicos Olivenöl Lippenbalsam
  • Dr. Theiss (Apotheke)

Lavera Lips Classic + Avocado
  • Laverana

Annemarie Börlind For Lips Lippenpflege mit Shea Butter
  • Börlind

Balea Lippen Balsam Aloe Vera
  • Dm

Eau Thermale Avène Cold Cream Lippenbalsam
  • Pierre Fabre (Apotheke)

Neutrogena Norwegische Formel Lippenpflege LSF 4
  • Johnson & Johnson

Weleda Everon Lippenpflege LSF 4
  • Weleda

Bebe Young Care Zartrosé
  • Johnson & Johnson

Bepanthol Lippencreme
  • Bayer Vital (Apotheke)

Blistex Lippenbalsam Med Lip Care
  • Delta Pronatura

Labello Natural Volume LSF 15
  • Beiersdorf

Rilanja Lip Care Maracuja
  • Schlecker

Labello Pure & Natural Lips Olive & Lemon
  • Beiersdorf

Clinique Superbalm
  • Clinique

Vichy Aqualia Thermal Lippenbalsam
  • Vichy (Apotheke)

Alviana Classic Feuchtigkeitspflege Für Zarte Lippen
  • Bonano

Biotherm Aquasource Levres LSF 8
  • Biotherm

Garnier Lip Cocoon Intensive Repair-Pflege
  • Garnier

18 Lippenpflegestifte im Test
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012 Seite 149
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012 Seite 150
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012 Seite 151

3 Seiten
Seite 149 - 151 im ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012
vom 14.10.2011
Abrufpreis: 1,00 €

Testverfahren

So haben wir getestet

Der Einkauf

Die kalte Jahreszeit spüren wir auf unserer Haut und besonders auf den Lippen - sie werden nun leicht spröde und manchmal rissig. Auch wer sonst ohne Lippenpflege auskommt, greift jetzt gerne ab und an zum Fettstift oder zur Lippencreme. Weil es uns bei diesem Test in erster Linie auf die pflegende Eigenschaft ankam, haben unsere Profishopper in Drogeriemärkten, Parfümerien, Discountern, Bio-Supermärkten und Apotheken ganz normale Lippenpflegemittel in Form von Stiften eingekauft. Da auch das Angebot an Cremes in Tübchen immer vielfältiger wird, haben wir solche Produkte ebenfalls mitgenommen. Dabei landeten sowohl günstige Marken, die es bereits für weniger als einen Euro gibt, im Einkaufskorb, als auch Premiumprodukte von Clinique und Biotherm, die immerhin 15 Euro und mehr pro Tübchen kosten.

Problematische Substanzen

In Lippenpflegemitteln monieren wir - wie in anderen kosmetischen Mitteln auch - umstrittene Konservierungsstoffe und allergisierende Duftstoffe. Da man die Lippenpflege jedoch aufisst, kritisieren wir Paraffine/Erdölprodukte hier stärker, denn es gibt Hinweise, dass sich diese Substanzen in Organen ablagern können. Unsere Kritik an synthetischen Ölen wie Silikonen beruht dagegen in erster Linie darauf, dass sie nicht so gut pflegen wie natürliche Fette, Wachse und Öle. Erstmals kritisieren wir in der Lippenpflege neben dem gelben Tartrazin weitere Azo-Farbstoffe, für die seit diesem Sommer ein Warnhinweis auf Lebensmitteln erforderlich ist.

Der Praxistest

... ist von uns nicht durchgeführt worden, da die Rezepturbestandteile nur einen pflegenden Effekt haben sollen. Unserer Meinung nach sind die besten Pflegestoffe natürliche Substanzen wie Rizinus-, Jojoba- und Olivenöl oder Sheabutter. Welche Pflegestoffe in den Lippenprodukten stecken, ist deklariert. Je weiter oben diese Stoffe aufgeführt sind, desto höher ist ihr Anteil im Produkt.

Die Bewertung

Ein "sehr guter" Lippenstift enthält keine Inhaltsstoffe, die die Haut reizen können, bedenklich oder umstritten sind. Da Lippenpflegemittel in den Körper gelangen können, bewerten wir hier auch Stoffe wie die Farben Tartrazin oder Gelborange S strenger als in Bodylotions oder Duschgelen.

Aktuelle Ausgabe
ÖKO-TEST Dezember 2018: Schwerpunkt Lachs
ÖKO-TEST Dezember 2018: Schwerpunkt Lachs
Zugehörige Ausgabe:
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012

Erschienen am 14.10.2011

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2012

Gedrucktes Heft bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Ausgabe als ePaper bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.