Startseite

Handbuch Gesundheit
vom

Lippenpflege mit UV-Schutz

Oben nicht ohne

Ob in der Sommersonne oder im Winterurlaub: Fachleute raten bei längerem Aufenthalt im Freien dazu, auch die Lippen vor Sonnenstrahlen zu schützen. Deshalb haben wir spezielle Lippenstifte mit UV-Filtern gründlich untersuchen lassen. Unser Fazit: Im Lippenschutz stecken häufig die gleichen problematischen Filtersubstanzen, die wir auch in Sonnenschutzcremes kritisieren.

1162 | 34
Zu diesem Thema ist ein neuer Artikel vorhanden.

15.06.2012 | Nicht nur die Haut im Gesicht und am Körper braucht Schutz vor UV-Strahlung, gerade die Lippen sind sehr empflindlich. Dafür ist eine ganze Reihe von Lippenstiften mit UV-Schutz im Angebot. ÖKO-TEST hat zehn dieser Produkte mit einem deklarierten Lichtschutzfaktor von 15 und höher eingekauft, im Labor auf bedenkliche und umstrittene Inhaltsstoffe untersuchen lassen und einen kritischen Blick auf die Deklaration geworfen.

Das Testergebnis

Nur zwei Produkte landen im oberen grünen, vier hingegen im unteren roten Bereich. Dazwischen bewegt sich ein durchwachsenes Mittelfeld.

Handbuch Gesundheit

Gedruckt lesen?

Handbuch Gesundheit für 8.90 € kaufen (zzgl. Versand)

Zum Shop

Handbuch Gesundheit

Online lesen?

Handbuch Gesundheit für 7.99 € kaufen

Zum ePaper

Weitere Informationen

So haben wir getestet

Der Einkauf
Lippenpflegestifte, die ein mittleres Schutzniveau bieten, also einen Lichtschutzfaktor von 15 oder höher haben wir vor allem in Drogerien und Apotheken eingekauft. Zertifizierte Naturkosmetik gibt es nur mit geringeren Lichtschutzfaktoren.

Die Inhaltsstoffe
Auf dem Prüfstand: Chemische UV-Filter, die in Untersuchungen hormonelle Wirkungen gezeigt haben, bedenkliche, teils Allergien auslösende Konservierungsmittel, Duft- und Farbstoffe sowie Paraffine und Erdölprodukte.

Die Praxisprüfung
Auf eine Praxisprüfung verzichteten wir bewusst. Denn um den Lichtschutzfaktor zu überprüfen, wird durch künstliche UV-Strahlung am Menschen ein Sonnenbrand hervorgerufen. Das halten wir für unverantwortlich, da Sonnenbrand ein entscheidender Auslöser für Hautkrebs ist.

Die Deklaration
Hinsichtlich der Anwendung gilt für Lippenpflegestifte mit UV-Schutz das Gleiche wie für herkömmliche Sonnenschutzmittel: frühzeitig, reichlich und mehrfach auftragen. Wir haben geschaut, ob auf den Verpackungen entsprechende Hinweise aufgedruckt sind.

Die Bewertung
Als eine der Sonnenterrassen brauchen die Lippen einen guten Schutz vor schädlicher UV-Strahlung. Dazu bedarf es keiner bedenklichen Inhaltsstoffe, wie der Test zeigt. Je mehr ein Stift davon enthält, desto schlechter ist sein Testergebnis.

So haben wir getestet

Schöne Lippen sollte und muss Frau und Mann pflegen