1. oekotest.de
  2. Reaktionen: Schäfereigenossenschaft Finkhof Schaffell

Reaktionen: Schäfereigenossenschaft Finkhof Schaffell

Gerbung jetzt ohne Chrom

ÖKO-TEST Februar 2014 | Kategorie: Kinder und Familie | 24.01.2014

Reaktionen: Schäfereigenossenschaft Finkhof Schaffell

Die Schäfereigenossenschaft Finkhof gerbt nach eigener Aussage ihr Produkt Schaffell Größe S mittlerweile nur noch mit Glutaraldehyd und ohne Chrom. Beim Produkt Finkhof Medizinisches Schaffell Chrom-Relugan gegerbt, Größe S in unserem Test Babyschaffelle (ÖKO-TEST-Magazin 10/2012) hatten wir für mehr als 100 mg Chrom pro kg noch eine Note abgezogen. Im Nachtest fand das Labor kein Chrom mehr im aktuellen Produkt. Die alten Felle sind laut Anbieter nicht mehr auf dem Markt. Einziger Kritikpunkt bleiben die halogenorganischen Verbindungen im Fell. Das Babyschaffell kostet mittlerweile 70 Euro.

Gesamturteil von "befriedigend" auf "gut"

Aktuelle Ausgabe
ÖKO-TEST November 2018: Schwerpunkt Mikroplastik
ÖKO-TEST November 2018: Schwerpunkt Mikroplastik
Zugehörige Ausgabe:
ÖKO-TEST Februar 2014
ÖKO-TEST Februar 2014

Erschienen am 24.01.2014

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.