Startseite
Ratgeber: Lifestyle und Mode

Spezial Vegetarisch / Vegan
vom 12.10.2017

Ratgeber: Lifestyle und Mode

Alternativen gesucht

Der Pullover soll nicht aus Wolle, die Bluse nicht aus Seide, der Schuh nicht aus Leder sein. Veganer und auch manche Vegetarier suchen und finden andere Wege - fürs Essen genauso wie bei der Kleidung. Und auch zur Wohnungs-, Job- und Partnersuche gibt es inzwischen Angebote für Nichtfleischesser, die sich lieber mit Gleichgesinnten zusammentun wollen.

935 | 37

12.10.2017 | Spezielle Internetplattformen

Gleich und gleich gesellt sich gern

Ob Job-, WG- oder Partnersuche - im Internet gibt es längst spezielle Plattformen für Vegetarier und Veganer. Denn vielen von ihnen geht es um weit mehr als nur die Frage, was auf den Tisch kommt.



Simon Jost hat Google gefragt - damals, auf der Suche nach "veganfreundlichen Jobs". Der junge Mann arbeitete gerade als Business Development Manager bei einem Hamburger Start-up und war vom Vegetarier zum Veganer geworden. Ein veganes Essen in der Mittagspause reichte ihm jedoch irgendwann nicht mehr. "Ich wollte meine Ideale auch im Berufsalltag vertreten." Jost kontaktierte also Unternehmen, die ihm dafür in den Sinn kamen, scannte Webseiten, schrieb E-Mails, fragte nach, ob es offene Stellen gebe. Anderen wollte er diese Suche erleichtern und gründete die Plattform veggie-jobs.de - eine Jobvermittlung, die sich besonders an Vegetarier und Veganer richtet. Und natürlich an Unternehmen, die neue Mitarbeiter suchen. Die Angebote kommen ganz klassisch von veganen Restaurants, aber auch von Gnadenhöfen, von Naturkosmetikherstellern oder der Tierrechtsorganisation Peta. Diese sucht sogar bevorzugt auf solchen Plattformen nach geeigneten Mitarbeitern, wie Sprecher Denis Schimmelpfennig auf Anfrage mitteilt. Weil Peta dort eine Zielgruppe vermutet, die die Ansichten und Werte der Organisation teilt.

Jobsuche, Wohnungssuche, Partnersuche: Sie alle finden längst auch im Internet statt - über die großen führenden Portale, aber eben auch mittels kleiner Angebote, die sich an spezielle Zielgruppen richten. Simon Jost ist jedenfalls völlig klar, dass er eine Nischenstellenbörse betreibt. Dennoch: Die Website zählt um die 10.000 Seitenaufrufe pro Monat; bei den Google-Suchanfragen "vegetarische Jobs" und "vegane Jobs" landet Josts Angebot auf den vorderen Plätzen. "Die Reichweite macht natürlich nur einen Bruchteil im Vergleich zu der von Stellenbörsen wie Stepstone aus", räumt er ein. "Aber die Zielgruppengenauigkeit ist sehr hoch." Und trotzdem richten sich die Angebote auch an Fleischesser, allein aus gesetzlichen Gründen. Darauf weist der Betreiber in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Denn nach dem Gleichbehandlungsgesetz darf natürlich kein Unternehmen einen Bewerber, der sich nicht vegan oder vegetarisch ernährt, aus diesem Grund ablehnen.

Anders sieht es allerdings hinsichtlich der WG-Zimmervergabe aus. Hier können die Mitbewohner in der Regel völlig frei entscheiden, wen sie sich in die Wohnung holen und mit wem sie Kühlschrank und Kochtöpfe teilen. Auf der Plattform berlin-vegan.de beispielsweise finden Internetnutzer unter dem Reiter "Service" eine Zimmervermittlung. Dort bietet etwa eine 50-Jährige, die vegan lebt, ein Zimmer an. Sie schreibt: "Ob du selber vegan oder vegetarisch lebst, ist mir egal, ich möchte nur nicht in den Kühlschrank schauen und tote Tiere darin rumliegen haben." Anna, Anfang 20, zieht neu in die Hauptstadt. Sie möchte, dass in ihr


Ratgeber: Lifestyle und Mode
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 124
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 125
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 126
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 127
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 128
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 129
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 130
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 131
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 132
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 133
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 134
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 135
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 136
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 137
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 138
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 139
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 140
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 141
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 142
Spezial Vegetarisch / Vegan Seite 143

20 Seiten
Seite 124 - 143 im Spezial Vegetarisch / Vegan
vom 12.10.2017
Abrufpreis: 2.50 €

Ratgeber bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.
Spezial Vegetarisch / Vegan

Gedruckt lesen?

Spezial Vegetarisch / Vegan ab 5.80 € kaufen

Zum Shop

Spezial Vegetarisch / Vegan

Online lesen?

Spezial Vegetarisch / Vegan für 4.99 € kaufen

Zum ePaper