1. Home
  2. News

Dove Pflege Geheimnisse im Test: Darum raten wir von der Creme ab

Autor: Lena Wenzel | Kategorie: Kosmetik und Mode | 18.11.2019

Dove Pflege Geheimnisse Handcreme im Test: Das Produkt schneidet mit dem Gesamturteil "ungenügend" ab.
Dove Pflege Geheimnisse Handcreme im Test: Das Produkt schneidet mit dem Gesamturteil "ungenügend" ab. (Foto: ÖKO-TEST )

Die Auswahl an Handcremes in Verkaufsregalen ist groß, doch welche Cremes sind empfehlenswert? Wir haben 50 Produkte getestet, neun Gesamturteile sind enttäuschend. Zu den Testverlieren zählt auch eine Creme von Dove. 

Die meisten Handcremes im Test überzeugen. Denn wir bewerten 36 Produkte mit "sehr gut" oder "gut". Aufgrund problematischer Inhaltsstoffe fallen aber auch neun Cremes im Test negativ auf. Darunter ausgerechnet einige namhafte Marken wie Neutrogena, L'Occitane – und Dove. Genauer gesagt: die Dove Pflege Geheimnisse Handcreme Kokos- und Mandelduft

Dove Pflege Geheimnisse Handcreme floppt im Test 

Im Handcreme-Test bewerten wir die Dove Pflege Geheimnisse Handcreme Kokos- und Mandelduft nur mit dem Gesamturteil "ungenügend". Die Gründe in Kürze: aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe, PEG-Verbindungen, Silikone, Paraffin sowie der Konservierer Propylparaben. 

Das von uns beauftragte Labor hat aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe (MOAH) in der getesteten Handcreme von Dove nachgewiesen. Das ist problematisch, weil zu den MOAH auch Verbindungen gehören können, die unter Verdacht stehen, Krebs zu erregen. Welche Verbindungen genau in der Dove-Handcreme stecken, lässt sich mit der Untersuchungsmethode nicht sagen. Mit einem Produkt ohne MOAH sind Sie aber auf der sicheren Seite. Das Labor hat MOAH noch in zwei weiteren Handcremes im Test nachgewiesen. 

Notenabzug gibt es außerdem für Paraffin und Silikone, die in der Handcreme von Dove enthalten sind. Denn diese Stoffe integrieren sich nicht so gut ins Gleichgewicht der Haut wie natürliche Öle und Fette. Neben der Dove-Handcreme fetten fünf weitere Handcremes im Test mit solchen Stoffen.

Jetzt gratis Testergebnisse zu allen Produkten im Handcreme-Test abrufen.

Weitere Kritik an der Dove-Handcreme betrifft den enthaltenen Konservierer Propylparaben – weil dieser in Verdacht steht, hormonell zu wirken – und PEG-Verbindungen. PEG-Verbindungen können die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen. Wir bemängeln die Substanzen in insgesamt acht getesteten Cremes. 

So setzt sich das Gesamturteil zusammen 

Das Gesamturteil der Handcremes im Test beruht auf dem Teilergebnis Inhaltsstoffe. Weil die Dove Pflege Geheimnisse Handcreme Kokos- und Mandelduft MOAH, PEG.Verbindungen, Paraffine und Silikone sowie der Konservierer Propylparaben enthält, gibt es sechs Noten Abzug. ÖKO-TEST bewertet nicht schlechter als "ungenügend", damit bleibt es bei diesem Gesamturteil. Details zu Bewertung und Prüfmethoden lesen Sie hier auf der Seite zum Test im Abschnitt Testverfahren. 

Der Test zeigt: Die Hälfte der 50 Cremes im Test schneidet mit "sehr gut" ab, darunter sind alle Naturkosmetik-Produkte. Elf weitere bewerten wir mit dem Gesamturteil "gut", fünf mit "ausreichend" oder "befriedigend". Der Rest fällt durch. Die Hauptkritik an den Produkten, die wir im Test schlecht bewerten: mineralölbasierte Fette und Wachse, synthetische Polymere sowie der möglicherweise fortpflanzungsschädigende Duftstoff Lilial. 

Weiterlesen auf oekotest.de: