1. Home
  2. Hersteller-Reaktionen

Veränderte Rezepturen: Signal-Zahncremes erneut überprüft

Magazin August 2020: Radler | Kategorie: Kinder und Familie | 01.09.2020

Veränderte Rezepturen: Signal-Zahncremes erneut überprüft
Foto: ÖKO-TEST

In unserem Zahncreme-Großtest haben wir rund 400 Produkte untersuchen lassen, auch Zahncremes der Marke Signal. Ein wachsamer Leser machte uns auf die veränderte Rezeptur der Signal Kräuterfrische aufmerksam. Grund genug, weitere Signal-Zahncremes erneut zu prüfen. Das Ergebnis ist ernüchternd.

Die Signal Kariesschutz und die Signal Sport Gel Fresh schafften es gerade mal von "ungenügend" auf "mangelhaft". Unilever verzichtet zwar in beiden Zahncremes auf das synthetische Polymer Carbomer, setzt jedoch weiter Natriumlaurylsulfat (auf der Inhaltsstoffliste: Sodium Lauryl Sulfate) und PEG-Derivate ein. Natriumlaurylsulfat kann die empfindlichen Schleimhäute reizen, und PEG-Derivate können die Schleimhäute für Fremdstoffe durchlässig machen. Für die Signal Anti-Zahnstein bleibt es deswegen bei der Note "mangelhaft".

Die einzige im Großtest mit "gut" bewertete Signal Kräuterfrische steigt ab und ist nun "mangelhaft". Grund: Die neue Rezeptur enthält ebenfalls Natriumlaurylsulfat und PEG-Derivate. Alle vier Zahncremes kosten 75 Cent pro 75 Milliliter.

  • Signal Kariesschutz: Gesamturteil von "ungenügend" auf "mangelhaft" 
  • Signal Sport Gel Fresh: Gesamturteil von "ungenügend" auf "mangelhaft" 
  • Signal Kräuterfrische: Gesamturteil von "gut" auf "mangelhaft"
  • Signal Anti-Zahnstein: Gesamturteil bleibt "mangelhaft"

Weiterlesen auf oekotest.de:

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.