1. oekotest.de
  2. Dm ersetzt gute Babymilch durch schlechtere

Dm ersetzt gute Babymilch durch schlechtere

Kategorie: Kinder und Familie | 30.04.2019

Dm Bio Anfangsmilch Pre mit schlechterer Rezeptur
Dm Bio Anfangsmilch Pre mit schlechterer Rezeptur

Die Drogeriekette Dm hat die Rezeptur der von uns im ÖKO-TEST Magazin 5/2019 mit „gut“ getesteten Dm Bio Anfangsmilch Pre geändert. Dem neuen Produkt mit der grünen Aufschrift „neue Rezeptur – mit wertvoller Biomilch aus Süddeutschland“ sind keine Öle als Quelle für die Fettsäuren Omega-3 DHA und Omega-6 ARA mehr zugesetzt.

Diese Zusätze wegzulassen, entspricht nicht dem aktuellen Stand der Forschung. DHA und ARA sind in Muttermilch enthalten und wichtig für die Entwicklung von Gehirn- und Nervenzellen. Das neue Produkt würde heute bei ÖKO-TEST allein wegen dieses Mangels nicht besser abschneiden als „befriedigend“. Dm erklärt, auf eine Rezeptur zurückgegriffen zu haben, „die sich bereits in der Vergangenheit etabliert und zum damaligen Zeitpunkt viel Zuspruch erhalten hatte.“

Die von uns getestete Bio-Pre-Nahrung von Dm, hatten wir im Februar 2019 eingekauft mit Mindesthaltbarkeitsdatum 30.07.2020. Sie ist unter anderem an einem Bild vom Storch, der ein Kind bringt, auf der Verpackungsvorderseite zu erkennen. Diese „gute“ Nahrung aus unserem Test kostete 5,95 Euro für 600 Gramm, die neue alte Rezeptur steht jetzt für 5,45 Euro im Regal. Die Zusätze fehlten übrigens auch bei sechs weiteren Anfangsnahrungen im Test, darunter alle anderen getesteten Drogerieeigenmarken.

Hier geht's zum vollständigen Test: Babynahrung im Test: Die besten Pre-Milchpulver für Säuglinge