1. Home
  2. Tests

Brustwarzensalbe im Test: Mehr als die Hälfte der Cremes ist empfehlenswert

ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie 2019 | Kategorie: Kinder und Familie | 10.01.2019

Brustwarzensalbe im Test: Mehr als die Hälfte der Cremes ist empfehlenswert

Auf der Brustwarze soll die Salbe nach dem Stillen lindernd wirken. Abwaschen muss frau sie laut der meisten Anbieter nicht. Aber ist die Creme, die das Baby tagtäglich in den Mund nimmt, tatsächlich so rein und gesund? 

Aktualisiert am 10.01.2019; Einkauf Testprodukte Jun/Jul 2017 | Wir haben zwölf Brustwarzensalben getestet. Weil in vielen Salben Pflanzenöle enthalten sind, untersuchten die Labore auch auf polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, Phthalate und andere Weichmacher. Denn diese Stoffe haben wir regelmäßig in Salatölen nachgewiesen – und im Grunde nichts anderes sind die Pflanzenöle in den Cremes.

Brustwarzensalbe im Test: Zwei Cremes fallen durch

Das Ergebnis: Sieben der Brustwarzensalben sind "sehr gut", drei immerhin "befriedigend". Zwei Salben fallen mit "mangelhaft" durch.

In fast allen Salben ist Lanolin, also Wollwachs, der Hauptbestandteil. In einigen von ihnen wiesen die Labore Phthalate in abwertungsrelevanter Höhe nach. Viele Phthalate stehen im Verdacht, Leber, Nieren und Fortpflanzungsorgane zu schädigen und hormonell wirksam zu sein.

Was uns besonders beunruhigt: Vor allem die nachweislich gefährlichen Weichmacher Dibutyl phthalat (DBP) und Diethylhexylphthalat (DEHP) haben wir gefunden.

Jetzt kompletten Test mit allen Ergebnissen als ePaper kaufen

Ein Anbieter im Test setzt in seiner fettfreien Stillpflege auf Polyethylenglykole (PEG). Auch in einer anderen Brustwarzensalbe ist ein PEG enthalten. Solche Stoffe können die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen. Das kann bei tiefenwirksamen Cremes durchaus gewünscht sein. Da Brustwarzensalben aber kleine Verletzungen direkt in der oberen Hautschicht lindern sollen, sind PEG/PEG-Derivate unserer Ansicht nach überflüssig. Ihre problematischen Eigenschaften überwiegen somit.

Paraffin in einer Brustwarzensalbe im Test

Neben Lanolin enthalten viele Salben pflanzliche Öle, etwa Sonnenblumen- oder Jojobaöl. Daran haben wir nichts auszusetzen. Nur der Hersteller einer Brustsalbe im Test setzt zusätzlich auf hydriertes Polydecen – ein Paraffin.

Erdölprodukte integrieren sich nicht so mühelos ins Gleichgewicht der Haut wie die Bestandteile natürlicher Öle. Paraffine enthalten oft krebsverdächtige aromatische Kohlenwasserstoffe (MOAH). Hier können wir Entwarnung geben: Wir haben sie weder in der Brustwarzensalbe mit Polydecen noch in den anderen Cremes gefunden.

Brustwarzensalben: Kartons sind unnötig 

Brustwarzensalben sind weder Medizinprodukte noch Arzneimittel. Packungsbeilagen sind daher nicht zwingend nötig. Die wichtigsten Informationen zu den Cremes passen unserer Ansicht nach problemlos auf die Tuben selbst.

Umverpackungen und Beipackzettel sind daher überflüssig. Wir werten die unnötigen Kartons aus Umweltschutzgründen unter Weitere Mängel ab. Denn wer Werbeversprechen auf den kleinsten Tuben unterbringt, könnte stattdessen auch wichtige Informationen aufdrucken.

Die Testsieger, die Testtabelle sowie das gesamte Ergebnis im Detail lesen Sie im ePaper.

Diesen Test haben wir bereits in der ÖKO-TEST App Eltern im Oktober 2017 veröffentlicht. Testergebnisse/Angaben sind aktualisiert, sofern sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse die Bewertung von Mängeln geändert oder wir neue/ zusätzliche Untersuchungen vorgenommen haben.

Weiterlesen auf oekotest.de:


Wir haben diese Produkte für Sie getestet

Avent Lindernde Brustsalbe
Avent Lindernde Brustsalbe
Philips Avent
Babylove Mama Brustwarzensalbe
Babylove Mama Brustwarzensalbe
Dm
Elanee Brustwarzen-Salbe
Elanee Brustwarzen-Salbe
Grünspecht Naturprodukte
Garmastan
Garmastan
Protina Pharm
Gold Cream Lanolin Brustcreme
Gold Cream Lanolin Brustcreme
Ardo Medical
HPA Lanolin
HPA Lanolin
Lansinoh
Mamacare Brustwarzensalbe
Mamacare Brustwarzensalbe
Töpfer
Mamas Babydream Brustwarzen-Salbe
Mamas Babydream Brustwarzen-Salbe
Rossmann
Multi-Mam Balsam
Multi-Mam Balsam
Ardo medical
Nuby Citroganix Lanolin Brustwarzensalbe
Nuby Citroganix Lanolin Brustwarzensalbe
Nuby
Purelan 100
Purelan 100
Medela
ReAm 4 Your Baby Mama Brustwarzen-Salbe
ReAm 4 Your Baby Mama Brustwarzen-Salbe
Pharmamedico

Testverfahren

Der Einkauf: 12 Brustwarzensalben haben wir im Handel eingekauft. Darunter sind Cremes der bekannten Drogeriemarktketten ebenso wie Salben aus der Apotheke. Die Preisspanne ist groß: Die günstigsten kosten 1,45 Euro, die teuerste stolze 26,85 Euro je 30 Gramm.

Bewertungslegende 

Bewertung Testergebnis Inhaltsstoffe: Unter dem Testergebnis Inhaltsstoffe führt zur Abwertung um vier Noten: ein Gehalt von mehr als 10 mg/kg Dibutylphthalat (DBP) und/oder Diethylhexylphthalat (DEHP) ("Phthalate"). Zur Abwertung um jeweils zwei Noten führen: a) mehr als ein Prozent Paraffine/Erdölprodukte/Silikone; b) PEG/PEG-Derivate.

Bewertung Testergebnis Weitere Mängel: Unter dem Testergebnis Weitere Mängel führt zur Abwertung um eine Note: Umkarton, der kein Glas schützt. Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass wir die (vom Hersteller versprochenen) Wirkungen der Produkte nicht überprüft haben.

Das Gesamturteil beruht auf dem Testergebnis Inhaltsstoffe. Ein Testergebnis Weitere Mängel, das "gut" ist, hat verschlechtert das Gesamturteil nicht.  

Testmethoden 

Testmethoden: Deklarationspflichtige Duftstoffe: Extraktion mit TBME, GC-MS. Formaldehyd/-abspalter: saure Wasserdampfdestillation, Derivatisierung mit Acetylaceton, Ausschütteln mit n-Butanol, Bestimmung mittels Fotometrie. Gesättigte/aromatische Kohlenwasserstoffe: LC-GF/FID. Halogenorganische Verbindungen: a) Wasserdampfdestillation; Binden der organischen Halogene an Aktivkohle, Verbrennung der Aktivkohle im Sauerstoffstrom; microcoulometrische Bestimmung des Halogengehalts; b) Reinigung der Proben mit Kieselgel; Extraktion mit Essigester; Verbrennung des Extrakts im Sauer­stoffstrom; microcoulometrische Bestimmung des Halogengehalts. Paraffine/Silikone/Erdölverbindungen: a) NPLC/RI; b) LA-LC-004.05. PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen: Röntgenfluoreszenzanalyse. Weichmacher: GC-MSD. Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK): GC-MSD.

Einkauf der Testprodukte: Juni und Juli 2017 

Diesen Test haben wir bereits in der ÖKO-TEST App Eltern im Oktober 2017 veröffentlicht. Testergebnisse/Angaben sind aktualisiert, sofern sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse die Bewertung von Mängeln geändert oder wir neue/ zusätzliche Untersuchungen vorgenommen haben.

Tests und deren Ergebnisse sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlags dürfen keine Nachdrucke, Kopien, Mikrofilme oder Einspielungen in elektronische Medien angefertigt und/oder verbreitet werden.

ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie 2019
ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie 2019

Gedrucktes Heft bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Ausgabe als ePaper bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.