ÖKO-TEST Januar 2009

ÖKO-TEST Januar 2009

209 Krankentagegeldversicherungen im Test

Die Gesundheitsreform bringt für freiwillig gesetzlich krankenversicherte Selbstständige eine wichtige Änderung: Ab 2009 haben sie keinen Anspruch mehr auf Krankengeld. Wer den wichtigen Schutz erhalten möchte, hat die Qual der Wahl zwischen den Angeboten der Kassen und den privaten Versicherern. Beide Angebote haben Macken, wie unser Test zeigt.

Weiterlesen

209 Krankentagegeldversicherungen im Test

5 Fitnessstudios im Test

Millionen Bundesbürger trainieren in Fitnessstudios. Vier Freiwillige suchten für ÖKO-TEST ausgewählte Studios der fünf größten Anbieter auf - und erlebten Erstaunliches.

Weiterlesen

5 Fitnessstudios im Test

24 Honige im Test

Die Gen-Technik breitet sich immer weiter aus und jetzt ist sie auch richtig im Honig angekommen. In unserem Test sind sage und schreibe elf von 24 Honigen mit Gen-Tech-Pollen verunreinigt - vor allem solche aus Südamerika. Nur drei Produkte schneiden mit "sehr gut" ab.

Weiterlesen

24 Honige im Test

26 Nachtcremes im Test

Nachts erholt sich die Haut von den Strapazen des Tages. Eine gute Nachtcreme kann ihr dabei helfen - und davon gibt es erfreulich viele. Doch wieder einmal haben Markenprodukte besonders schlecht abgeschnitten.

Weiterlesen

26 Nachtcremes im Test

Reaktionen: Union Invest UniProfiRente

ÖKO-TEST-Magazin 4/2008 und Ratgeber Rente, Geld, Versicherungen 7:2008
Im April und im Oktober hatten wir die Riester-Fondssparpläne der Investmentgesellschaften im Test und damals schon gewarnt: "Die stark aktienhaltigen Anlagemischungen für jüngere Sparer sind im Börsencrash stark unter Druck geraten. Von zweistelligen Renditen ist nichts me...

Weiterlesen

Reaktionen: Union Invest UniProfiRente

Reaktionen: Aldi Nord Gletscherkrone Schoko Chips

ÖKO-TEST-Magazin 9/2007
Frühstückscerealien mit Schokogeschmack sollen kleinen Frühstücksmuffeln die Nahrungsaufnahme am Morgen versüßen. Die Gletscherkrone Schoko Chips, knusprige Weizenflocken von Aldi Nord enthielten allerdings zu viel Zucker sowie zugesetzte Mineralstoffe, Vitamine und Aromen. Dafür gab es nur ein "ausreichendes" Gesamturte...

Weiterlesen

Reaktionen: Aldi Nord Gletscherkrone Schoko Chips

28 Schnuller im Test

Der Schnuller tröstet das Baby und entlastet die Nerven der Eltern. ÖKO-TEST hat 28 Modelle aus Latex und Silikon eingekauft. Viele sind frei von Schadstoffen - ein Latexmodell allerdings nicht verkehrsfähig.

Weiterlesen

28 Schnuller im Test

15 probiotische Joghurts im Test

Probiotische Joghurts können viel mehr als ein einfacher Joghurt. Das versprechen zumindest die Hersteller. Ob das stimmt? So oder so: Nicht alle Produkte sind ohne Fehl und Tadel.

Weiterlesen

15 probiotische Joghurts im Test

20 Duschvorhänge im Test

Textile Duschvorhänge sollen die Überschwemmung des Badezimmers verhindern. Die meisten unserer Testprodukte sind nicht oder nur wenig mit Schadstoffen belastet.

Weiterlesen

20 Duschvorhänge im Test

25 Badezusätze im Test

An den meisten getesteten Produkten aus der bunten Palette der Badezusätze haben wir nichts oder nur wenig auszusetzen. Das Testprodukt der Drogeriemarktkette Müller enthielt allerdings so viel Schadstoffe, dass der Anbieter umgehend den Verkauf stoppte.

Weiterlesen

25 Badezusätze im Test

Reaktionen: Landliebe Joghurt mild

ÖKO-TEST-Magazin 5/2008
Seit einiger Zeit versuchen die Hersteller von Milchprodukten, auf Aludeckel auszuweichen, die nicht mehr mit PVC-haltigen Siegellacken beschichtet sind. Ein Übergang von Stoffen, beispielsweise in den Joghurt, ist zwar nicht zu befürchten, da es sich um ein stabiles Polymerisat handelt. Aber PVC belastet bei Herstellung...

Weiterlesen

Reaktionen: Landliebe Joghurt mild

Reaktionen: Die Grünen

Eine Liste mit insgesamt 70 Detailfragen zum Verbraucherschutz bei der geförderten Altersvorsorge hat zum Beispiel die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im November dem Bundestag vorgelegt. Sie wollten wissen, ob die Anbieter der geförderten Altersvorsorge ihre Spielräume bei der Produkt- und Preisgestaltung nicht zulasten der Kundinnen und Kunden ...

Weiterlesen

Reaktionen: Die Grünen

Reaktionen: Prozess

Als "unverantwortliche Stümperei" hatte der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) den TEST Pensionskassen in der Oktoberausgabe des ÖKO-TEST-Magazins bezeichnet. Zur Begründung führte der GDV unter anderem aus, ÖKO-TEST habe seinen Berechnungen "fälschlicherweise" bestimmte Annahmen zugrunde gelegt, was zu einer Benachteiligu...

Weiterlesen

Reaktionen: Prozess

20 Baby- und Kindershampoos im Test

Ein Shampoo für Kinder sollte auf jeden Fall frei von Schadstoffen sein. Unser aktueller Test beweist indes: Einige Hersteller nehmen es mit ihrer Verantwortung nicht so genau. Es gibt aber auch eine Reihe von Produkten, die wir rundum empfehlen können.

Weiterlesen

20 Baby- und Kindershampoos im Test

Reaktionen: Rossmann Facelle Tampons Normal

ÖKO-TEST-Magazin 4/2007
Im Praxistest erhielten die Facelle Tampons Normal von Rossmann eine glatte "eins". Beim Blick auf das Material sah es aber gar nicht mehr "sehr gut" aus: Die Tampons enthielten umstrittene halogenorganische Verbindungen. Das ist mittlerweile nicht mehr der Fall, wie die Analyse im Labor zeigt.
Gesamturteil von "befrie...

Weiterlesen

Reaktionen: Rossmann Facelle Tampons Normal

Reaktionen: Rürup-Renten

Gesetze und Gerichte verpflichten Makler, Banken und Versicherer inzwischen, Kunden umfassend zu beraten. Doch in der Realität pfeifen viele auf die Vorschriften. Ein Beispiel: Eine selbstständige Rechtsanwältin schrieb uns in einem Leserbrief, sie habe nach Lektüre unseres Rürup-Test vom Abschluss dieser Rente absehen wollen und ihren Vermittle...

Weiterlesen

Reaktionen: Rürup-Renten

Reaktionen: Orion Night Sky Vibrator

ÖKO-TEST Kompakt Sexualität 4/2007
Masturbation ist Sex mit jemandem, den man liebt, hat Woody Allen einmal gesagt. Mit dem Night Sky Vibrator von Orion kann Frau guten Gewissens zur Tat schreiten, zumindest die polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe, die das Gerät enthalten hat, können die Freude nicht mehr trügen.
Gesamturteil von "b...

Weiterlesen

Reaktionen: Orion Night Sky Vibrator

Reaktionen: Rentenversicherungen

Auch Vermittler dürfen nicht das "Blaue vom Himmel" versprechen, so wie es Ernst Schneidewind erlebte, als er im Jahr 2002 eine Rentenversicherung bei der Victoria gegen Einmalbetrag abschloss. Die Versicherung wurde ihm mit Hinweis auf die Bestnote AAA von der Ratingagentur Standard & Poors empfohlen, die dem Versicherer "extrem starke Finanzkr...

Weiterlesen

Reaktionen: Rentenversicherungen

Reaktionen: Allianz

An unserem Test Pensionskassen wollte die Allianz nicht teilnehmen. Begründung: "Nach der VVG-Reform sind derzeit eine Vielzahl von Ratings und Rankings zum Thema betriebliche Altersvorsorge in der Presse zu finden (...). Wir haben uns deshalb nach reiflicher Überlegung entschlossen, nicht an ihrer geplanten (...) Untersuchung teilzunehmen." Re...

Weiterlesen

Reaktionen: Allianz

Reaktionen: Schlori Schwimmkissen

ÖKO-TEST-Magazin 7/2008
Die Schwimmhilfen, die wir im Sommer testeten, strotzten nur so vor Schadstoffen. Einziger Lichtblick waren die Schlori Schwimmkissen aus Baumwolle, die zumindest mit "gut" abschnitten. Im Praxistest schlugen sich die Schwimmkissen "sehr gut", nur die optischen Aufheller in den Nähten störten. Diesen Mangel hat der Herst...

Weiterlesen

Reaktionen: Schlori Schwimmkissen
Alle Inhalte der Ausgabe
ÖKO-TEST Januar 2009

Die Tests
Baby- und Kindershampoos: Wischi Waschi
Badezusätze: Wannsinnig schön
Duschvorhänge: Vorhang auf!
Fitnessstudios: Bad und WC sind gar nicht o.k.
Honig: Summ, Summ - Bumm!
Joghurt, probiotisch: KeimTücke
Krankentagegeldversicherungen: Gesetzlich oder privat
Nachtcremes: Das ist ja Dove!
Schnuller: Schnuckelchen

Für Sie getestet
Acrylfugenmasse: Acryl Überstreichbar, weiß
Babyfon: Angelcare Babyphon AC420
Das Zins-Kombi-Konto III: Mehr als dubios
DECT-Telefon: Panasonic KX-TG8200
Gesichtscreme: Diadermine Lift + Anti-Oxidantien Anti-Age
Medizinprodukt: Kelo-cote Silikon Gel
Mittel gegen Blähungen: Abtei für Kinder Magen-Darm-Entspannungs-Suspension
Parfümfreie Babypflege: Babydream extrasensitive Öl-Bad, Pflegecreme und Wundschutzcreme
Sahne: Kerrygold Original Irische Schlagsahne
Unfug des Monats: Blue Magicball - natürlich antibakterielle Wäsche

Reaktionen
Aldi Nord Gletscherkrone Schoko Chips: Weniger Zucker
Landliebe Joghurt mild: Ohne PVC im Deckel
Orion Night Sky Vibrator: PAK entfernt
Rossmann Facelle Tampons Normal: Keine Halogenorganischen Verbindungen mehr
Schlori Schwimmkissen: Letzter Mangel behoben
Union Invest UniProfiRente: Ausgebremst im Börsentief

Magazin
Bürgerinitiativen: Mensch, ärgere dich!
Das ändert sich 2009
Diäten: Iss doch alt!
Faire Projekte: Fair mögen
Materialkunde Arbeitsplatten: Edel & stark
Private Rentenversicherung: Versprechen gebrochen
Schönheitsweisheiten: Stimmt es oder stimmt es nicht?
Unterhaltungselektronik: Watt los?
Wetterfühligkeit: Es liegt was in der Luft

Glossar / Verzeichnis der Anbieter
Anbieter
Glossar

Leserfragen: Gefragt, gesagt, getan
Bio-Folie unerwünscht
Guter Ruf im Internet
Kakao bei ÖKO-TEST und Stiftung Warentest
Ladegeräte
Schallplatten digitalisieren

Reaktionen
Allianz: Schlammschlacht
Die Grünen: Kleine Anfrage zu unseren Tests
Prozess: Einstweilige Verfügung gegen GDV endgültig
Rentenversicherungen: Noch schlechter beraten
Rürup-Renten: Schlecht beraten

Meldungen
Abmagerungsmittel: Vom Markt genommen
Betriebskosten: Umlegung nach Personenzahl
Bodenbeläge: Furnierparkett
Eier-Betrug: Bio-Eier entlastet
Elternzeit: Urlaubsanspruch läuft nicht ab
Ernährung: Vitamine im Winter
Fernsehtipp: Umweltbildung, die Spaß macht
Gebärmutterhalskrebs: Impfung unter Beschuss
Gegendarstellung
Grünes Wiki: Umwelt im Netz
Hotels: Jung übernachten
Internetsurfen: Kündigung nicht immer gerechtfertigt
Interview: Eine vertane Chance
Kautschuk: Russischer Löwenzahn
Kommentar: Skandal um Dioxin
Kündigung: Eigenbedarf
Leseraktion: Abschließen der Fluchttür
Melamin: Verseuchtes Hirschhornsalz
Mittagspause: Wichtige Auszeit
Neubauten: Neue Anforderungen an die Heizung
Passivhaus: Vertrag wasserdicht gestalten
Pendler: Mitfahrer suchen und finden
Pharma aktuell: Lodotra bei Rheuma - Wirkung über Nacht
Rückruf: Verschmutzungen in Bionade
Schülerjob: Wann das Finanzamt mitverdient
Software: Mehr als 80 Sprachen
Studie: ÖKO-TEST am glaubwürdigsten
Studie: Höchstes Vertrauen in unsere Finanztests
Tee: Vorsicht Ginkgo
Vermögensfragen: Lügen nicht erlaubt
Vorschulkinder: Therapien oft überflüssig
Was ist eigentlich...: HypnoBirthing?
Weihnachtsgeschenke: "Überflüssiges flüssig machen"

Weitere Informationen

Badezusätze

Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0
Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;
Beiersdorf, Unnastr. 48, 20245 Hamburg, Tel. 01805/605040;
Burnus, Rößlerstr. 92-94, 64293 Darmstadt, Tel. 06151/873-604;
Dm-Drogerie Markt, Carl-Metz-Str. 1, 76185 Karlsruhe, Tel. 0800/3658633;
Henkel Cosmetic, Henkelstr. 67, 40191 Düsseldorf, Tel. 01802/006300;
Kneipp-Werke, Steinbachtal 43, 97082 Würzburg, Tel. 0931/8002-0;
Li-iL Arzneimittel und Arzneibäder, Leipziger Str. 300, 01139 Dresden, Tel. 0351/89412-0;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/4353361;
Lornamead, Mönckebergstr. 31, 20095 Hamburg, Tel. 040/888859-0;
Müller Ltd. & Co., Albstr. 92, 89081 Ulm-Jungingen, Tel. 0731/174-0;
Murnauer Markenvertrieb, Diamantstr. 18, 65468 Trebur, Tel. 06147/204-300
Netto Marken-Discount, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel. 09471/320-0;
Penny Markt, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Plus Warenhandelsgesellschaft, Wissollstr. 5-43, 45478 Mülheim an der Ruhr, 0208/583-0;
Rossmann, Isernhägener Str. 16, 30938 Burgwedel, Tel. 01802/76776266;
Schlecker, Talstr. 14, 89584 Ehingen, Tel. 07391/584-0;
Tetesept Pharma, Eckenheimer Landstraße 100, 60318 Frankfurt/M., Tel. 069/1503-1;
The Body Shop, Postfach 30 06 62, 40406 Düsseldorf, Tel. 0211/91311-9900;
Unilever Deutschland Home & Personal Care, Dammtorwall 15, 20355 Hamburg, Tel. 0180/2258278;
Yves Rocher, Albstadtweg 10, 70567 Stuttgart, Tel. 0180/52053.

Badezusätze, zertifizierte Naturkosmetik

Laverana, Am Weingarten 4, 30974 Wennigsen, Tel. 05103/9391-33;
Logona, Zur Kräuterwiese, 31020 Salzhemmendorf, Tel. 05153/809-01;
Wala-Heilmittel, Dorfstr. 1, 73087 Bad Boll/Eckwälden, Tel. 07164/930-181;
Weleda, Möhlerstr. 3, 73525 Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/919-414.

Fitnessstudios

Fitness First Germany, Kennedyallee 87, 60596 Frankfurt/M., Tel. 069/96373-000;
Injoy Quality Cooperation, Borkener Str. 64, 46284 Dorsten, Tel. 02362/946046;
Kieser Training, Kanzleistr. 126, Postfach, CH-8026 Zürich, Tel. +41/44-29617-17;
McFit Fitness, Tannenberg 4, 96132 Schlüsselfeld, Tel. 09552/9319-0;
Mrs.Sporty, Reichsstraße 105, 14052 Berlin, Tel. 030/3083055.

Honig

Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;
Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;
Bienenwirtschaft Meißen, Jägerstr. 2, 01662 Meißen, Tel. 03521/4616-0;
Breitsamer + Ulrich, Berger-Kreuz-Str. 28, 81735 München, Tel. 089/450562-0;
Breitsamer + Ulrich/Immenhof Naturprodukte, Berger-Kreuz-Str. 28, 81735 München, Tel. 089/450562-0;
Dr. Wilhelm Krieger's Bienenhonig, Porsestr. 1, 39104 Magdeburg, Tel. 0391/4006890;
Dreyer, Auf der Masch 6, 29525 Uelzen-Hansen, Tel. 0581/9080-0;
Edeka Zentrale, New-York-Ring 6, 22297 Hamburg, Tel. 01803/333520;
Fürsten-Reform, Am Salgenholz 2, 38110 Braunschweig, Tel. 05307/9200-0;
Gepa, Gepa-Weg 1, 42327 Wuppertal, Tel. 0202/26683-0;
Honig Müngersdorff, An-St.-Agatha-Str. 37, 50667 Köln, Tel. 0221/925905-0;
Honig-Wernet, Forstweg 1-3, 79183 Waldkirch, Tel. 07681/7139;
Johannes Kusch, Baluschekweg 41, 13591 Berlin-Staaken, Tel. 030/3667675;
Langnese Honig, Hammoorer Weg 25, 22941 Bargteheide, Tel. 04532/409-01;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/4353361;
Netto Marken-Discount, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel. 09471/320-0;
Plus Warenhandelsgesellschaft, Wissollstr. 5-43, 45478 Mülheim an der Ruhr, Tel. 0208/583-0;
Real,- SB-Warenhaus Zentrale, Reyerhütte 51, 41065 Mönchengladbach, Tel. 02161/403-0;
Ulis Honigmarkt, Berger-Kreuz-Str. 28, 81735 München, Tel. 089/450562-0.

Honig, Bio-Produkte

Alnatura, Darmstädter Str. 63, 64404 Bickenbach, Tel. 06257/9322-0;
Hoyer, Steinbruchstraße 18, 82398 Polling, Tel. 0881/3015;
Walter Lang/Allos, Zum Streek 5, 49457 Mariendrebber, Tel. 0800/9899991.

Kindershampoo

Beauty & Care, Hinterbergstrasse 26, CH-6330 Cham, Tel. 07642/1781;
Bübchen, Coesterweg 37, 59494 Soest, Tel. 0800/2344944;
Dm-Drogerie Markt, Carl-Metz-Str. 1, 76185 Karlsruhe, Tel. 0800/3658633;
Douglas Cosmetics, Kabeler Str. 4, 58099 Hagen, Tel. 02331/690-0;
Extracta, Mühlstr. 5-7, 71106 Magstadt, Tel. 07159/403-0;
Henkel Cosmetic, Henkelstr. 67, 40191 Düsseldorf, Tel. 01802/006300;
Johnson & Johnson/Bebe, Kaiserswerther Str. 270, 40474 Düsseldorf, Tel. 0180/3030484;
Kaufland, Rötelstr. 35, 74172 Neckarsulm, Tel. 07132/94-00;
L'Oréal/Garnier, Georg-Glock-Str. 18, 40474 Düsseldorf, Tel. 0211/4378-01;
Mann & Schröder, Bahnhofstr. 14, 74936 Siegelsbach, Tel. 07264/807-0;
Müller Ltd. & Co., Albstr. 92, 89081 Ulm-Jungingen, Tel. 0731/174-0;
Procter & Gamble Service/Wella, Sulzbacher Str. 40, 65824 Schwalbach, Tel. 0800/0027435;
Ream, Postfach 1126, 04421 Taucha, Tel. 034241/55-299;
Sara Lee Household and Bodycare, Edmund-Rumpler-Str. 6, 51149 Köln, Tel. 02203/9798-0;
Schlecker, Talstr. 14, 89584 Ehingen, Tel. 07391/584-0
Yves Rocher, Albstadtweg 10, 70567 Stuttgart, Tel. 0180/52053.

Kindershampoo, zertifizierte Naturkosmetik

Eco Cosmetics, Hildesheimer Str. 353, 30880 Laatzen, Tel. 05102/913984;
Logona, Zur Kräuterwiese, 31020 Salzhemmendorf, Tel. 05153/809-01.

Krankentagegeld für Selbstständige, Wahltarife, gesetzliche Kassen

AOK Baden-Württemberg, Heilbronner Str. 184, 70191 Stuttgart, Tel. 0800/2652965;
AOK Bayern, Carl-Wery-Str. 28, 81739 München, Tel. 01802/246465;
AOK Berlin, Wilhelmstr. 1, 10963 Berlin, Tel. 030/2531-2000;
AOK Brandenburg, Potsdamer Str. 20, 14513 Teltow, Tel. 01802/651111;
AOK Bremen / Bremerhaven, Bürgermeister-Smidt-Str. 95, 28195 Bremen, Tel. 01802/246465;
AOK Hessen, Basler Str. 2, 61352 Bad Homburg, Tel. 01801/188111;
AOK Mecklenburg-Vorpommern, Am Grünen Tal 50, 19063 Schwerin, Tel. 01802/5905900;
AOK Niedersachsen, Hildesheimer Str. 273, 30519 Hannover, Tel. 01802/246465;
AOK Plus Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen, Sternplatz 7, 01067 Dresden, Tel. 01802/471000;
AOK Rheinland-Pfalz, Virchowstr. 30, 67304 Eisenberg, Tel. 01801/171700;
AOK Rheinland/Hamburg, Kasernenstr. 61, 40213 Düsseldorf, Tel. 0800/0326326;
AOK Schleswig-Holstein, Edisonstr. 70, 24145 Kiel, Tel. 01803/232326;
AOK Westfalen-Lippe, Nortkirchenstr. 103-105, 44263 Dortmund, Tel. 01802/252666;
Barmer Ersatzkasse, Lichtscheider Straße 89-95, 42285 Wuppertal, Tel. 01850099-0;
BIG Bundesinnungskrankenkasse Gesundheit, Semerteichstr. 54-56, 44141 Dortmund, Tel. 0800/54565456;
BKK Essanelle, Postfach 11 01 28, 40501 Düsseldorf, Tel. 01801/255-765;
BKK Gesundheit, Wiener Platz 6, 01069 Dresden, Tel. 01802/009200;
BKK Gildemeister Seidensticker, Winterstr. 49, 33649 Bielefeld, Tel. 0800/0255255;
BKK sports direkt, Postf. 11 01 34, 40501 Düsseldorf, Tel. 0800/2556633;
DAK, Nagelsweg 27-31, 20097 Hamburg, Tel. 01801/325325;
Deutsche BKK, Willy-Brandt-Platz 8, 38439 Wolfsburg, Tel. 01802/180865;
Esso BKK, Kapstadtring 2, 22297 Hamburg, Tel. 01803/000179;
GEK Gmünder Ersatzkasse, Gottlieb-Daimler-Str. 19, 73529 Schwäbisch-Gmünd, Tel. 0800/4354636;
Hamburg Münchener Krankenkasse, Schäferkampsallee 16, 20357 Hamburg, Tel. 01802/001234;
HEK - Hanseatische Krankenkasse, Wandsbeker Zollstr. 82-90, 22041 Hamburg, Tel. 01801/213213;
Hypovereinsbank BKK, Arnulfstr. 27, 80335 München, Tel. 0800/2255255;
IKK Baden-Württemberg, Schlachthofstr. 3, 71636 Ludwigsburg,
IKK gesund plus, Umfassungsstr. 85, 39124 Magdeburg, Tel. 0800/8579840;
IKK Niedersachsen, Brüderstr. 5, 30159 Hannover, Tel. 01801/455737;
IKK Nord, Lachswehrallee 1, 23558 Lübeck, Tel. 0800/4557378;
IKK Sachsen, Postfach 100251, 01072 Dresden, Tel. 01801-455000;
IKK Thüringen, Mittelhäuser Str. 68, 99091 Erfurt, Tel. 01802-4552255;
KKH, Karl-Wiechert-Allee 61, 30625 Hannover, Tel. 0511/2802-0;
KKH - Kaufmännische Krankenkasse, Karl-Wiechert-Allee 61, 30625 Hannover, Tel. 01803/554499;
Knappschaft, Königsallee 175, 44789 Bochum, Tel. 0800/0200-501;
mhplus Betriebskrankenkasse, Franckstr. 8, 71636 Ludwigsburg, Tel. 01805/647587;
Taunus BKK, Wächtersbacher Str. 89, 60386 Frankfurt, Tel. 01802/10161016;
Techniker Krankenkasse, Bramfelder Str. 140, 22305 Hamburg, Tel. 01802/858585;
Vereinigte IKK, Burgwall 20, 44135 Dortmund, Tel. 0800/6346345.

Krankentagegeld für Selbstständige, private Versicherer

Allianz Versicherung, Königinstr. 28, 80802 München, Tel. 089/3800-0;
Alte Oldenburger Krankenversicherung, Moorgärten 12-14, 49377 Vechta, Tel. 04441/905-0;
ARAG Allgemeine Versicherung, Arag-Platz 1, 40472 Düsseldorf, Tel. 01803/4118;
AXA Krankenversicherung, Colonia-Allee 10-20, 51067 Köln, Tel. 0180/3556622;
Barmenia Versicherungen, Kronprinzenallee 12-18, 42094 Wuppertal, Tel. 0202/438-00;
Central Krankenversicherung, Hansaring 40-50, 50670 Köln, Tel. 01803/163600;
Concordia Versicherungsgruppe, Karl-Wiechert-Allee 55, 30625 Hannover, Tel. 0511/5701-0;
Deutscher Ring, Ludwig-Erhard-Straße 22, 20459 Hamburg, Tel. 040/3599-0;
DEVK Versicherungen, Riehler Str. 190, 50735 Köln, Tel. 0221/757-0;
DKV - Deutsche Krankenversicherung, Aachener Str. 300, 50933 Köln, Tel. 01801/358100;
Gothaer Krankenversicherung, Gothaer Allee 1, 50969 Köln, Tel. 0221/308-0;
Hallesche Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, Reinsburgstr. 10, 70178 Stuttgart, Tel. 0711/6603-0;
HanseMerkur Versicherungsgruppe, Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg, Tel. 040/4119-0;
HUK-Coburg, Bahnhofsplatz, 96450 Coburg, Tel. 01802/153153;
HUK-Coburg/PAX Familienfürsorge, Bahnhofsplatz, 96450 Coburg, Tel. 01802/153456;
Inter Versicherungen, Erzberger Str. 9-15, 68165 Mannheim, Tel. 0621/427-0;
LVM Versicherungen, Kolde-Ring 21, 48126 Münster, Tel. 0251/702-0;
Mannheimer Versicherung, Augustaanlage 66, 68165 Mannheim, Tel. 01802/2024;
Münchener Verein Krankenversicherung, Pettenkoferstr. 19, 80336 München, Tel. 089/5152-1000;
Nürnberger Versicherungsgruppe, Ostendstr. 100, 90334 Nürnberg, Tel. 0911/531-0;
R+V Allgemeine Versicherung, John-F.-Kennedy Str. 2, 65189 Wiesbaden, Tel. 01802/7858633;
SDK - Süddeutsche Krankenversicherung, Raiffeisenplatz 5, 70736 Fellbach, Tel. 0711/5778-0;
Signal Iduna Gruppe, Hauptverwaltung Hamburg, Neue Rabenstr. 15-19, 20354 Hamburg, Tel. 040/4124-0;
UKV - Union Krankenversicherung, Peter-Zimmerstr. 2, 66123 Saarbrücken, Tel. 0681/844-0;
Universa Versicherungen, Sulzbacher Straße 1-7, 90489 Nürnberg, Tel. 0911/5307-0;
VGH Provinzial Krankenversicherung Hannover, Schiffgraben 4, 30159 Hannover, Tel. 0511/362-0;
Victoria Krankenversicherung, Victoriaplatz 1/2, 40198 Düsseldorf, Tel. 0211/477-0;
Württembergische Versicherung, Gutenbergstr. 30, 70176 Stuttgart, Tel. 0711/662-0.

Nachtcremes

Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;
Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;
Beiersdorf, Unnastr. 48, 20245 Hamburg, Tel. 01805/605040;
Börlind, Lindenstr. 15, 75365 Calw, Tel. 07051/6000-67;
Cosmétique Active Deutschland/Vichy, Georg-Glock-Str. 18, 40474 Düsseldorf, Tel. 0211/4378-05;
Dm-Drogerie Markt, Carl-Metz-Str. 1, 76185 Karlsruhe, Tel. 0800/3658633;
Dr. Scheller, Schillerstr. 21-27, 73054 Eislingen, Tel. 07161/803-0;
Florena Cosmetic, Am Eichberg, 04736 Waldheim, Tel. 01805/356736;
Henkel Cosmetic, Henkelstr. 67, 40191 Düsseldorf, Tel. 01802/006300;
Kneipp-Werke, Steinbachtal 43, 97082 Würzburg, Tel. 0931/8002-0;
L'Oréal Deutschland, Georg-Glock-Str. 18, 40474 Düsseldorf, Tel. 0211/4378-07;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/4353361;
Müller Ltd. & Co., Albstr. 92, 89081 Ulm-Jungingen, Tel. 0731/174-0;
Netto Marken-Discount, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel. 09471/320-0;
Penny Markt, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Plus Warenhandelsgesellschaft, Wissollstr. 5-43, 45478 Mülheim an der Ruhr, 0208/583-0;
Procter & Gamble Service, Sulzbacher Str. 40, 65824 Schwalbach, Tel. 0800/0027435;
Rossmann, Isernhägener Str. 16, 30938 Burgwedel, Tel. 01802/76776266;
Schlecker, Talstr. 14, 89584 Ehingen, Tel. 07391/584-0;
Sebapharma, Binger Str. 80, 56154 Boppard, Tel. 06742/900-0;
Unilever Deutschland Home & Personal Care, Dammtorwall 15, 20355 Hamburg, Tel. 0180/2258278.

Nachtcremes, zertifizierte Naturkosmetik

Laverana, Am Weingarten 4, 30974 Wennigsen, Tel. 05103/9391-33;
Logona, Zur Kräuterwiese, 31020 Salzhemmendorf, Tel. 05153/809-01;
Weleda, Möhlerstr. 3, 73525 Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/919-414.

Nachwirkungen

Aldi Nord (Gletscherkrone Schoko Chips, knusprige Weizenflocken), Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;
Alnatura (Erdbeerjoghurt mild, Bioland), Darmstädter Str. 63, 64404 Bickenbach, Tel. 06257/9322-0;
Andechser Molkerei Scheitz (Joghurt mild auf Erdbeere), Biomilchstr. 1, 82346 Andechs/Obb., Tel. 08152/379-0;
Campina/Landliebe (Joghurt mild mit erlesenen Erdbeeren), Wimpfener Str. 125, 74078 Heilbronn, Tel. 07131/489-0;
Lidl (Yogosan Cremoso Erdbeere), Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/4353361;
Molkerei Söbbeke (Joghurt auf Frucht Erdbeere, Bioland), Amelandsbrückenweg 131, 48599 Gronau-Epe, Tel. 02565/9303-0;
Rossmann (Facelle Tampons Normal), Isernhägener Str. 16, 30938 Burgwedel, Tel. 01802/76776266;
Orion Versand (Night Sky Vibrator), Schäferweg 14, 24941 Flensburg, Tel. 0180/5070130;
Rosenthal/Schlori-Schwimmkissen, Am Judensand 57 C, 55122 Mainz, Tel. 06131/217850.

Neue Produkte

Deutsche Chefaro Pharma (Kelo-cote Silikon Gel), Im Wirrigen 25, 45731 Waltrop, Tel. 02309/64-0;
Funny Handel (Angelcare Babyphon AC420), Weißenburgstr. 15, 40476 Düsseldorf, Tel. 0211/440316-0;
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare/Abtei-Pharma (Abtei für Kinder Magen-Darm-Entspannungs-Suspension), Bußmatten 1, 77815 Bühl, Tel. 07223/76-0;
Henkel Cosmetic (Diadermine Lift + Anti-Oxidantien Anti-Age), Henkelstr. 67, 40191 Düsseldorf, Tel. 01802/006300;
Kerrygold (Kerrygold Original Irische Schalgsahne), Kerrygoldstr. 1, 47506 Neukirchen-Vluyn, Tel. 01802/213178;
Panasonic (DECT-Telefon Panasonic KX-TG8200), Winsbergring 15, 22525 Hamburg, Tel. 040/8549-0;
Rossmann (Babydream extrasensitive Öl-Bad, Pflegecreme und Wundschutzcreme), Isernhägener Str. 16, 30938 Burgwedel, Tel. 01802/76776266;
Soudal (Acryl Überstreichbar), Olof-Palme.Str. 15, 51371 Leverkusen, Tel. 0214/6904-0.

Probiotischer Joghurt

Danone, Richard Reitzner Allee 1, 85540 Haar, Tel. 01802/226226;
J. Bauer, Molkerei-Bauer-Str. 1-10, 83512 Wasserburg/Inn, Tel. 08071/109-0;
Kaufland, Rötelstr. 35, 74172 Neckarsulm, Tel. 07132/94-00;
Molkerei Alois Müller, Zollerstr. 7, 86850 Fischach-Aretsried, Tel. 08236/999-0;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/4353361;
Netto Marken-Discount, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel. 09471/320-0;
Norma, Hansastr. 20, 90766 Fürth, Tel. 0911/9739-0
Penny Markt, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Plus Warenhandelsgesellschaft, Wissollstr. 5-43, 45478 Mülheim an der Ruhr, Tel. 0208/583-0;
Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;
Yakult Deutschland, Forumstr. 2, 41468 Neuss, Tel. 0800/1122103.

Probiotischer Joghurt, Bio-Produkte

Andechser Molkerei Scheitz, Biomilchstr. 1, 82346 Andechs/Obb., Tel. 08152/379-0;
Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau, Hockerfeld 5-8, 83451 Piding, Tel. 08651/7004-0;
Molkerei Söbbeke, Amelandsbrückenweg 131, 48599 Gronau-Epe, Tel. 02565/9303-0.

Schnuller, Latex

Chicco Babyausstattung, Borsigstr. 1-3, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/495-0;
Dm-Drogerie Markt, Carl-Metz-Str. 1, 76185 Karlsruhe, Tel. 0800/3658633;
Lamprecht, Althardstr. 246, CH-8105 Regensdorf, Tel. +41/43-3887311;
MAM Babyartikel, Rudolf-Diesel-Str. 6, 27376 Scheeßel, Tel. 04263/9317-0;
Mapa, Industriestraße 21-25, 27404 Zeven, Tel. 04281/73-0;
Mollis International, Nobelplatz 5, 21502 Geesthacht, Tel. 04152/837786;
Müller Drogeriemarkt, Albstr. 92, 89081 Ulm-Jungingen, Tel. 0731/174-0;
Nürnberg Gummi Babyartikel nip, Breitenloher Weg 6, 91166 Georgensgmünd, Tel. 09172/6919-0;
Rossmann, Isernhägener Str. 16, 30938 Burgwedel, Tel. 01802/76776266;
Stop-Choc Schwingungstechnik, Benzstr. 42, 71272 Renningen, Tel. 01803/3334281;
Schlecker, Talstr. 14, 89584 Ehingen, Tel. 07391/584-0;
WVP Volker Pannemann Versand, Niehler Kirchweg 124, 50733 Köln, Tel. 0221/766012.

Schnuller, Silikon

Dm-Drogerie Markt, Carl-Metz-Str. 1, 76185 Karlsruhe, Tel. 0800/3658633;
Euret 3000, Riedwiesenstr. 7, 71229 Leonberg, Tel. 0700/73374624;
Lamprecht, Althardstr. 246, CH-8105 Regensdorf, Tel. +41/43-3887311;
MAM Babyartikel, Rudolf-Diesel-Str. 6, 27376 Scheeßel, Tel. 04263/9317-0;
Mapa, Industriestraße 21-25, 27404 Zeven, Tel. 04281/73-0;
Mollis International, Nobelplatz 5, 21502 Geesthacht, Tel. 04152/837786;
New Valmar Belgium/Luv'n care Ltd., Buntstraat 100, B-9000 Gent, Tel. +32/9-2167174;
Müller Drogeriemarkt, Albstr. 92, 89081 Ulm-Jungingen, Tel. 0731/174-0;
Novatex, Werner-von-Siemens-Str. 14, 30982 Pattensen, Tel. 05101/9195-0;
Nürnberg Gummi Babyartikel nip, Breitenloher Weg 6, 91166 Georgensgmünd, Tel. 09172/6919-0;
Philips Avent, Lübeckertordamm 5, 20099 Hamburg, Tel. 01803/386852;
Rossmann, Isernhägener Str. 16, 30938 Burgwedel, Tel. 01802/76776266;
Stop-Choc Schwingungstechnik, Benzstr. 42, 71272 Renningen, Tel. 01803/3334281;
Schlecker, Talstr. 14, 89584 Ehingen, Tel. 07391/584-0;
Toys "R" Us, Köhlstr. 8, 50827 Köln, Tel. 0221/5972-0.

Textile Duschvorhänge

Aquamod, Postfach 12 47, 56372 Nassau, Tel. 02604/9541-42;
Aquanova NV, Lausbedstraat 6, B-630 Maasmechelen, Tel. 02645/9544-0;
Bauhaus, Gutenbergstr. 21, 68167 Mannheim, Tel. 0800/3905000;
DWW Woolworth Deutschland, Lyoner Str. 52, 60528 Frankfurt/M., Tel. 069/6601-1;
Grund Deutschland, Daimlerstr. 73, 74211 Leingarten, Tel. 07131/20454-0;
Hellweg Die Profi-Baumärkte, Borussiastr. 112, 44149 Dortmund, Tel. 0231/9696-0;
Ikea Deutschland, Am Wandersmann 2-4, 65719 Hofheim-Wallau, Tel. 01805/353435;
KIG Import, Am Tannenwald 2, 66459 Kirkel, Tel. 01805/188815;
Kleine Wolke Textilgesellschaft, Fritz-Tecklenborg-Str. 3, 28759 Bremen, Tel. 0421/6261-0;
Meusch, Fritz-Tecklenborg-Str. 5, 28759 Bremen, Tel. 0421/6261-0;
Nicol-Möbel, Ostring 48-50, 34277 Fuldabrück, Tel. 0561/58098-0;
Obi Franchise Center, Albert-Einstein-Str. 7-9, 42929 Wermelskirchen, Tel. 01805/624624;
Quelle-Versand, Nürnberger Str. 91-95, 90762 Fürth, Tel. 0180/53100;
Ridder, Postfach 12 47, 56372 Nassau/Lahn, Tel. 02604/9541-0;
Sealskin, Tuinstraat 26, NL-5144 NT Waalwijk, Tel. +31/416-6726-72;
SIG, Schlüterstr. 5, 40235 Düsseldorf, Tel. 0211/969-1580;
Spirella, Burgbergweg 1, 56377 Nassau, Tel. 02604/94330;
Warenimport & Handelsgesellschaft, Mariahilferstr. 1b, A-1060 Wien, Tel. k. A.;
Wenko-Wenselaar, Im Hülsenfeld 10, 40721 Hilden, Tel. 02103/573-270;
Zeus, Celler Str. 47, 29614 Soltau, Tel. 05191/802-0.

A

Allergisierende Dispersionsfarbstoffe: Stoffe wie Dispers-Rot 1, Dispers-Orange 3, Dispers-Blau 106/124, Dispers-Braun 1 und Dispers-Gelb 3. Dispers-Gelb 3 steht zudem im Verdacht, Krebs zu erregen.
Aromatische Amine: Bausteine von Azo-Farben, von denen sich einige im Tierversuch als krebserzeugend erwiesen haben. 22 aromatische Amine sind inzwischen EU-weit zum Färben von Textilien verboten.
Aromen: Biotechnologisch-natürliche, naturidentische und künstliche Aromen werden in Lebensmitteln eingesetzt, um Qualitätsunterschiede auszugleichen und das Produkt zu standardisieren.

B

Blei: Schwermetall, das sich im Körper anreichern kann. Blei ist als nervengiftig bekannt und kann bei Kleinkindern das Gehirn schädigen. Schon geringe Mengen können zu Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit und Gewichtsabnahme führen.
Bromierte Flammschutzmittel sind in der Umwelt schwer abbaubar. Sie reichern sich im Menschen und in der Muttermilch an. Einige der Verbindungen können gesundheitliche Schäden anrichten. Im Brandfall können sie hochgiftige Dioxine und Furane bilden.

C

Cashmeran: Polyzyklischer Duftstoff, der in seiner Struktur stark den á polyzyklischen Moschus-Verbindungen ähnelt und sich wie diese im Fettgewebe des Körpers anreichert.

D

Dauersender: Geprüft wird, ob das Gerät permanent gepulste Strahlung aussendet, unabhängig davon, ob Daten übertragen werden. Das Nova-Institut in Hürth hält es für nicht ausgeschlossen, dass eine permanente niedrige Strahlung gefährlicher ist als eine kurzzeitige höhere Strahlung. Dauerbelastungen sollten vermieden werden.
Dibutylzinn: zinnorganische Verbindungen.
Diethylphthalat wird unter anderem zur Vergällung von Alkohol eingesetzt, von der Haut aufgenommen und beeinflusst ihren Schutzmechanismus. Phthalate stehen im Verdacht, Leber, Nieren und Fortpflanzungsorgane zu schädigen und außerdem wie ein Hormon zu wirken.
Duftstoffe, die Allergien auslösen können: Studien und Datenvergleiche des Informationsverbundes Dermatologischer Kliniken (IVDK) zeigen, dass die Duftstoffe Eichenmoos (Evernia prunastri extract), Baummoos (Evernia furfuracea extract), Isoeugenol und Cinnamal sehr potente Allergene sind. Weniger potente, aber immer noch problematische Stoffe sind Cinnamylalkohol, Hydroxycitronellal und Lyral (= Handelsname, Inci: Hydroxyisohexyl 3-cyclohexene carboxaldehyde).
Weitere Duftstoffe: Majantol, Farnesol, Citral, Citronellol, Geraniol, Eugenol, Coumarin, Amylcinnamylalkohol, Benzylcinnamat und Methylheptincarbonat (Inci: Methyl 2-octynoate) treten als Allergene weitaus seltener in Erscheinung als die Stoffe, die wir unter "Duftstoffe, die Allergien auslösen können", zusammenfassen.

E

Elektrische und magnetische Wechselfelder stören das Hormon- und das zentrale Nervensystem des Körpers und stehen im Verdacht, Krebs zu fördern. Magnetische Felder verschwinden mit dem Abschalten des Gerätes. Elektrische Felder bestehen auch bei ausgeschaltetem Gerät, solange der Stecker im Netz bleibt.

F

Bedenkliche Farbstoffe enthalten aromatische Amine oder erzeugen Allergien: allergisierende Dispersionsfarbstoffe.
Formaldehyd/-abspalter werden in der Regel als Konservierungsstoffe eingesetzt. Formaldehyd ist ein krebsverdächtiger Stoff, der schon in geringen Mengen die Schleimhäute reizt und Allergien auslösen kann. Wird Formaldehyd über die Atemluft aufgenommen, gilt die Substanz als krebserregend. Es kann zu Tumoren im Nasen- und Rachenbereich kommen. Es lässt die Haut schneller altern.
Flüchtige Anteile: In Silikonprodukten meist niedermolekulare Siloxane, die sich bei der Herstellung leicht ausheizen lassen. Ihr Gehalt in Schnuller aus Silikon darf laut DIN EN 1400-3 nicht mehr als 0,5 Prozent betragen.
Fructose-Glucose-Verhältnis: Honig enthält vor allem Frucht- und Traubenzucker. Sortenhonige zeichnen sich durch ein bestimmtes Verhältnis aus. Dieses sollte bei Rapshonig unter 1,0 liegen. Die Zuckermischung entscheidet auch über die Konsistenz. Bei flüssigen Mischblütenhonigen überwiegt Fruchtzucker, weshalb das Verhältnis meist etwa 1,2 beträgt. Die Hersteller erreichen dieses durch Mischen verschiedener Honigprovenienzen.

G

Durch Bestandteile von gentechnisch veränderten Organismen gelangen neue Eiweiße in die Nahrung, die möglicherweise Allergien auslösen können. Gen-Pflanzen bergen darüber hinaus ökologische Risiken, etwa durch Auskreuzung mit Wildpflanzen, die dann ebenfalls eine Herbizidresistenz entwickeln. Besonders problematisch ist, dass die langfristigen Auswirkungen noch nicht ausreichend erforscht sind.
Studien ergaben, dass gepulste Strahlung die Hirnströme verändern, das Krebsrisiko erhöhen, das Immunsystem schwächen sowie Schlafstörungen verursachen kann.
Geruch und Geschmack werden bei Honig im Rahmen der Pollenanalyse untersucht. Dabei geht es vorrangig darum, inwieweit dies mit der deklarierten Honigsorte und der in der Pollenanalyse gefundenen Blütenzusammensetzung übereinstimmt. Auch auf Fehlnoten wird geprüft.
Problematische Glykole, Glykolether und -ester: Lösemittel, die ähnliche Eigenschaften wie Weichmacher haben und ebenfalls über lange Zeiträume aus den Produkten austreten. Die US-Arbeitsschutzbehörde empfiehlt, die Belastung mit diesen Stoffen so gering wie möglich zu halten. Einige Glykolether und -ester können zu Bindehautreizungen, Nierenschäden und in Einzelfällen zu Störungen des Nervensystems führen.

H

Halogenorganische Flammschutzmittel sind vor allem ein Umweltproblem, da einige im Brandfall besonders leicht Dioxine bilden und daher beim Umweltzeichen Blauer Engel für Drucker und Notebooks verboten sind. Einige Stoffe, wie das auf Platinen häufig eingesetzte TBBA, reichern sich außerdem in der Umwelt an und wurden bereits in Muttermilch nachgewiesen.
Halogenorganische Verbindungen sind eine Gruppe von mehreren Tausend Stoffen, die Brom, Jod oder (meistens) Chlor enthalten. Viele gelten als allergieauslösend, manche erzeugen Krebs, fast alle reichern sich in der Umwelt an. Die Hersteller wenden oft ein, dass es unschädliche und sogar nützliche halogenorganische Verbindungen gibt. Dabei handelt es sich aber zumeist um natürliche, nicht um künstlich hergestellte Stoffe. Wegen der Vielzahl der halogenorganischen Verbindungen ist mit der Testmethode, die das von uns beauftragte Labor anwendet, die genaue Verbindung nicht feststellbar. Auch die Hersteller wissen meist nicht, welcher Stoff in ihrem Produkt vorkommt. Wer jedes Risiko meiden will, muss daher zu Produkten ohne halogenorganische Verbindungen greifen.
Hydroxymethylfurfural (HMF) ist ein Zuckerabbauprodukt im Honig, das durch eine übermäßige Erwärmung und/oder lange Lagerung entsteht. HMF dient als Qualitätsparameter.

I

Invertase ist ein von den Bienen bei der Produktion des Honigs zugegebenes, sehr hitzeempfindliches Enzym. Die Invertaseaktivität ist somit ein wichtiger Parameter zur Beurteilung der Naturbelassenheit von Honig.

K

Keime, bedenkliche: Eine erhöhte Belastung mit unerwünschten Bakterien oder Keimen, egal ob gefährlich oder nicht, ist ein Hinweis auf hygienische Mängel oder auf ein zu langes Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD).

L

Latexproteine: Latexmilch, Rohstoff für Gummi und Naturkautschukprodukte, enthält mehr als 250 verschiedene Latexproteine, von denen einige Allergien auslösen können. Der Gehalt an Latexproteinen lässt sich durch Waschprozesse bei der Herstellung minimieren.
L-Carnitin ist ein sogenanntes Pseudovitamin. Im Gegensatz zu einem echten Vitamin kann es vom Körper selbst gebildet werden. Ein L-Carnitin-Zusatz in Lebensmitteln ist deshalb überflüssig.

M

2-Mercaptobenzothiazol (2-MBT) wird zur Herstellung von Latex und Gummi eingesetzt. Es kann allergische Reaktionen der Haut auslösen.
Mineralstoffe, künstliche/zugesetzte: Lebensmittel, die mit künstlichen Mineralstoffen angereichert werden, haben nicht die gleichen positiven Effekte wie Nahrung, die von Natur aus reich an Mineralstoffen ist. Sie können eine gesunde Ernährung nicht ersetzen.

N

Nitrosamine können über die Haut, die Atemluft und oral aufgenommen werden und Krebs erzeugen. In Kosmetika gelangen sie durch verunreinigte Rohstoffe oder entstehen während der Lagerung, wenn bestimmte Inhaltsstoffe miteinander reagieren. In Latexprodukten entstehen sie bei der Umwandlung des flüssigen Rohstoffs in elastischen Latex. Nitrosamine können sich auch im Magensaft nach Genuss nitrathaltiger Lebensmittel bilden.
Nitrosierbare Stoffe (nitrosierbare Amine) können im Körper in Nitrosamine verwandelt werden.

O

Der Gehalt an Omega-3-Fettsäuren in Milchprodukten sinkt, wenn die Milchkuh mit einem höheren Anteil an Mais und Kraftfutter gefüttert wurde. Günstiger ist Weidehaltung und/oder die Fütterung mit Gras und Heu. Betriebe, die überwiegend Weidegras verfüttern, verzichten bewusst auf das Ausreizen der genetisch möglichen Milchleistung. Aus gesundheitlicher Sicht sind Omega-3-Fettsäuren zwar zu begrüßen, in Milchprodukten tragen die Gehalte aber nicht entscheidend zur Bedarfsdeckung bei.
Optische Aufheller belasten die Umwelt, weil sie kaum abgebaut werden. Ihre Herstellung ist sehr aufwendig. Da die Weißmacher für Textilien nicht fest in der Faser gebunden sind, können sie mit dem Schweiß auf die Haut gelangen und bei gleichzeitiger Sonneneinstrahlung allergische Reaktionen hervorrufen.

P

Paraffine/Erdölprodukte/Silikone: Meist aus Erdöl hergestellt. Diese künstlichen Stoffe integrieren sich nicht so mühelos ins Gleichgewicht der Haut, wie die Bestandteile natürlicher Öle, die beispielsweise in Naturkosmetikprodukten stecken.
Auf Parfüm reagieren immer mehr Menschen allergisch.
PEG/PEG-Derivate verbinden als Emulgatoren Wasser und Fett. Diese Stoffe können die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen. In Salben werden sie eingesetzt, um die Bestandteile gleichmäßig zu mischen; in Shampoos dienen sie auch als Tenside.
Pestizide sind chemisch-synthetische Spritzgifte für Pflanzen, deren Anwendung und Rückstände Mensch und Umwelt gefährden. Geringe Rückstände, die immer wieder in Lebensmitteln entdeckt werden, stellen in der Regel kein akutes Gesundheitsrisiko dar. Problematisch kann aber die häufige Aufnahme geringer Pestizidkonzentrationen sein.
Polyzyklische Moschus-Verbindungen: Künstliche Duftstoffe, die sich im menschlichen Fettgewebe anreichern. Neuere Tierversuche geben Hinweise auf Leberschäden.
PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe bilden in der Müllverbrennung gesundheitsschädliche Dioxine und belasten die Umwelt bei Herstellung und Entsorgung. Weich-PVC enthält große Mengen gesundheitsschädlicher Weichmacher.

S

Schwermetalle können sich im Körper anreichern und wirken teilweise giftig. Die Stäube von Nickel können beim Menschen Krebs erzeugen. Kobaltstäube haben sich im Tierversuch als krebserregend erwiesen. Auch die Schwermetalle Cadmium, Chrom VI und Blei sind giftig und krebsverdächtig.
Sensorik ist die Beurteilung von Nahrungsmitteln nach Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack.
Silikone sind meist aus Erdöl - einem nicht nachwachsenden Rohstoff - hergestellt und ein Ersatz für hochwertige pflanzliche Öle.
Künstliche Süßstoffe, die oft gentechnisch hergestellt werden, sind zwar kalorienfrei, helfen aber Studien zufolge trotzdem selten beim Abnehmen. Sie können die Geschmacksnerven an die süße Kost gewöhnen und sogar Appetit auf mehr davon machen. Ziel einer gesunden Ernährung ist es aber, insgesamt weniger süß zu essen.

U

Umkartons belasten die Umwelt unnötig und sind nur akzeptabel, wenn sie eine Glasverpackung schützen oder mehrere Teile/Produkte beinhalten.
Bedenkliche UV-Filter: Etliche chemische UV-Filter sind in den Verdacht geraten, wie Hormone zu wirken Für die Filter 4-Methyl-Benzylidencamphor (4-MBC bzw. MBC), Ethylhexyl-Methoxycinnamate (Octylmethoxycinnamate, OMC), 3-Benzylidencamphor (3-BC), Benzophenone-1 (BP1), Benzophenone-2 (BP2), Benzophenone-3 (Oxybenzon) wurde die hormonelle Wirksamkeit im Tierversuch gezeigt. Bei den Filtern Homosalate (Homomenthylsalicylat bzw. HMS), Octyl-Dimethyl-Para-Amino-Benzoic-Acid (OD-PABA) und Octocrylene liegen Hinweise auf eine hormonelle Wirkung aus Zellversuchen vor. Einige der Filter werden von der Haut aufgenommen und sind in der Muttermilch nachzuweisen. Benzophenone-1 und Benzophenone-2 sind in der EU nicht als Sonnenschutzfilter zugelassen, können aber als Zusatzstoffe eingesetzt werden. Benzophenone-2 kann als Zusatzstoff in Parfümölen stecken.

V

Vitamine, künstliche/zugesetzte: Lebensmittel, die mit künstlichen Vitaminen angereichert werden, haben nicht die gleichen positiven Effekte wie Nahrung, die von Natur aus reich an Vitaminen ist. Sie können eine gesunde Ernährung nicht ersetzen.

W

Wassergehalt beim Honig: Der Wassergehalt darf nicht zu hoch sein, da Honig sonst gären könnte. Unreif geernteter Honig kann zum Beispiel zu viel Wasser enthalten.

Z

Zertifizierte Naturkosmetik verzichtet weitgehend auf synthetische Inhaltsstoffe und unterliegt strengen Kriterien, deren Einhaltung überprüft wird. Folgende Labels stehen für echte Naturkosmetik: BDIH Kontrollierte Natur-Kosmetik, Ecocert und Demeter.
Zinnorganische Verbindungen: Stoffe wie Dibutylzinn (DBT) und Tributylzinn (TBT) sind sehr giftig und in der Umwelt meist nur schwer abbaubar. Bereits sehr kleine Mengen dieser beiden Substanzen genügen, um das Immun- und Hormonsystem von Tieren und vermutlich auch des Menschen zu beeinträchtigen. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) spricht sich dafür aus, dass TBT-Verbindungen in Textilien mit Hautkontakt grundsätzlich nicht verwendet werden sollten. Andere zinnorganische Verbindungen sind zwar nicht ganz so giftig, können sich in höheren Konzentrationen aber vermutlich ebenfalls nachteilig auswirken.
Zucker verursacht Karies und fördert die Gewöhnung an Süßes. Das gilt nicht nur für Haushaltszucker (Saccharose), sondern auch für Glucose, Fructose, Honig und Fruchtdicksäfte. Zucker ist wahrscheinlich auch an der Entstehung von Übergewicht beteiligt (WHO, 2003).