1. oekotest.de
  2. Geld und Recht

Übersicht: Geld und Recht


Reaktionen: Scalable Capital

Der Robo-Advisor Scalable hat seinen Internetauftritt nach unserem Test im März dieses Jahres (ÖKO-TEST-Magazin 03/2018) ein weiteres Mal angepasst. Nachdem zunächst der Kostenausweis verbessert wurde (Einzelheiten siehe ÖKO-TEST-Magazin 05/2018), setzt Scalable mittlerweile auch bei der Abfrage der finanziellen Verhältnisse auf mehr Transparenz...

Weiterlesen

Reaktionen: Scalable Capital

Datenschutz-Grundverordnung

Mit dem 25. Mai 2018 Tag tritt die neue, EU-weite Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Sie stellt den Datenschutz EU-weit auf eine einheitliche Grundlage und soll Verbraucher gegen Datenmissbrauch besser schützen. So haben alle Verbraucher ab sofort nicht nur das Recht zu erfahren, welche persönlichen Daten über sie gesammelt werden, zu...

Weiterlesen

Datenschutz-Grundverordnung

Reaktionen: Greenxmoney

Crowdinvesting in Start-up-Unternehmen ist ein hochriskantes Geschäft, warnte ÖKO-TEST bereits mehrfach. Das gilt nicht nur für die Investments selbst, sondern auch für die Portale. Denn sie verdienen nur, je mehr Firmen von der Crowd finanziert werden. "Bleibt die Frage, ob die Rechnung aufgeht, wenn die Crowd - aufgeschreckt durch die ersten P...

Weiterlesen

Reaktionen: Greenxmoney

Reaktionen: Robo-Advisor Scalable

Beim Robo-Advisor Scalable lag zum Zeitpunkt unseres TESTs Robo-Advisor (ÖKO-TEST-Magazin 3/2018) noch kein komplett MiFid-II-konformer Kostenausweis vor. Daher schnitt Scalable in diesem Punkt nur mit einem "ausreichend" ab. Seit März enthält der Kostenausweis nunmehr alle erforderlichen Positionen. Allerdings hat sich auch Scalable für einen s...

Weiterlesen

Reaktionen: Robo-Advisor Scalable

Reaktionen: Robo-Advisor Quirion

Der Robo-Advisor Quirion schnitt in unserem TEST Robo-Advisor (ÖKO-TEST-Magazin 3/2018) mit "mangelhaft" ab, da zum Testzeitpunkt der neue Kostenausweis nach MiFid II noch nicht vorlag. Das führte nicht nur zu einem "ungenügend" bei der Kostentransparenz nach MiFid II, sondern auch zu einer Abwertung der Gesamtnote um einen Rang. Hinzu kam, dass...

Weiterlesen

Reaktionen: Robo-Advisor Quirion

Finderlohn

Bekommt man eigentlich Finderlohn, wenn man etwas im Fundbüro abgibt? Für Dinge mit einem Wert von unter 500 Euro stehen Ihnen in Deutschland laut Bürgerlichem Gesetzbuch fünf Prozent Finderlohn zu, für Teureres und Tiere sind es drei Prozent des Wertes. Wenn Sie Finderlohn erhalten wollen: Hinterlassen Sie im Fundbüro Ihre Kontaktdaten und lass...

Weiterlesen

Finderlohn

Galeria Kaufhof

Galeria Kaufhof darf Produkte nicht mehr mit der Aussage "besonders umweltfreundlich und/oder sozialverträglich hergestellt" bewerben. Zumindest dann nicht, wenn weitere Informationen fehlen, die erläutern, woraus sich die entsprechende Umwelt- oder Sozialverträglichkeit ergeben soll. Das hat das Landgericht Köln entschieden (Urteil: Az. 31 O 37...

Weiterlesen

Galeria Kaufhof

Sturmschäden

Kann der Besitzer eines Hauses in einer sturmreichen Region nicht nachweisen, dass er Gebäude und Dach mindestens einmal jährlich auf Sturmfestigkeit hat überprüfen lassen, muss er bei Schäden an Nachbargebäuden haften. Das hat das Landgericht Aurich entschieden (Az.: 3 O 1102/16). In dem Fall ging es um ein Haus auf einer Nordseeinsel. Das hatt...

Weiterlesen

Sturmschäden