1. Home
  2. Ratgeber

Spiele für draußen: So können Sie Ihre Kinder im Garten beschäftigen

Magazin April 2020: Mineralöl im Müsli-Riegel | Autor: Jochen Bettzieche | Kategorie: Freizeit und Technik | 10.04.2020

Spiele für draußen: So können Sie Ihre Kinder im Garten beschäftigen
Foto: Maria Sbytova/Shutterstock

An der frischen Luft zu spielen kann viel mehr sein als Fangen und Verstecken. Weil Treffen mit Freunden und Ausflüge in der Corona-Krise nicht möglich sind, müssen Eltern Alternativen für ihre Kinder finden. Einigen Familien bleibt zumindest der Garten. Wir stellen fünf Spiele für draußen vor.

Bei schönem Wetter genießt man mit der Familie die Sonne am besten im Garten, sofern dieser vorhanden ist. Wir haben Tipps zusammengestellt, mit welchen Spielen Sie Ihre Kinder draußen intelligent beschäftigen können.

1. Super-Libelle fliegt durch die Luft 

Schönes Spielzeug kann so einfach sein. Ein Bambusrohr, eine Schnur, ein Stock mit Propeller – fertig ist die Super-Libelle. Einmal kräftig an der Schnur gezogen, und schon hebt das Fluggefährt ab. So entdecken Kinder und Erwachsene, wie ein Propeller funktioniert und warum ein Hubschrauber fliegt. Die Libelle wiegt gerade mal 70 Gramm.

Schöner Nebeneffekt: Hersteller Spielzeug Kraul achtet bei der Produktion der Super-Libelle auf Nachhaltigkeit und lokale Fertigung. Das Spielzeug kostet 19,50 Euro. 

Für: Actionfreunde ab 5 Jahren und ihre Eltern, ab 1 Spieler

Super-Libelle von Spielzeug Kraul
Super-Libelle von Spielzeug Kraul (Foto: Hersteller)

2. Spiele für draußen: Ringe werfen mit Tualoop

Geschick, Reaktionsfähigkeit und Laufen ist gefragt bei Tualoop. Die Spieler schießen sich gegenseitig mithilfe zweier Stöcke einen Ring zu. Das erfordert etwas Übung, geht nach einiger Zeit aber gut von der Hand. Inspiriert hat die Hersteller ein historisches Spielzeug, das sie im Spielzeugmuseum in Nürnberg entdeckt haben.

Das Schöne bei diesem Spiel für draußen: Die Nachhaltigkeit des Produkts. Der Ring besteht aus deutschem Kunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen, die Holzstäbe aus heimischem Holz. Gefertigt wird regional, zum Teil in Behindertenwerkstätten. Nur die beiliegenden Baumwollbeutel kommen – fairtrade – aus Indien.

Tualoop von der Leipziger Spieleschmiede "TicToys" ermöglicht zahlreiche Spiele, auch in Gruppen, miteinander und gegeneinander. Anfänger sollten allerdings dünne Handschuhe tragen, um die Finger zu schonen. Geübte benötigen den Schutz nicht mehr. Das Spiel kostet 29,90 Euro.

Für: Werfer und Fänger ab 6 Jahren, ab 1 Spieler

Tualoo von TicToys
Tualoo von TicToys (Foto: ÖKO-TEST )

3. Mit Smart SuperZoom Dinge sichtbar machen 

Um Dinge sichtbar machen, die für das bloße Auge nicht zu erkennen sind, nutzen Wissenschaftler in der Regel Mikroskope. Fischertechnik zeigt mit seinem Smart SuperZoom, dass es auch mit dem Smartphone möglich ist. Eine Linse vor der Kamera des Smartphones vergrößert bewegte und unbewegte Objekte am Wegesrand wie Insekten, Pflanzen und Sand um das 26-fache. Der Zoom der Handykamera erlaubt einen zusätzlichen Faktor. Das entspricht der Leistung von Makroskopen. Ein perfektes Spiel für draußen. 

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Gerät können hier aber mehrere Personen gleichzeitig das Objekt betrachten und es zudem fotografieren. Wer weitere Bausätze des Herstellers zu Hause hat, kann sich zudem ein Tischgerät für den Schreibtisch bauen. Der Smart SuperZoom kostet 19,95 Euro.

Für: Detailversessene Beobachter ab 7 Jahre, ab 1 Spieler

Smart SuperZoom von Fischertechnik
Smart SuperZoom von Fischertechnik (Foto: ÖKO-TEST)

4. Detective Club: Spiel fürs Picknick im Garten 

Eine Partie Detective Club können Familien wunderbar bei einem Picknick draußen im Garten spielen. Jeder erhält eine Auswahl wunderschön gezeichneter Karten mit fantasievollen Motiven. Ein Spieler denkt sich ein Wort aus, zu dem zwei seiner Karten passen, und teilt es allen bis auf einem, dem Verschwörer, schriftlich mit. Dann spielt jeder zwei Karten aus, die seiner Meinung nach dazu passen. Der Verschwörer orientiert sich dabei an den ausliegenden Karten.

Finden die Spieler heraus, wer der Verschwörer ist, erhalten sie Punkte. Andernfalls gewinnt dieser die Runde. Da jeder erzählt, warum er seine Karten gewählt hat, sind hier Fantasie und Spontaneität gefragt. Detective Club kostet 32,99 Euro. 

Für: Kreative und Deduktive ab 8 Jahren, 4 bis 8 Spieler, ab 8 Jahre


Detective Club von Huch! / Hutter
Detective Club von Huch! / Hutter (Foto: ÖKO-TEST)

5. Spiele für draußen: Mit Flußrad zum Bachlauf 

Achtung, hier wird es nass. Das hölzerne Flussrad von Spielzeug Kraul funktioniert am Besten in fließenden Gewässern wie Bachläufen. Kinder können es vor Ort zusammenbauen oder bereits zu Hause. Dann passt es auch in einen Rucksack.

Nachwuchsingenieure probieren dann die Folgen unterschiedlicher Rahmenbedingungen aus, oder verändern die Strömungsgeschwindigkeit mithilfe von Steinen im Bachbett gleich selbst. Das Flussrad treibt darüber hinaus Bausätze wie ein Hammerwerk, ein Riesenrad oder eine Seilbahn an. Das Flussrad kostet 49,50 Euro. 

Für: Freunde von Wasserkraft und Strömungslehre ab 10 Jahren, ab 1 Spieler 

Flussrad von Spielzeug Kraul
Flussrad von Spielzeug Kraul (Foto: ÖKO-TEST)

Weiterlesen auf oekotest.de:

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.