Startseite
14 Chicken Nuggets im Test

Jahrbuch Kleinkinder 2018
vom 18.01.2018

14 Chicken Nuggets im Test

Qual global

Wenn Chickennuggets goldgelb gebräunt auf dem Teller landen, erinnert nichts an die Hühner, die dafür in Brasilien, Thailand oder Europa in engen Ställen gelitten haben. Unser Test zeigt: Antibiotikaresistenzen, Fettschadstoffe und Mineralöl sind weitere Gründe, die Finger von den Nuggets zu lassen.

13577 | 24

18.01.2018 | Wir wollten genau wissen, woher das Fleisch für unsere Chicken Nuggets stammt, wie die Hühner gelebt haben und ob das Fleisch etwa mit antibiotikaresistenten Keimen oder Fettschadstoffen belastet ist. Deswegen haben wir 14 Proben ins Labor geschickt und von den Herstellern einen umfangreichen Fragebogen beantworten lassen.

Das Gesamturteil

Chicken Nuggets? Lieber nicht: Antibiotikaresistente Keime, Fettschadstoffe, Mineralöl, außerdem miserable Bedingungen, unter denen die meisten Hühner gelebt haben: Kein einziges Produkt schafft es auf ein "sehr gut" oder "gut". Die besten Produkte schneiden, was die Inhaltsstoffe betrifft, mit einem "befriedigend" ab, können das aber - bis auf ein Bio-Produkt - im Gesamturteil nicht halten, weil das Testergebnis Tierhaltung und Transparenz so katastrophal schlecht ausfällt.

Das Testergebnis Tierhaltung und Transparenz

Auf ein "gut" in Sachen Tierhaltung und Transparenz schafft es nur eins der beiden Bio-Produkte im Test. Alle konventionellen Produkte rasseln durch, nur für ein einziges "ausreichend" hat es gereicht. Der Grund: Neben den miesen Bedingungen, unter denen die Hühner in den engen Megaställen irgendwo auf der Welt gelebt haben, war nur einer der konventionellen Hersteller bereit, die Karten wirklich offen auf den Tisch zu legen. Zwar antworteten viele, einige auch sehr konkret, auf unseren langen Fragebogen zu den Haltungsbedingungen. Als es aber darum ging, die Angaben zu belegen und für uns transparent zu machen, schreckten fast alle zurück - obwohl wir absolute Vertraulichkeit zugesichert hatten. Viele wollten nicht einmal die Namen der Mästereien nennen, was aber nun einmal eine Grundvoraussetzung zur Überprüfung der Angaben ist. Dass das Lidl-Produkt als einziges mit "ausreichend" abschneidet, liegt wohlgemerkt an der Transparenz, nicht an der Tierhaltung.

Kentucky Fried Chicken und Burger King täuschten nicht einmal ein Interesse an den Fragen zur Haltung der Hühner vor. Die Fastfoodketten schickten uns lediglich nichts bis wenig sagende Pressemitteilungen, ohne konkret auf unsere Fragen einzugehen. Ganz nach oben auf die Agenda scheinen es die Themen Tierwohl und Transparenz weder bei KFC noch bei Burger King geschafft zu haben. Mc Donald's hat zumindest konkret geantwortet. Belege blieb uns aber auch diese Fastfoodkette schuldig. Auch das ist zu wenig; zumal McDonald's vollmundig damit wirbt, "das Tierwohl von Hähnchen verbessern" zu wollen und zudem auf Gentechnik im Futtertrog bereits zu verzichten. Nachweise dafür? Fehlanzeige.

Die meisten Hersteller haben zumindest konkret auf unsere Fragen geantwortet. Das ist natürlich nicht viel, zeigt aber, dass sie das Thema wahrnehmen. Die zweite gute Nachricht gleich hinterher - einfach, weil es danach keine mehr gibt: Den Masthähnchen werden die Schnäbel in der Regel nicht gekürzt. Der Grund dafür ist die Überleitung zu den schlechten Nachrichten - die Tiere leben einfach nicht lange genug, um Aggressionen zu entwickeln.

Die Nicht-B


Wir haben 14 Produkte für Sie getestet
Jack's Farm Hähnchen Chicken & Dip Honey & Barbecue
Aldi Nord

Jack's Farm Hähnchen Chicken & Dip Honey & Barbecue

Le Picoreur Bio Chicken Nuggets
Bodin Bio

Le Picoreur Bio Chicken Nuggets

Bofrost Free Chicken Nuggets
Bofrost

Bofrost Free Chicken Nuggets

King Nuggets
Burger King

King Nuggets

Gut & Günstig Chicken Nuggets
Edeka

Gut & Günstig Chicken Nuggets

Iglo Chicken Nuggets Classic
Iglo

Iglo Chicken Nuggets Classic

KFC Filet Bites
Kentucky Fried Chicken

KFC Filet Bites

Gutknecht Hähnchen Nuggets
Lidl

Gutknecht Hähnchen Nuggets

Chicken McNuggets
McDonald's

Chicken McNuggets

Bio Cool Chicken Nuggets
Ökofrost

Bio Cool Chicken Nuggets

Landmark Hähnchen Nuggets
Penny

Landmark Hähnchen Nuggets

Tip Chicken Chips
Real

Tip Chicken Chips

Ja! Chicken Nuggets
Rewe

Ja! Chicken Nuggets

Vossko Chicken Nuggets im Backteig
Vossko

Vossko Chicken Nuggets im Backteig

14 Chicken Nuggets im Test
Jahrbuch Kleinkinder 2018 Seite 12
Jahrbuch Kleinkinder 2018 Seite 13
Jahrbuch Kleinkinder 2018 Seite 14
Jahrbuch Kleinkinder 2018 Seite 15
Jahrbuch Kleinkinder 2018 Seite 16
Jahrbuch Kleinkinder 2018 Seite 17
Jahrbuch Kleinkinder 2018 Seite 18
Jahrbuch Kleinkinder 2018 Seite 19

8 Seiten
Seite 12 - 19 im Jahrbuch Kleinkinder 2018
vom 18.01.2018
Abrufpreis: 2.50 €

Test bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Informationen zum Abruf bei United Kiosk

So funktioniert der Artikel-Abruf

Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.
Jahrbuch Kleinkinder 2018

Gedruckt lesen?

Jahrbuch Kleinkinder 2018 ab 9.80 € kaufen

Zum Shop

Jahrbuch Kleinkinder 2018

Online lesen?

Jahrbuch Kleinkinder 2018 für 8.99 € kaufen

Zum ePaper

Weitere Informationen

So haben wir getestet

Der Einkauf
Chicken Nuggets sollten es sein. Und da die meisten Produkte tiefgefroren sind, haben wir uns für elf Tiefkühlprodukte entschieden. Produkte aus ökologischer Tierhaltung gibt es nur wenige, deswegen landeten hauptsächlich Nicht-Bio-Nuggets in unserem Einkaufskorb. Und um zu erfahren, wie Mc Donald's, Kentucky Fried Chicken und Burger King im Vergleich dazu abschneiden, haben wir auch in je einer Filiale der Fast-Food-Ketten eingekauft.

Die Inhaltsstoffe
Ein Schwerpunkt der Untersuchungen lag auf Keimen. Denn obwohl die meisten Produkte vorgebraten sind, können sich Krankheitserreger oder Verderbniskeime auf und in den Chicken Nuggets bilden. Besonders bedenklich sind antibiotikaresistente Keime. Auch ob noch Antibiotikarückstände im Fleisch nachweisbar sind, hat ein von uns beauftragtes Labor untersucht. Und nachdem im Sommer das Insektizid Fipronil in Eiern steckte, haben wir auf mehr als 500 verschiedene Pestizide, darunter auch Fipronil, untersuchen lassen. Weil in der Panade pflanzliche Öle stecken, haben wir zudem auf Fettschadstoffe geprüft. Auch Verunreinigungen mit Mineralöl standen auf der Checkliste der Labore.

Die Tierhaltung/Transparenz
Wir wollten genau wissen, woher die Hühner stammen, die in den Chicken Nuggets verarbeitet sind, und wie es um ihre Haltungsbedingungen stand. Die Hersteller haben deswegen einen sehr umfangreichen Fragebogen von uns erhalten - unter anderem zur Rasse, zu den Ställen, dem Futter und den Medikamenten, die die Tiere bekommen haben. Da wir nicht glauben, sondern testen, baten wir die Hersteller um Dokumente, die ihre Angaben belegen.

Die Bewertung
Wie haben die Tiere gelebt, deren Fleisch in den Chicken Nuggets steckt? Und bemühen sich die Hersteller, diese Haltungsbedingungen transparent zu machen? Oder versuchen sie, uns mit Floskeln und Marketingsprech abzuspeisen? Beide Aspekte fließen in das Testergebnis Tierhaltung und Transparenz ein. Doch auch die Qualität muss stimmen: Antibiotikaresistente Keime, Fettschadstoffe und Mineralölrückstände führen unter den Inhaltsstoffen zu strengen Abwertungen. Auch wenn Hersteller etwa versuchen, mit viel billiger Panade den geringen Fleischanteil zu vertuschen, werten wir ab.

Online abrufbar