Startseite
Reaktionen: Grüne Erde Sommerdecke Wildseide

ÖKO-TEST Februar 2016
vom 29.01.2016

Reaktionen: Grüne Erde Sommerdecke Wildseide

Jetzt wirklich Seidenfüllung

744 | 0
29.01.2016 | Im Sommer (ÖKO-TEST-Magazin 8/2015) hatten wir die Grüne Erde Sommerdecke Wildseide getestet - mit dem für den Anbieter schockierenden Ergebnis, dass die Füllung nur zu 65 Prozent aus Wildseide bestand. Der Rest waren unterschiedliche Fasern. Die Decke wurde daraufhin aus dem Verkauf genommen. Grüne Erde teilte uns nun mit, dass der Hersteller die Produktion auf 100 Prozent Bio-Seide umgestellt habe und dass die Faserechtheit durch zwei unabhängige Institute bestätigt worden sei. Wir kauften die Decke (140 x 200 Zentimeter) noch einmal für 174 Euro ein, und auch unser Prüflabor kam zu dem Ergebnis, dass es sich jetzt wirklich um reine Wildseide handelt. Umstrittene halogenorganische Verbindungen wurden allerdings weiterhin nachgewiesen - unerklärlich für den Anbieter Grüne Erde. Laut Grüne Erde sind alle seit August 2015 verkauften Bettdecken mit reiner Seidenfüllung.

Gesamturteil von "ausreichend" auf "gut"

ÖKO-TEST Februar 2016

Online lesen?

ÖKO-TEST Februar 2016 für 3.99 € kaufen

Zum ePaper