1. Home
  2. News

Penaten-Creme für Kinder im Test nur "mangelhaft"

Autor: Frank Schuster | Kategorie: Kinder und Familie | 28.09.2020

Penaten-Creme im Test: Sie gehört zu den Produkten, die durchfallen.
Foto: ÖKO-TEST

Wer kennt sie nicht, die Penaten Pflegecreme in der blauen Dose mit Schäfer und Schaf drauf? Sie zählt zu den beliebtesten Pflegeprodukten für Gesicht und Körper von Säuglingen. In unserem Test von 22 Baby-Cremes raten wir allerdings vom Produkt ab.

Penaten, die Traditionsmarke der Firma Johnson & Johnson, blickt auf eine über 110-jährige Geschichte zurück – und sie ist beliebt. In unserem Test von Babypflegecremes gehört das Produkt jedoch zu den Testverlierern. Die Penaten Pflegecreme schneidet als eine von zwei Cremes nur "mangelhaft" ab. Was sind die Gründe dafür?

Penaten-Creme im Test: Kritik an Inhalt 

Hauptsächlich kritisieren wir enthaltene Paraffine, einfacher ausgedrückt: Fette auf Erdölbasis. Darin wies ein Labor zudem Verunreinigungen durch aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe (MOAH) nach. Unter MOAH können auch krebserregende Verbindungen sein.

Paraffine im Allgemeinen integrieren sich nicht so gut in das natürliche Gleichgewicht der Haut wie natürliche Öle. Solche Fette sind als Zutat auch gar nicht notwendig – beinahe alle weiteren Baby-Cremes im Test enthalten keine Paraffine. 

Jetzt kaufen: 22 Baby-Cremes im Test

Bedenkliches Antioxidans in Penaten-Creme 

Mit Butylhydroxytoluol (BHT) enthält die Penaten-Creme zusätzlich noch einen weiteren problematischen Inhaltsstoff. BHT kommt in Kosmetika als Antioxidans zum Einsatz. Zur Erklärung: Antioxidantien sorgen dafür, dass Fette – die in Cremes enthalten sind – nicht ranzig werden. 

Das Problem mit BHT? Es kann Verbindungen bilden, die krebsauslösend wirken können. Der Stoff reichert sich zudem im menschlichen Fettgewebe an und kann Allergien auslösen. Nur ein Produkt im Test hatte BHT deklariert. Laut Anbieter Johnson & Johnson wurde die Formulierung der Penaten Pflegecreme im zweiten Quartal 2020 verändert, BHT sei nicht mehr enthalten.    

Babypflegecremes: Wir haben insgesamt 22 Produkte überprüft.
Babypflegecremes: Wir haben insgesamt 22 Produkte überprüft. (Foto: FotoDuets/Shutterstock)

Fast alle Babypflegecremes empfehlenswert

Insgesamt haben wir 22 Baby-Cremes überprüft. Das Ergebnis: 20 sind mit "sehr gut" oder "gut" empfehlenswert. Das zeigt: Es gibt wenig Probleme in Pflegecremes für Kinder. 

Zahlreiche Stoffe, die wir ansonsten häufig in Kosmetika bemängeln, haben wir nicht gefunden, darunter krebsverdächtiges Formaldehyd, problematische Duftstoffe oder PEG-Verbindungen, die die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen können. Die Pflegecremes für Babys sind frei davon.

So setzt sich das Gesamturteil zusammen

Das Gesamturteil beruht auf dem Teilergebnis Inhaltsstoffe. Weil in der getesteten Penaten-Creme MOAH enthalten sind, ziehen wir zwei Noten ab. Für Paraffine und BHT folgt jeweils ein Abzug um eine Note. Damit lautet das Gesamturteil "mangelhaft". Details zu Bewertung und Prüfmethoden lesen Sie auf der Infoseite zum Test im Abschnitt Testverfahren.

Weiterlesen auf oekotest.de: