1. oekotest.de
  2. Hersteller-Reaktionen

Alle Reaktionen - Seite 5

Reaktionen: Kixx Work Rough Handschuhe

Chromat über dem europäischen gesetzlichen Grenzwert: Deshalb haben die Kixx Work Rough Handschuhe, schwarz weiß (13,99 Euro pro Paar) im TEST Höherpreisige Arbeitshandschuhe (ÖKO-TEST-Magazin 6/2017) den Stempel "Nicht verkehrsfähig" erhalten. Chromat, auch Chrom-VI, ist ein Kontaktallergen, das krebserregend ist. Es kann sich bilden, wenn beim...

Weiterlesen

Reaktionen: Kixx Work Rough Handschuhe

Reaktionen: Aldi Nord Milsani Speisequark

Ganz ohne Gentechnik sei das Futter der Kühe gewesen, teilte uns der Hersteller Deutsches Milchkontor für das Produkt Milsani Speisequark 20 % Fett i. Tr. von Aldi Nord für den TEST Quark (ÖKO-TEST-Magazin 2/2018) mit. Einen Nachweis dafür blieb der Hersteller uns zunächst schuldig, nun hat er ihn aber nachgereicht. Dadurch verbessert sich das T...

Weiterlesen

Reaktionen: Aldi Nord Milsani Speisequark

Reaktionen: Lidl Sondey Reiswaffeln

Die Sondey Reiswaffeln mit Meersalz von Lidl hatten im TEST Reiswaffeln (ÖKO-TESTMagazin 10/2016) mit "ungenügend" abgeschnitten. Die Probleme: anorganisches Arsen, Acrylamid und Cadmium. Der Hersteller Continental Bakeries hat daraufhin sein Produkt verbessert. Nach einem erneuten Labortest kritisieren wir noch den Gehalt an krebserregendem ano...

Weiterlesen

Reaktionen: Lidl Sondey Reiswaffeln

Reaktionen: Oscorna Rasaflor Rasendünger

Im TEST Organische Rasendünger (ÖKO-TEST-Magazin 7/2017) hat der Oscorna Rasaflor Rasendünger (9,99 Euro pro 2,5 Kilogramm) "ungenügend" abgeschnitten und obendrein den Stempel "nicht verkehrsfähig" erhalten. Der Grund: Salmonellen. Gemäß Düngemittelverordnung dürfen entsprechend verunreinigte Produkte nicht in den Warenverkehr gelangen. Jedoch ...

Weiterlesen

Reaktionen: Oscorna Rasaflor Rasendünger

Reaktionen: Compo Bio Naturdünger für Rasen

Im TEST Organische Rasendünger (ÖKO-TEST-Magazin 7/2017) haben wir auf der Verpackung des Compo Bio Naturdünger für Rasen (2,49 Euro pro Kilogramm) eine fehlerhafte Nährstoffkennzeichnung beanstandet: Die deklarierten Stickstoff- und Kaliumgehalte und die im Labor nachgewiesenen Mengen wichen jeweils stärker voneinander ab, als es die deutsche D...

Weiterlesen

Reaktionen: Compo Bio Naturdünger für Rasen

Reaktionen: Deutsche Biofonds AG

Skandale, Missstände und Pleiten sind bei ökologischen Investments, die am grauen Kapitalmarkt vertrieben werden, leider keine Seltenheit, wie ÖKO-TEST in der Vergangenheit wiederholt bemängelte. So warnten wir schon im November 2015 vor üppigen Gewinnversprechen bei Projektanleihen und Nachrangdarlehen im alternativen Energiebereich und im Apri...

Weiterlesen

Reaktionen: Deutsche Biofonds AG

Reaktionen: Baldini By Taoasis Fleur de Mandarine

Im TEST Parfüm (ÖKO-TEST-Magazin 12/2017) war das als Naturkosmetik zertifizierte Parfum Baldini By Taoasis Fleur de Mandarine durchgefallen, weil es das in Kosmetika verbotene Phthalat DEHP enthielt. Die Kosmetikverordnung lässt zwar "technisch unvermeidbare" Rückstände zu, deren Höhe nicht festgelegt ist. Vergleichsuntersuchungen legen aber na...

Weiterlesen

Reaktionen: Baldini By Taoasis Fleur de Mandarine

Reaktionen: Rewe Ja Speisequark

Das Futter der Kühe sei gentechnikfrei, hatte uns Rewe für TEST Quark (ÖKO-TEST-Magazin 2/2018) zum Ja! Speisequark 20 % Fett i. Tr. mitgeteilt. Nachgewiesen hatte der Anbieter das nicht. Nun hat der Hersteller Deutsches Milchkontor das nachgeholt. Dadurch verbessert sich das Testergebnis Weitere Mängel von "gut" auf "sehr gut". Am Gesamturteil ...

Weiterlesen

Reaktionen: Rewe Ja Speisequark

Reaktionen: Penny Speisequark

Gleiches Spiel wie oben: Auch für das Produkt Penny Speisequark 20 % Fett i. Tr. hatte Rewe uns mitgeteilt, dass die Kühe gentechnikfreies Futter bekommen (ÖKO-TEST-Magazin 2/2018). Auch hier fehlte der Nachweis, den der Hersteller Deutsches Milchkontor nun nachgereicht hat. Im Testergebnis Weitere Mängel schneidet nun auch das Penny-Produkt mit...

Weiterlesen

Reaktionen: Penny Speisequark

Reaktionen: Livos Dubron Natur-Dispersionsfarbe Nr. 412

Hier müssen wir etwas ausholen: Die Livos Dubron Natur-Dispersionsfarbe Nr. 412 schnitt in einem Wandfarbentest im Jahr 2013 mit "mangelhaft" ab, weil sie Borax und Borsäure enthielt. Diese Borverbindungen stehen im begründeten Verdacht, fortpflanzungsgefährdend zu sein. Hersteller Livos hat daraufhin nachgebessert und ersetzte die bedenklichen ...

Weiterlesen

Reaktionen: Livos Dubron Natur-Dispersionsfarbe Nr. 412