Ratgeber Gesundheit und Fitness 9: 2009

Ratgeber Gesundheit und Fitness 9: 2009

13 elektrische Zahnbürsten im Test

Auch bei einer elektrischen Zahnbürste ist vor allem eines wichtig: Die Bürstenköpfe müssen sanft zu Zähnen und Zahnfleisch sein, also über gut abgerundete Borstenenden verfügen. Denn unglücklicherweise kann, wer kräftig putzt, Zähnen und Zahnfleisch schaden, weil er zu feste schrubbt, nur in eine Richtung rubbelt und mit hohem Druck oder kantig...

Weiterlesen

13 elektrische Zahnbürsten im Test

27 Mundwässer und Mundspüllösungen im Test

Ein reines, angenehmes Gefühl im Mund - viel mehr sollte man von Mundspüllösungen und Mundwässern nicht erwarten. Karies, entzündetes Zahnfleisch, Paradontitis oder Mundgeruch kann man nicht einfach weggurgeln. Wenn es darum geht, Plaque zu bekämpfen, ist das Zähneputzen der chemischen Methode meilenweit überlegen. "Wer seine Zähne ordentlich pu...

Weiterlesen

27 Mundwässer und Mundspüllösungen im Test

81 Schmerzmittel im Test

Schmerzmittel liegen in jeder Hausapotheke. Eine gelegentliche Einnahme solcher Präparate in Eigenregie schadet nicht. Unerwünschte, teils gravierende Nebenwirkungen treten jedoch auf, wenn man dauerhaft zu bestimmten Schmerzmitteln greift.

Weiterlesen

81 Schmerzmittel im Test

121 Zusatzversicherungen im Test

Der Bedarf ist da. Viele Kassenpatienten möchten mehr für ihren Gesundheitsschutz tun. Doch auf dem Markt herrscht ein echtes Kraut-und-Rüben-Durcheinander. Wer einfach zugreift, kauft meist an seinen Bedürfnissen vorbei.

Weiterlesen

121 Zusatzversicherungen im Test

36 Zahncremes im Test

Der starke Rückgang von Karies in den vergangenen 25 Jahren ist maßgeblich den fluoridhaltigen Zahnpasten zu verdanken. Welches Fluorid das wirksamste zur Kariesbekämpfung ist, darüber streitet sich die Fachwelt schon seit Jahrzehnten. Tatsache ist: Die Unterschiede sind nicht der Rede wert.
Entscheidend, sagt Professor Lutz Stößer von der Uni...

Weiterlesen

36 Zahncremes im Test

18 Zahnbürsten im Test

Zähneputzen - die einfachste Sache der Welt? Von wegen. Der Käufer muss sich durch einen immer größer werdenden Wust an Modellen wühlen, bis er das genehme Reinigungsgerät herausgepickt hat. Die American Dental Association (ADA), die Vereinigung der US-amerikanischen Zahnärzte, empfiehlt, mindestens alle drei bis vier Monate den Bürstenkopf zu w...

Weiterlesen

18 Zahnbürsten im Test

5 Fitnessstudios im Test

Millionen Bundesbürger trainieren in Fitnessstudios. Vier Freiwillige suchten für ÖKO-TEST ausgewählte Studios der fünf größten Anbieter auf - und
erlebten Erstaunliches.

Weiterlesen

5 Fitnessstudios im Test

155 Basistarife von Krankenversicherungen im Test

Die Gesundheitsreform sollte für frischen Wind in der privaten Krankenversicherung sorgen. Doch aus der versprochenen steifen Brise ist nur ein laues Lüftchen geworden. Privat Versicherte müssen daher ganz genau prüfen, welche neuen Regeln ihnen Vorteile und welche Nachteile bringen.

Weiterlesen

155 Basistarife von Krankenversicherungen im Test

105 Krankentagegeldversicherungen im Test

Der Gesundheitsfonds hatte für freiwillig krankenversicherte Selbstständige wichtige Änderungen im Gepäck. Ab 2009 wurde der gesetzliche Anspruch auf Krankengeld gestrichen. Wer den wichtigen Schutz erhalten oder ausbauen will, kann sich in der Welt der privaten Krankenversicherung (PKV) umschauen. Doch es gibt sehr große Preisunterschiede, wie ...

Weiterlesen

105 Krankentagegeldversicherungen im Test
Alle Inhalte der Ausgabe
Ratgeber Gesundheit und Fitness 9: 2009

Die Tests
Fitnessstudios: Bad und WC sind gar nicht o.k.
Krankenkassen, Wahltarife: Gesunde können Kasse machen
Krankentagegeldversicherungen: Zipperlein unerwünscht
Krankenversicherungen, Basistarife: Gute Zeiten, schlechte Zeiten
Mundwässer und Mundspüllösungen
Schmerzmittel: Das tut weh
Zahnbürsten
Zahnbürsten, elektrische
Zahncremes
Zusatzversicherungen: Kranke Versicherungen

Magazin
Alternative Heilverfahren
Beim Zahnarzt: Mund auf, Augen zu?
Den Teufelskreis durchbrechen
Fitnesstrends und Klassiker: Ein Kommen und Gehen
Gebisskorrekturen: Spange? Cool!
Gesetzliches Krankentagegeld für Selbstständige: Zurück in die Zukunft
IGeL - Vorsorgeleistungen
Immer in Bewegung
Kopfschmerzen behandeln: Möglichst ohne Medikamente
Kopfschmerzen bei Kindern: Einfach mal abschalten
Parodontitis: Hilfe, das Zahnfleisch schrumpft
Patient erster K(l)asse
Sonstiges
Umweltmedizin
Was macht Sinn, was nicht?
Weiß gewinnt
Yoga: Fitness für Körper, Geist und Seele
Zahn- und Mundpflegeprodukte: Eine saubere Sache
Zahnersatz: Kronen, Brücken, Implantate
Zahnpflege: Du hast gut lachen

Glossar / Verzeichnis der Anbieter
Anbieter
Glossar

Meldungen
Autofahren: Regelmäßig zum Sehtest
Fernreisen: Rechtzeitig impfen
Hunger: Bewegung gegen den Appetit
Krankenkassen: Schlechte Karten im Ausland
Krankentagegeld: Leistungen trotz Arbeitslosigkeit
Magenmittel: Säureblocker richtig einnehmen
Nebenwirkungen: Allergisch auf Arzneimittel
Schmerzpflaster: Nicht zerschneiden
Wetterfühligkeit: Keine Einbildung

Weitere Informationen

Fitnessstudios

Fitness First Germany, Kennedyallee 87, 60596 Frankfurt/M., Tel. 069/96373-000;
Injoy Quality Cooperation, Borkener Str. 64, 46284 Dorsten, Tel. 02362/946046;
Kieser Training, Kanzleistr. 126 Postfach, CH-8026 Zürich, Tel. +41/44-29617-17;
McFit Fitness, Tannenberg 4, 96132 Schlüsselfeld, Tel. 09552/9319-0;
Mrs.Sporty, Reichsstr. 105, 14052 Berlin, Tel. 030/3083055.

Mundspüllösungen

Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;
Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;
Colgate-Palmolive, Lübecker Str. 128, 22087 Hamburg, Tel. 0180/2763852;
Dental-Kosmetik, Katharinenstr. 4, 01099 Dresden, Tel. 0351/8005-300;
Dm-Drogerie Markt, Carl-Metz-Str. 1, 76185 Karlsruhe, Tel. 0800/3658633;
Edeka Zentrale, New-York-Ring 6, 22297 Hamburg, Tel. 01803/333520;
Gaba, Postfach 2520, 79515 Lörrach, Tel. 0800/8856351;
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare, Bußmatten 1, 77815 Bühl, Tel. 07223/76-0;
Henkel Cosmetic, Henkelstr. 67, 40191 Düsseldorf, Tel. 01802/006300;
Kaufland, Rötelstr. 35, 74172 Neckarsulm, Tel. 01802/010080;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/4353361;
Netto Marken-Discount, Rot-Gelb, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel. 09471/320-0;
Norma, Hansastr. 20, 90766 Fürth, Tel. 0911/9739-0;
One Drop Only Chem.-Pharm.-Vertrieb, Stieffring 14, 13627 Berlin, Tel. 030/3467090-0;
Penny Markt, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Pfizer Consumer Healthcare, Pfizerstr. 1, 76139 Karlsruhe, Tel. 0721/6101-01;
Plus Warenhandelsgesellschaft, Wissollstr. 5-43, 45478 Mülheim an der Ruhr, Tel. 0208/583-0;
Procter & Gamble Service, Sulzbacher Str. 40, 65824 Schwalbach, Tel. 0800/0027435;
Rewe Zentral-Handelsgesellschaft, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Rossmann, Isernhägener Str. 16, 30938 Burgwedel, Tel. 01802/76776266;
Schlecker, Talstr. 14, 89584 Ehingen, Tel. 07391/584-0.

Mundwässer, zertifizierte Naturkosmetik

CMD Naturkosmetik, Hinter der Burg 8, 38729 Lutter am Bbge., Tel. 05383/96860;
Logona, Zur Kräuterwiese, 31020 Salzhemmendorf, Tel. 05153/809-01;
Wala-Heilmittel, Dorfstr. 1, 73087 Bad Boll/Eckwälden, Tel. 07164/930-181;
Weleda, Möhlerstr. 3, 73525 Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/919-414.

Schmerzmittel

AbZ Pharma, Dr.-Georg-Spohn-Str.7, 89143 Blaubeuren, Tel. 07344/921496;
Aliud Pharma, Gottlieb-Daimler-Str. 19, 89150 Laichingen, Tel. 07333/9651-0;
AWD.pharma, Leipziger Str. 7-13, 01097 Dresden, Tel. 0351/834-0;
Bayer Vital - Geschäftsbereich OTC, Welserstr. 5-7, 51149 Köln, Tel. 0214/30-1;
Bene-Arzneimittel, Herterichstr. 1, 81479 München, Tel. 089/74987-0;
Berlin-Chemie, Glienicker Weg 125-127, 12489 Berlin, Tel. 030/6707-0;
Blanco Pharma, Luruper Chaussee 125, 22594 Hamburg, Tel. 040/8997453;
Boehringer Ingelheim Pharma, Binger Str. 173, 55216 Ingelheim am Rhein, Tel. 0800/7790900;
Boehringer Ingelheim, Vertriebslinie Thomae, Binger Str. 173, 55216 Ingelheim am Rhein, Tel. 0800/7790900;
Chephasaar, Postfach 4120, 66386 St. Ingbert, Tel. 06894/971-0;
Cheplapharm Arzneimittel, Bahnhofstr. 1a, 17498 Mesekenhagen, Tel. 038351/5369-0;
CT Arzneimittel, Lengeder Str. 42 a, 13407 Berlin, Tel. 030/409008-0;
Dr. Mann Pharma, Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin, Tel. 030/33093-0;
Dr. Pfleger, Dr.-Robert-Pfleger-Str. 12, 96045 Bamberg, Tel. 0951/6043-0;
Heumann Pharma, Südwestpark 50, 90449 Nürnberg, Tel. 0700/43862667;
Hexal, Industriestr. 25, 83607 Holzkirchen, Tel. 08024/908-0;
Linden Arzneimittel, Rodheimer Str. 90, 35452 Heuchelheim, Tel. 0641/96266-10;
McNeil, Raiffeisenstr. 9, 41470 Neuss, Tel. 01803/481111;
Medice Arzneimittel Pütter, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn, Tel. 02371/937-0;
Mibe Vertriebsgesellschaft Jena, Otto-Schott-Str. 15, 07745 Jena, Tel. 03641/648-0;
Nestmann Pharma, Weiherweg 17, 96199 Zapfendorf/Bamberg, Tel. 09547/9221-0;
Novartis Consumer Health, Zielstattstr. 40, 81379 München, Tel. 089/7877-0;
Nycomed Deutschland, Moltkestr. 4, 78467 Konstanz, Tel. 0800/295-3333;
OTW-Naturarzneimittel Regneri, Carl-Zeiss-Str. 4, 76275 Ettlingen, Tel. 07243/510-0;
Pharma Schwörer, Goethestr. 29, 69257 Wiesenbach, Tel. 06223/4347;
Ratiopharm, Graf-Arco-Str. 3, 89079 Ulm, Tel. 0731/40202;
Reckitt Benckiser Deutschland, Theodor-Heuss-Anlage 12, 68165 Mannheim, Tel. 0621/3246-0;
Retorta, Dingstätte 22, 25421 Pinneberg, Tel. 04101/28904;
Riemser Arzneimittel, An der Wiek 7, 17493 Greifswald-Insel Riems, Tel. 038351/76-0;
Stada Arzneimittel, Stadastr. 2-18, 61118 Bad Vilbel, Tel. 06101/603-591;
Steiner & Co. Deutsche Arzneimittelgesellschaft, Ostpreußendamm 72/74, 12207 Berlin, Tel. 030/71094-0;
Strathmann, Sellhopsweg 1, 22459 Hamburg, Tel. 040/55905-0;
Togal-Werk, Ismaninger Str. 105, 81675 München, Tel. 089/9259-0;
UCB, Hüttenstr. 205, 50170 Kerpen, Tel. 02173/48-0;
Whitehall-Much, Schleebrüggenkamp 15, 48159 Münster, Tel. 0251/9271-8;
Winthrop Arzneimittel, Industriestr. 10, 82256 Fürstenfeldbruck, Tel. 0180/3305424.

Zahnbürsten

Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;
Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;
Dm-Drogerie Markt, Carl-Metz-Str. 1, 76185 Karlsruhe, Tel. 0800/3658633;
Frisetta Kunststoff/Monte Bianco, Oberfeldstr. 1-5, 79677 Schönau/Schwarzwald, Tel. 07673/829-0;
Gaba, Postfach 2520, 79515 Lörrach, Tel. 0800/8856351;
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare, Bußmatten 1, 77815 Bühl, Tel. 07223/76-0;
Ihr Platz, Rehmstr. 18-20, 49080 Osnabrück, Tel. 01805/575289;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/4353361;
Netto Marken-Discount, Rot-Gelb, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel. 09471/320-0;
Penny Markt, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Plus Warenhandelsgesellschaft, Wissollstr. 5-43, 45478 Mülheim an der Ruhr, Tel. 0208/583-0;
Procter & Gamble Service, Sulzbacher Str. 40, 65824 Schwalbach, Tel. 0800/0027435;
Rewe Zentral-Handelsgesellschaft, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Rossmann, Isernhägener Str. 16, 30938 Burgwedel, Tel. 01802/76776266.
Schlecker, Talstr. 14, 89584 Ehingen, Tel. 07391/584-0.

Zahnbürsten, elektrische

Braun, Frankfurter Str. 145, 61476 Kronberg, Tel. 0800/2728-6463;
Dm-Drogerie Markt, Carl-Metz-Str. 1, 76185 Karlsruhe, Tel. 0800/3658633;
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare, Bußmatten 1, 77815 Bühl, Tel. 07223/76-0;
Intersanté, Berliner Ring 163B, 64625 Bensheim, Tel. 06251/9328-10;
Müller Ltd. & Co., Albstr. 92, 89081 Ulm-Jungingen, Tel. 0731/174-0;
Panasonic Deutschland, Winsbergring 15, 22525 Hamburg, Tel. 040/8549-0;
Philips, Unternehmensbereich Elektrohausgeräte, Lübeckertordamm 5, 20099 Hamburg, Tel. 01803/386852;
Rossmann, Isernhägener Str. 16, 30938 Burgwedel, Tel. 01802/76776266;
Salton Deutschland, Kilianstr. 121, 90425 Nürnberg, Tel. 0911/8911-80;
Severin Elektrogeräte, Röhre 27, 59846 Sundern, Tel. 02933/982-460;
Trisa/Trisonic, Kantonsstr. 31, CH-6234 Triengen, Tel. +41/41-935-3535.

Zahncremes

Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;
Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;
Colgate-Palmolive, Lübecker Str. 128, 22087 Hamburg, Tel. 0180/2763852;
Dental-Kosmetik, Katharinenstr. 4, 01099 Dresden, Tel. 0351/8005-300;
Dr. Liebe Nachf., Max-Lang-Str. 64, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Tel. 0711/7585779-11;
Gaba, Postfach 2520, 79515 Lörrach, Tel. 0800/8856351;
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare, Bußmatten 1, 77815 Bühl, Tel. 07223/76-0;
Real,- SB-Warenhaus Zentrale, Reyerhütte 51, 41065 Mönchengladbach, Tel. 02161/403-0;
Handelsmarken, Hanns-Martin-Schleyer-Str. 2, 77656 Offenburg, Tel. 0781/616-245;
Henkel Cosmetic, Henkelstr. 67, 40191 Düsseldorf, Tel. 01802/006300;
Ihr Platz/Drospa Drogeriemärkte, Rehmstr. 18-20, 49080 Osnabrück, Tel. 01805/575289;
Kaufland, Rötelstr. 35, 74172 Neckarsulm, Tel. 01802/010080;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/4353361;
Müller Ltd. & Co., Albstr. 92, 89081 Ulm-Jungingen, Tel. 0731/174-0;
Netto Marken- Discount, Rot-Gelb, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel. 09471/320-0;
Norma, Hansastr. 20, 90766 Fürth, Tel. 0911/9739-0;
Penny Markt, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Procter & Gamble Service, Sulzbacher Str. 40, 65824 Schwalbach, Tel. 0800/0027435;
Rossmann, Isernhägener Str. 16, 30938 Burgwedel, Tel. 01802/76776266;
Schlecker, Talstr. 14, 89584 Ehingen, Tel. 07391/584-0;
Unilever Deutschland Home & Personal Care, Dammtorwall 15, 20355 Hamburg, Tel. 0180/2258278.

Zahncremes, zertifizierte Naturkosmetik

Laverana, Am Weingarten 4, 30974 Wennigsen, Tel. 05103/9391-33;
Logona, Zur Kräuterwiese, 31020 Salzhemmendorf, Tel. 05153/809-01;
Sante Naturkosmetik, Zur Kräuterwiese, 31020 Salzhemmendorf, Tel. 05153/809-00;
Wala-Heilmittel, Dorfstr. 1, 73087 Bad Boll/Eckwälden, Tel. 07164/930-181;
Weleda, Möhlerstr. 3, 73525 Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/919-414.

A
Akkus: Nickel-Cadmium-Akkus enthalten giftiges Schwermetall. Zudem lässt ihre Leistung bei häufigem vorzeitigen Wiederaufladen durch den Memoryeffekt nach.

C
Casein-Formaldehyd: Eine Verbindung, aus der im Körper Formaldehyd frei werden kann.
Cetylpyridiniumchlorid (CPC) wird in Mundspüllösungen als antibakterieller, desinfizierender Wirkstoff eingesetzt und kann zu Sensibilisierungen, Übelkeit und Magenbeschwerden führen.
Chinin ist ein fiebersenkender und entzündungshemmender Wirkstoff und wird beispielsweise zur Malariabehandlung eingesetzt. In Schmerzmitteln macht er - auch in Kombination mit anderen Wirkstoffen - keinen Sinn. Zudem kann er Allergien auslösen.
Chlorhexidindigluconat (CHX), als Anti-Plaque-Wirkstoff in Mundspüllösungen eingesetzt, kann nach kurzer Zeit der Anwendung zu dunklen Verfärbungen von Zunge und Zähnen, zu Geschmacksirritationen und Schleimhautveränderungen führen. CHX gehört zur Gruppe der halogenorganischen Verbindungen.

D
Diethylphthalat wird unter anderem zur Vergällung von Alkohol eingesetzt, von der Haut aufgenommen und beeinflusst ihren Schutzmechanismus. Phthalate stehen im Verdacht, Leber, Nieren und Fortpflanzungsorgane zu schädigen und außerdem wie ein Hormon zu wirken.

F
Fluorid macht den Zahnschmelz widerstandsfähiger gegen Karies. Daher ist ein Fluoridzusatz von 1.000 bis 1.500 mg/kg in Zahnpasta wünschenswert. Er beschleunigt die Wiedereinlagerung von Mineralien in den Zahnschmelz und verhindert, dass Mineralien herausgelöst werden. Fluorid wirkt vor allem lokal, wenn der Mineralstoff direkt mit den Zähnen in Berührung kommt.

Formaldehyd/-abspalter werden in der Regel als Konservierungsstoffe eingesetzt. Formaldehyd ist ein krebsverdächtiger Stoff, der schon in geringen Mengen die Schleimhäute reizt und Allergien auslösen kann. Wird Formaldehyd über die Atemluft aufgenommen, gilt die Substanz als krebserregend. Es kann zu Tumoren im Nasen- und Rachenbereich kommen.

H
Halogenorganische Flammschutzmittel sind vor allem ein Umweltproblem, da einige im Brandfall besonders leicht Dioxine bilden und daher beim Umweltzeichen Blauer Engel für Drucker und Notebooks verboten sind. Einige Stoffe, wie das auf Platinen häufig eingesetzte TBBA, reichern sich außerdem in der Umwelt an und wurden bereits in Muttermilch nachgewiesen.

Halogenorganische Verbindungen sind eine Gruppe von mehreren Tausend Stoffen, die Brom, Jod oder (meistens) Chlor enthalten. Viele gelten als allergieauslösend, manche erzeugen Krebs, fast alle reichern sich in der Umwelt an. Die Hersteller wenden oft ein, dass es unschädliche und sogar nützliche halogenorganische Verbindungen gibt. Dabei handelt es sich aber zumeist um natürliche, nicht um künstlich hergestellte Stoffe. Wegen der Vielzahl der halogenorganischen Verbindungen ist mit der Testmethode, die das von uns beauftragte Labor anwendet, die genaue Verbindung nicht feststellbar. Auch die Hersteller wissen meist nicht, welcher Stoff in ihrem Produkt vorkommt. Wer jedes Risiko meiden will, muss daher zu Produkten ohne halogenorganische Verbindungen greifen.

K
Koffein in Schmerzmitteln soll die schmerzstillende Wirkung steigern. Sein belebender Effekt kann aber dazu verleiten, das Mittel länger als notwendig einzunehmen.

L
Laurylsulfate sind aggressive, stark schäumende Tenside. Sie können Haut und Schleimhäute reizen.
Lithium ist zur Behandlung von (Kopf-) Schmerzen ungeeignet.

M
Methylsalicylat wird unter anderem als Desinfektionsmittel bei Hautentzündungen eingesetzt. Zur Anwendung von Methylsalicylat als antibakterieller Wirkstoff in Mundspüllösungen liegen keine belastbaren Daten vor, die eine Anwendung rechtfertigen würden.

N
Natriumlaurylsulfat: Schaummittel in Zahnpasten. Das aggressive Tensid kann die empfindlichen Schleimhäute reizen. á Laurylsulfate.

P
PEG/PEG-Derivate verbinden als Emulgatoren Wasser und Fett. Diese Stoffe können die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen. In Salben werden sie eingesetzt, um die Bestandteile gleichmäßig zu mischen; in Shampoos dienen sie auch als Tenside.

Phenazon á Propyphenazon.

Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK): Einige dieser Stoffe sind krebserzeugend, die meisten besitzen einen eindringlichen Geruch. Der bekannteste, gesundheitlich relevante Vertreter der PAK ist Benzo(a)pyren. PAK können über die Nahrung, die Atemwege und die Haut aufgenommen werden.

Propyphenazon ist ein veralteter Schmerzwirkstoff, dessen Wirksamkeit vergleichsweise schlecht dokumentiert ist. Er kann Allergien auslösen und bietet keinen Zusatznutzen gegenüber ASS, Ibuprofen oder Paracetamol.

PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe bilden in der Müllverbrennung gesundheitsschädliche Dioxine und belasten die Umwelt bei Herstellung und Entsorgung. Weich-PVC enthält große Mengen gesundheitsschädlicher Weichmacher.

T
Triclosan greift in die Enzymaktivitäten der Leber ein, was den Abbau anderer Schadstoffe beeinträchtigen kann. Triclosanhersteller bestreiten das. Es ist zudem oft mit Dioxin verunreinigt, das sich im Körper anreichern kann. Einige Dioxine lösen schon in geringen Mengen Chlorakne aus, mindestens eins erzeugt Krebs. Triclosan wurde bereits in der Muttermilch nachgewiesen, kann Allergien auslösen und steht im Verdacht, die Resistenz von Bakterien auch gegen Antibiotika zu fördern.

U
Umkartons belasten die Umwelt unnötig und sind nur akzeptabel, wenn sie eine Glasverpackung schützen oder mehrere Teile/Produkte beinhalten.