Ratgeber Essen 12:2013 mit CD

Ratgeber: Fair geht vor

Jeder hat das Recht auf ein menschenwürdiges Leben. Auch daran sollten wir denken, wenn wir das nächste Mal einkaufen. Fair gehandelte Lebensmittel helfen vor allem den Kleinbauern, die sonst in der globalen Wirtschaft das Nachsehen haben.

Weiterlesen

Ratgeber: Fair geht vor

Ratgeber: Schätze aus der Natur

Ob gebratene Löwenzahnknospen, Pesto aus Brennnesseln oder Mus aus Felsenbirnen: Der Geschmack von Wildpflanzen lässt sich mit nichts Bekanntem vergleichen. Doch nicht nur das macht ihren besonderen Reiz aus. Hagebutten, Fichtenspitzen oder Gänseblümchen sind eine ganz natürliche Kost - und für jeden umsonst zu haben.

Weiterlesen

Ratgeber: Schätze aus der Natur

20 Getreideprodukten mit Glyphosat im Test

Größtmögliche Erträge einfahren ohne einen umweltschonenden und damit auf Langfristigkeit ausgerichteten Anbau im Blick zu haben: Auf vielen Ackerflächen hat sich diese Haltung durchgesetzt. So wird im Getreideanbau gespritzt, was das Zeug hält. Unser Test ergab: Das häufig verwendete Pestizid Glyphosat steckt in Mehl, Brötchen und Haferflocken.

Weiterlesen

20 Getreideprodukten mit Glyphosat im Test

110 Lebensmittel mit Geschmacksverstärkern im Test

Mit edlem Weißwein verfeinert - und glutamathaltigem Geschmacksverstärker aufgepeppt. Hersteller schreiben natürlich nur den ersten Teil des Satzes auf ihre Produkte, die sie so vollmundig bewerben. Doch statt ausschließlich hochwertiger Zutaten kommen unter anderem E-Nummern in den Kochtopf.

Weiterlesen

110 Lebensmittel mit Geschmacksverstärkern im Test

24 Bitterschokoladen im Test

Ein Stück dunkle Schokolade ist ein ganz besonderer Genuss. Denn sie enthält viel aromatischen Kakao. Doch Verdruss kommt auf, wenn die Bauern dafür einen Kakaopreis erhalten, der nicht zum Leben reicht. Wir haben 24 Schokoladen eingekauft und geprüft, welche Anbieter fair handeln. Zusätzlich sind die Produkte natürlich auf Schadstoffe überprüft...

Weiterlesen

24 Bitterschokoladen im Test

31 Spezialitäten aus Deutschland im Test

Wir befinden uns im 21. Jahrhundert nach Christus. Ganz Deutschland ist von großen Lebensmittelherstellern besetzt ... Ganz Deutschland? Nein! Ein unbeugsames Volk von kleinen Produzenten zwischen Sylt und den Alpen hört nicht auf, Widerstand zu leisten. Mit viel Liebe machen sie aus regionalen Zutaten Käse, Marmelade, Spätzle oder Schnaps.

Weiterlesen

31 Spezialitäten aus Deutschland im Test

33 Lebensmittel mit Zuckerkulör im Test

Gefährlich oder nicht? Während die kalifornische Gesundheitsbehörde für eine Substanz, die in Zuckerkulör enthalten sein kann und im Tierversuch Krebs erzeugte, einen strengen Warnwert festlegte, wiegelt die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit ab.

Weiterlesen

33 Lebensmittel mit Zuckerkulör im Test

31 Milchprodukte im Test

Kraftfutter, riesige Ställe, wenig Tageslicht - so sieht das Leben der meisten Kühe aus. Auf den Verpackungen von Milchprodukten aber tummeln sich nur glückliche Kühe, die sattes Grün von der Weide fressen. Unser Test enthüllt: Rund zwei Drittel der Produkte, die mit "Weidemilch" oder grünen Wiesen locken, sind von Kühen, die wohl selten Gras ge...

Weiterlesen

31 Milchprodukte im Test

18 Buttermarken im Test

Butter ist eins der Standardlebensmittel, das in den meisten Haushalten im Kühlschrank liegt. Die gute Nachricht: An den meisten Marken haben wir auch kaum etwas auszusetzen. Die schlechte: Die Kühe für konventionelle Butter haben meist nur wenig Gras gesehen.

Weiterlesen

18 Buttermarken im Test

23 Kaffeesorten im Test

Halten die aufgedruckten Label und Auslobungen zum fairen Handel, was sie versprechen? Wir nahmen 23 Röstkaffees unter die Lupe und schickten sie selbstverständlich auch zur Schadstoffuntersuchung. Rundum empfehlen können wir nur sieben Marken.

Weiterlesen

23 Kaffeesorten im Test
Alle Inhalte der Ausgabe
Ratgeber Essen 12:2013 mit CD

Gedrucktes Heft bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Ausgabe als ePaper bei Unser Service-Partner: United Kiosk kaufen

Die Tests
Butter: Arme Kuh
Geschmacksverstärker: Wer's nötig hat
Glyphosat in Getreideprodukten: Auf die Spritze getrieben
Kaffee: Wer handelt fair?
Lebensmittel mit Zuckerkulör: Farbstoff mit Tücken
Milchprodukte: Weide weit weg
Regionale Lebensmittel: Globale Regionen
Schokolade, Bitterschokolade: Genuss und Verdruss
Spezialitäten aus Deutschland: In den Warenkorb!

Rezepte
Hackbällchen mit Schafskäse und Ofengemüse
Himbeertiramisu
Kalbsschnitzelchen mit Zitronenbohnen
Kartoffelkürbisgratin mit Schafskäse
Kräuterküchlein
Lauwarmer Linsensalat mit Lachsforelle
Pellkartoffeln mit zweierlei Quark
Penne mit Quark und Zucchini
Rote-Linsen-Eintopf mit Curryfisch
Spaghetti mit Rucola
Spargelrisotto
Spinat-Radicchio-Quiche
Überbackene Zucchini

Magazin
Bio ist die bessere Wahl
Der Bauer und die Städter
Die Resteverwerter
Eine Stadt zum Anbeißen
Fair geht vor: Viel mehr als nur gerechte Preise
Gesumse auf dem Dach
Küchendienst statt Unterricht
Leidenschaft für Lebensmittel: Abo für den Acker
Schätze aus der Natur: Ungezähmter Genuss
Viel mehr als nur ein süßer Aufstrich
Vom Kochen und Essen: Warum bleibt die Küche kalt?
Was ist uns das Essen wert?: Man ist, was man isst
Welcher Fisch darf es noch sein?
Zweite Chance fürs Brot

Glossar / Verzeichnis der Anbieter
Anbieter
Glossar
Testmethoden

Meldungen
Aktion Aufessen
Buchtipp: Gärtnern ohne Garten
Buchtipp: Von einfach bis ausgefallen
Das EU-Bio-Logo taugt nichts
Deutsche haben weniger Lust auf Fleisch
Ein Tag ohne Fleisch
Internationales Gärtnern
Komisches Gemüse
Mit dem Geld anderer Leute
Selbstkoch-Lieferservice
Spaghetti vor Schnitzel
Verschenken statt wegwerfen
Woher stammt das Ei in Nudeln oder Mayo?

Weitere Informationen

Butter

Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;
Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;
Bayernland, Platenstr. 31, 90441 Nürnberg, Tel. 0911/4140-0;
DFF Dairy Fine Food, Heinrich-Hertz-Str. 30, 23909 Ratzeburg, Tel. 04541/8578-0;
Friesland Campina Germany/Landliebe, Wimpfener Str. 125, 74078 Heilbronn, Tel. 07131/489-160;
Milchwerke Schwaben, Zinglerstr. 38, 89077 Ulm, Tel. 0731/706-0;
Molkerei Meggle Wasserburg, Megglestr. 6-12, 83512 Wasserburg, Tel. 08071/73-0;
Molkerei Weihenstephan, Milchstr. 1, 85354 Freising, Tel. 08161/172-222;
Norma, Hansastr. 20, 90766 Fürth, Tel. 0911/9739-0;
Omira Oberland-Milchverwertung - OBM, Jahnstr. 10, 88214 Ravensburg, Tel. 0751/887-0;
Penny Markt, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/435336-1.

Butter, Bio-Produkte

Andechser Molkerei Scheitz, Biomilchstr. 1, 82346 Andechs/Obb., Tel. 08152/379-0;
Basic Lebensmittelhandel, Richard-Strauss-Str. 48, 81677 München, Tel. 089/3066896-0;
Heirler Cenovis, Schützenstr. 24, 78315 Radolfzell, Tel. 07732/807-1;
Kaufland, Rötelstr. 35, 74172 Neckarsulm, Tel. 0800/1528352;
Real,- Handelsgesellschaft, Schlüterstr. 5, 40235 Düsseldorf, Tel. 0800/5035418;
Rewe-Zentral, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0.

Geschmacksverstärker

Alba Gewürze Gehring & Neiweiser, Sudbrackstr. 37a-43, 33512 Bielefeld, Tel. 0521/96788-0;
Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;
Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;
Amsberg Feinkost, Clara-Zetkin-Str. 8-16, 14547 Beelitz, Tel. 033204/390-0;
Angel Camacho Alimentacion, Avda. Del Pilar 6, 41530 Moron de la Frontera (Seville), Spanien, Tel. +34/95-585-4700;
Barteroder Feinkost, An der Auschnippe 1, 37139 Barterode, Tel. 05506/890077;
Bernbacher & Sohn, Tassiloplatz 5, 81541 München, Tel. 089/45910-0;
Birkel Teigwaren/T.A.G. Nahrungsmittel, Schüttelgrabenring 3b, 71332 Waiblingen, Tel. 0621/3235-291;
Buss Fertiggerichte, Am Damm, 28870 Ottersberg, Tel. 04205/99-0;
BWF Beeren-, Wild-, Feinfrucht, Gewerbestr. 1, 08237 Steinberg, Tel. 037462/670-215;
Campbell's Germany, Geniner Str. 88-100, 23560 Lübeck, Tel. 01805/650004;
Deguste, C/ Marquesa de Pinares, 39-D, 06800 Mérida (Badajoz), Tel. +34/924-304510;
Escoffier, Platzl 2, 80331 München, Tel. 089/23239686-0;
EWU Thüringer Wurst und Spezialitäten, Am Schwemmberg, 07616 Serba, Tel. 036691/788-0;
Feinkost Dittmann Reichold Feinkost, August-Horch-Str. 4-8, 65582 Diez, Tel. 06432/955-0;
Franz Ablinger Fleisch- und Wurstwaren, Franz-Xaver-Grimm-Str. 3, 5110 Oberndorf/Salzburg, Österreich, Tel. +43/6272-7530;
Freier & Hörner Fleisch und Wurst, Im Schlangengarten 38, 76877 Offenbach/Pfalz, Tel. 06348/9840-0;
Fuchs Gewürze, Industriestr. 25, 49201 Dissen, Tel. 05421/309-0;
Gebrüder Leimer, Kotzinger Str. 16, 83278 Traunstein, Tel. 0861/7091-0;
H. J. Heinz, Rather Str. 23 b, 40476 Düsseldorf, Tel. 0211/960766-00;
Hela Gewürzwerk Hermann Laue, Beimoorweg 11, 22926 Ahrensburg, Tel. 04102/496-0;
Heuschen & Schrouff Oriental Foods Trading B.V., Sperwerweg 7, 6374 AG Landgraaf, Niederlande, Tel. +31/45-5338-282;
Hügli Nahrungsmittel, Güttinger Str. 23, 78315 Radolfzell, Tel. 07732/807-0;
Intersnack Knabber-Gebäck/Chio Chips, Aachener Str. 1042, 50858 Köln, Tel. 0221/4894-0;
Intersnack Knabber-Gebäck/Funny-Frisch, Aachener Str. 1042, 50858 Köln, Tel. 02642/9972-30;
Jokisch Schnellgerichte, Geniner Str. 88-100, 23560 Lübeck, Tel. 0451/58319-0;
Jolca S.A., c/ Ramón y Cajal, 2, 41940 Tomares, Spanien, Tel. +34/954-15-4032;
Kaufland, Rötelstr. 35, 74172 Neckarsulm, Tel. 0800/1528352;
Keunecke Feinkost, Große Gasse 367, 06493 Ballenstedt, Tel. 039483/592-0;
Lacroix, Postfach 108120, 23530 Lübeck, Tel. 01805/022051;
Larco Foods, Industrielaan 10, 5711 CX Someren, Niederlande, Tel. +31/493-493535;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/435336-1;
Maggi, Lyoner Str. 23, 60523 Frankfurt/M., Tel. 069/6671-2841;
Nestlé Deutschland, Lyoner Str. 23, 60528 Frankfurt/M., Tel. 069/6671-8888;
Nestlé Deutschland/Thomy-Werk, Industriestr. 42-44, 41460 Neuss, Tel. 02131/264-0;
Netto Marken-Discount, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel. 0800/2000015;
Nissin Foods, Am Hohenstein 3-5, 65779 Kelkheim, Tel. 06195/6927;
Norma, Hansastr. 20, 90766 FürthTel. 0911/9739-0;
Ostmann, Industriestr.25, 49201 Dissen, Tel. 05421/309-320;
P & G Prestige Products, Sulzbacher Str. 40-50, 65824 Schwalbach, Tel. 00800/80708090;
Pepsico Deutschland, Frankfurter Str. 190 A, 63263 Neu-Isenburg, Tel. 01803/7377426;
Podravka, Ante Starcevica 32, 48000 Koprivnica, Kroatien, Tel. +385/48-6510;
Procter & Gamble Service, Sulzbacher Str. 40, 65824 Schwalbach, Tel. 0800/0027435;
Raoul Rousso, Am Eggenkamp 8-10, 48268 Greven, Tel. 02571/507-0;
Smiths Food Group, Imperiastraat 6, 1930 Zaventem, Belgien, Tel. +32/2-714-0540;
Streit Fleischwaren- und Konservenfabrik, Lerchenbergstrasse 9, 63791 Karlstein, Tel. 06188/5004;
Tannenhof Schwarzwälder Fleischwaren, Gewerbestr. 4, 78078 Niedereschach, Tel. 07728/9263-0;
Thai President Foods Public Company Ltd., 304 TF Bldg., Srinakarin Rd., Huamark, Bangkapi, 10240 Bangkok, Thailand, Tel. +662/374-4730;
The Lorenz Bahlsen Snack-World, Rathenaustr. 54, 63263 Neu-Isenburg, Tel. 06102/293-0;
Theodor Kattus, Industriestr. 25, 49201 Dissen a.T.W., Tel. 05421/309-0;
Unilever Deutschland, Foods, Strandkai 1, 20457 Hamburg, Tel. 08000/725235;
Wingert Foods, Neufelder Str. 22, 27472 Cuxhaven, Tel. 04721/13-700;
XOX Gebäck, Am Hastebach 8, 31789 Hameln, Tel. 05151/10733-50;
Zamek/Dr. Lange, Kappeler Str. 147-167, 40599 Düsseldorf, Tel. 0211/7485-0.

Kaffee

Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;
Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;
Alois Dallmayr, Dienerstr. 14/15, 80331 München, Tel. 01805/006522;
Delica, Hafenstrasse 120, 4127 Birsfelden, Schweiz, Tel. +41/61-31577-88;
Ikea Deutschland, Am Wandersmann 2-4, 65719 Hofheim-Wallau, Tel. 01805/353435;
J.J. Darboven/Mövenpick, Pinkertweg 13, 22113 Hamburg, Tel. 040/73335-0;
Kraft Foods Deutschland, Postfach 10 78 40, 28078 Bremen, Tel. 01802/258588;
Kraft Foods Deutschland/Onko, Langemarckstr. 4-20, 28199 Bremen, Tel. 0180/2262623;
Melitta Kaffee, Dortmunder Str. 1, 28199 Bremen, Tel. 0421/5188-0;
Tchibo, Überseering 18, 22297 Hamburg, Tel. 040/6387-0.

Kaffee, Bio-Produkte

Alnatura Produktions- und Handelsgesellschaft, Darmstädter Str. 63, 64404 Bickenbach, Tel. 06257/9322-0;
Dennree Naturkost, Hofer Str. 11, 95183 Töpen, Tel. 09295/18-0;
DWP Fairhandelsgenossenschaft, Hinzistobler Str. 10, 88212 Ravensburg, Tel. 0751/36155-0;
Edeka Zentrale, New-York-Ring 6, 22297 Hamburg, Tel. 01803/333520;
El Puente, Lise-Meitner-Str. 9, 31171 Nordstemmen, Tel. 05069/34890;
Gepa, GEPA-Weg 1, 42327 Wuppertal, Tel. 0202/26683-0;
J.J. Darboven, Pinkertweg 13, 22113 Hamburg, Tel. 040/73335-0;
Kaufland, Rötelstr. 35, 74172 Neckarsulm, Tel. 0800/1528352;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/4353361;
Rapunzel Naturkost, Rapunzelstr. 1, 87764 Legau, Tel. 08330/529-0;
Real,- Handelsgesellschaft, Schlüterstr. 5,40235 Düsseldorf, Tel. 0800/5035418;
Rewe-Zentral, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0.

Lebensmittel mit Zuckerkulör

Almdudler Limonade A. & S. Klein, Grinzinger Allee 16, 1190 Wien, Österreich, Tel. +43/1-3703636-0;
Appel Feinkost, Neufelder Schanze, 27472 Cuxhaven, Tel. 04721/605-0;
Asia Express Food/Silver Swan, Kilbystraat 1, 8263 CJ Kampen, Niederlande, Tel. +31/38-3329082;
Baxters Food Group, Fochabers, IV32 7LD Moray, Großbritannien, Tel. +44/1343-822566;
Bodeta Süßwaren, Friedrichstr. 21, 39387 Oschersleben, Tel. 03949/938-0;
Coca-Cola, Friedrichstr. 68, 10117 Berlin, Tel. 030/20911209;
Dr. Soldan - Em-eukal Werk, Herderstr. 5-9, 90427 Nürnberg, Tel. 0911/3278-01;
Eichbaum-Brauereien, Käfertaler Str. 170, 68167 Mannheim, Tel. 0621/3370-0;
Fr. Kaiser - 3 Tannen Werk, Bahnhofstr. 35, 71332 Waiblingen, Tel. 07151/1715-0;
HP Foods Ltd., Hayes Park South Bldg, Hayes End Road, Hayes, Middlesex UB4 8AL, Großbritannien, Tel. +44/20-85737757;
Karlsberg Brauerei, Karlsbergstr. 62, 66424 Homburg/Saarpfalz, Tel. 0180/1111970;
Kellogg Deutschland, Auf der Muggenburg 30, 28217 Bremen, Tel. 0421/3999-0;
Kühne, Kühnehöfe 11, 22761 Hamburg, Tel. 040/85305-0;
Lacroix, PF 108120, 23530 Lübeck, Tel. 01805/022051;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/435336-1;
Maggi, Lyoner Str. 23, 60528 Frankfurt/M., Tel. 069/6671-8888;
MCM-Klosterfrau/Ricola, Gereonsmühlengasse 1-11, 50670 Köln, Tel. 0800/1652-100;
Mineralbrunnen Überkingen-Teinach, Bahnhofstr. 15, 73337 Bad Überkingen, Tel. 0800/1008197;
Nestlé Deutschland/C.P.D. Ceral Partners, Lyoner Str. 23, 60528 Frankfurt/M., Tel. 069/6671-8888;
Pepsico Deutschland, Frankfurter Str. 190 A, 63263 Neu-Isenburg, Tel. 01803/7377426;
Rewe-Zentral, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Rila Feinkost-Importe, Hinterm Teich 5,32351 Stemwede-Levern,Tel. 05745/945-0;
Rudi Jahnke Süßwaren, Nikolaus-Otto-Str. 6, 24568 Kaltenkirchen, Tel. 04191/90966-0;
SLE Innovation, Horstring 12, 76829 Landau, Tel. 06341/9499-0;
SodaStream, Höhenstr. 2, 65549 Limburg an der Lahn, Tel. 0800/1831066;
Theodor Kattus, Industriestr. 25, 49201 Dissen a.T.W., Tel. 05421/309-0;
Unilever Deutschland, Foods/Knorr, Strandkai 1, 20457 Hamburg, Tel. 08000/725235;
Villosa Vertriebsgesellschaft, Dechant-Sprünken-Str. 53-57, 46426 Emmerich, Tel. 02822/601-0.

Lebensmittel ohne Zuckerkulör

Grafschafter Krautfabrik - Josef Schmitz, Wormersdorfer Str. 22-26, 53340 Meckenheim, Tel. 02225/91900;
Haribo, Hans-Riegel-Str. 1, 53129 Bonn, Tel. 0228/537-0;
Katjes Fassin, Dechant-Sprünken-Str. 53-57, 46446 Emmerich, Tel. 02822/601-0;
Nestlé Deutschland, Lyoner Str. 23, 60528 Frankfurt/M., Tel. 069/6671-8888.

Milchprodukte

Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;
Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;
Almette, Kemptener Str. 17, 88178 Heimenkirch, Tel. 08381/502-0;
Arla Foods Deutschland, Wahler Str. 2, 40472 Düsseldorf, Tel. 0211/47231-0;
Bayernland, Platenstr. 31, 90441 Nürnberg, Tel. 0911/4140-0;
Bel Deutschland, Werner-von-Siemens-Ring 12, 85630 Grasbrunn, Tel. 089/66696-0;
Bergader Privatkäserei, Weixlerstr. 16, 83329 Waging a. See, Tel. 08681/404-0;
Edeka Zentrale, New-York-Ring 6, 22297 Hamburg, Tel. 01803/333520;
Ehrmann, Hauptstr. 19, 87770 Oberschönegg, Tel. 08333/301-0;
Friesland Campina Centraal Kantoor, Stationsplein 4, 3818 LE Amersfoort, Niederlande, Tel. +31/33-7133499;
Friesland Campina Germany/Landliebe, Wimpfener Str. 125, 74078 Heilbronn, Tel. 07131/489-160;
Gebrüder Woerle, Postfach 18, Enzing 26, 5302 Henndorf, Österreich, Tel. +43/6214-6631-0;
IDB Irish Dairy Board Deutschland, Kerrygoldstr. 1, 47506 Neukirchen-Vluyn, Tel. 02841/8880-0;
Käsehof, Kothgumprechting 31, 5201 Seekirchen am Wallersee, Österreich, Tel. +43/6212-2254;
Landmann Marketing und Vertrieb, Am Windfeld 44, 83714 Miesbach, Tel. 08025/70580;
Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau, Hockerfeld 5-8, 83451 Piding, Tel. 08651/7004-0;
Milchwerke Schwaben, Zinglerstr. 38, 89077 Ulm, Tel. 0731/706-0;
Molkerei Alois Müller, Zollerstr. 7, 86850 Fischach-Aretsried, Tel. 08236/999-0;
Molkerei Meggle Wasserburg, Megglestr. 6-12, 83512 Wasserburg, Tel. 08071/73-0;
Molkerei Weihenstephan, Milchstr.1, 85354 Freising, Tel. 08161/172-222;
Müller-Moers, Genender Weg 6, 47445 Moers, Tel. 02841/970-0;
Norma, Hansastr. 20, 90766 Fürth,Tel. 0911/9739-0;
Real,- Handelsgesellschaft, Schlüterstr. 5, 40235 Düsseldorf, Tel. 0800/5035418.

Milchprodukte, Bio-Produkte

Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;
Andechser Molkerei Scheitz, Biomilchstr. 1, 82346 Andechs/Obb., Tel. 08152/379-0;
Edeka Zentrale, New-York-Ring 6, 22297 Hamburg, Tel. 01803/333520;
Molkerei Söbbeke, Amelandsbrückenweg 131, 48599 Gronau-Epe, Tel. 02565/9303-0;
Schwarzwaldmilch Freiburg, Haslacher Str. 12, 79115 Freiburg, Tel. 0761/4788-0.

Pestizide in Getreideprodukten

Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mülheim/Ruhr, Tel. 0208/9927-0;
Aurora Mühlen, Trettaustr. 49, 21107 Hamburg, Tel. 040/75109-02;
Backfactory, Theodorstr. 42-90/Haus 3, 22761 Hamburg, Tel. 040/866257-800;
BackWerk Service Gesellschaft, Limbecker Str. 25-37, 45127 Essen, Tel. 0201/20189-0;
Brotbäcker Express, Dieselstr. 58, 63165 Mühlheim, Tel. 06108/604-0;
Edeka Südwest, Edekastr. 1, 77656 Offenburg, Tel. 0781/502-0;
Georg Plange, Hansastr. 6-8, 41460 Neuss, Tel. 02131/2795-0;
Hahne Mühlenwerke, Mühlenstr. 37, 32584 Löhne, Tel. 05731/781-300;
Holstenmühle W. Smidt + Co., Gertrudenstr. 15, 23568 Lübeck, Tel. 0451/3100-0;
Kamps, Auf dem Mutzer 11, 41366 Schwalmtal, Tel. 02163/947-700;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/4353361;
Penny Markt, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Peter Kölln, Westerstr. 22-24, 25336 Elmshorn, Tel. 01802/648000;
Real,- Handelsgesellschaft, Schlüterstr. 5, 40235 Düsseldorf, Tel. 0800/5035418;
Rewe, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Rosenmühle, Meisenstr. 32, 84030 Ergolding, Tel. 0871/7809-0;
Seitenbacher Naturkost, Siemensstr. 14, 74722 Buchen i. Odenwald, Tel. 06281/3066;
Wiener Feinbäckerei Heberer, Dieselstr. 58, 63165 Mühlheim/Main, Tel. 06108/604-0.

Regionale Lebensmittel

Coop/Plaza/Sky, Benzstr. 10, 24148 Kiel, Tel. 0431/7250-0;
Eckes-Granini, Ludwig-Eckes-Platz 1, 55268 Nieder-Olm, Tel. 06136/35-04;
Edeka Nord, Gadelander Str. 120, 24539 Neumünster, Tel. 04321 / 985-0;
Edeka Südwest, Edekastr. 1, 77656 Offenburg, Tel. 0781/502-0;
Friesland Campina Germany, Wimpfener Str. 125, 74078 Heilbronn, Tel. 07131/489-160;
Geflügelhof Bleuel, Fuldaer Str. 40, 36145 Hofbieber, Tel. 06657/449;
Gläserne Molkerei, Molkereistr. 1, 15748 Münchehofe, D, Tel. 033760/20770;
Kelterei Elm, Am Weiher 7, 36103 Flieden, Tel. 06655/980-0;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/435336-1;
Netto, Schwarz-Gelb, Preetzer Str. 22,17153 Stavenhagen,Tel. 039954/360-0;
Ölmühle Donaueschingen, Raiffeisenstr. 28, 78166 Donaueschingen, Tel. 0771/89760-0;
Omira Oberland-Milchverwertung - OBM, Jahnstr. 10, 88214 Ravensburg, Tel. 0751/887-0;
Schwälbchen Molkerei Jakob Berz, Bahnhofstr. 38, 65307 Bad Schwalbach, Tel. 06124/503-0;
Unser Land, Liebigstr. 15, 82256 Fürstenfeldbruck, Tel. 08141/17224;
Vollkornbäckerei Walter Schulte, Mühlenstr. 15, 26683 Saterland, Tel. 04492/266.

Schokolade

Aldi Nord, Eckenbergstr. 16, 45307 Essen, Tel. 0201/8593-0;
Aldi Süd, Burgstr. 37, 45476 Mühlheim, Tel. 0208/9927-0;
Alfred Ritter, Alfred-Ritter-Str. 25, 71111 Waldenbuch, Tel. 07157/97-0;
Bremer Chocolade-Fabrik Hachez, Westerstr. 32, 28199 Bremen, Tel. 0421/5090-00;
Confiserie Heilemann, Alpenstr. 1, 87789 Woringen/Allgäu, Tel. 08331/9575-0;
Dolfin Chocolat S.A., Chaussée de Tubize 59, 1440 Wauthier Braine, Belgien, Tel. +32/2366-2424;
Feodora Chocolade, Westerstr. 36, 28199 Bremen, Tel. 0421/5090-01;
Kraft Foods Deutschland, Postfach 10 78 40, 28078 Bremen, Tel. 01802/258588;
Leysieffer, Benzstr. 9, 49076 Osnabrück, Tel. 0541/9142-0;
Lidl Stiftung, Stiftsbergstr. 1, 74167 Neckarsulm, Tel. 0800/4353361;
Lindt & Sprüngli, Süsterfeldstr. 130, 52072 Aachen, Tel. 0800/8088400;
Penny Markt, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Rausch Schokoladen, Charlottenstr. 60, 10117 Berlin, Tel. 0800/0112200;
Stollwerck Schokoladen Vertriebsgesellschaft/Sarotti, Stollwerckstr. 27-31, 51149 Köln, Tel. 02203/43-0;
Zetti/Goldeck Süßwaren, Am Güterbahnhof 1, 06712 Zeitz, Tel. 03441/621-0.

Schokolade, Bio-Produkte

Alnatura Produktions- und Handelsgesellschaft, Darmstädter Str. 63, 64404 Bickenbach, Tel. 06257/9322-0;
Eco Finia, Diebrocker Str. 17, 32051 Herford, Tel. 02305/33030;
El Puente, Lise-Meitner-Str. 9, 31171 Nordstemmen, Tel. 05069/34890;
Ethiquable Deutschland, Wilhelmstr. 118, 10963 Berlin, Tel. 030/306055-45;
Gepa, GEPA-Weg 1, 42327 Wuppertal, Tel. 0202/26683-0;
Hussel Süßwaren-Fachgeschäfte, Kabeler Str. 4, 58099 Hagen, Tel. 02331/690-0;
Rapunzel Naturkost, Rapunzelstr. 1, 87764 Legau, Tel. 08330/529-0;
Rewe-Zentral, Domstr. 20, 50668 Köln, Tel. 0221/149-0;
Tegut - Gutberlet Stiftung, Gerloser Weg 72, 36039 Fulda, Tel. 01805/235272;
Zotter Schokoladen Manufaktur, Bergl 56, 8333 Riegersburg, Österreich, Tel. +43/3152-5554.

Spezialitäten aus Deutschland

Alb-Gold Teigwaren, Im Grindel 1, 72818 Trochtelfingen, Tel. 071249291-0;
Altes Gewürzamt, Unterlandstr. 50, 63911 Klingenberg/M., Tel. 09372/948109-0;
Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Haller Str. 20, 74549 Wolpertshausen, Tel. 07904/9797-0;
Brauhaus Faust, Hauptstr. 219, 63897 Miltenberg/Churfranken, Tel. 09371/9713-0;
Brennerei Hubertus Vallendar, Hauptstr. 11, 56829 Kail, Tel. 02672/913552;
Brennerei Markus Kalmbach, Stöckerweg 16, 72270 Baiersbronn, Tel. 07442/604056;
Dr. Klaus E. Zimmermann, Ahornweg 34, 72270 Mitteltal/Schwarzwald, Tel. 07442/81203;
Durbacher Obstbrennerei Wörner, Vollmersbach 2, 77770 Durbach, Tel. 0781/37843;
Erste Dresdner Spezialitätenbrennerei, Klotzscher Hauptstr. 24, 01109 Dresden, Tel. 0351/8808989;
Käserei Zurwies, Zurwies 11, 88239 Wangen im Allgäu, Tel. 07522/5581;
Landfleischerei Neumeier, Rommeröder Str. 7, 37235 Hessisch-Lichtenau / Walburg, Tel. 05602/4548;
Likörmanufaktur Bahr, Strlitzer Str. 47, 17235 Neustrelitz, Tel. 03981/237531;
MaLi's Délices, Gut Hartungshof 6, 66271 Kleinblittersdorf-Bliesransbach, Tel. 06805/7436;
Manufaktur Jörg Geiger, Reichenbacher Str. 2, 73114 Schlat/Göppingen, Tel. 07161/99902-24;
Mettlacher Abtei-Senfmühle, Rissenthaler Str. 30 d, 66701 Beckingen, Tel. 06832/91000;
Naturland- und Archehof Büning, Borghorster Str. 67, 48366 Laer,Tel. 02554/8620;
Naturprodukte Lembcke, Schwabendorf 22, 17139 Faulenrost, Tel. 039951/17008;
Obstkelterei van Nahmen, Diersfordter Str. 27, 46499 Hamminkeln/Rhld., Tel. 02852/96099-0;
Öko-Erzeugergemeinschaft Alb-Leisa, Am Hochberg 25, 89584 Lauterach, Tel. 07375/922293;
Ölmühle Solling, Höxtersche Str. 1, 37691 Boffzen, Tel. 05271/96666-0;
Ölmühle Walz, Appenweierer Str. 56, 77704 Oberkirch, Tel. 07802/2294;
Pyraser Landbrauerei, Pyras 26, 91177 Thalmässing, Tel. 09174/4747-0;
Reblandhof, Eppinger Weg 3, 75056 Sulzfeld, Tel. 07269/6162;
Rohmilchkäserei Backensholz, Schwabstedter Damm 8, 25885 Oster-Ohrstedt, Tel. 04626/18580;
Siegfried Dreis, Calmontstr. 83, 56814 Bremm, Tel. 02675/1627;
Weinessiggut Doktorenhof Wiedemann, Raiffeisenstr. 5, 67482 Venningen, Tel. 06323/5505;
Weingut Eugen Schönhals, Hauptstr. 23, 55234 Biebelnheim, Tel. 06733/9600-50;
Weyers Spezialitätenessige, Gewerbestr. 6, 78609 Tuningen/Schwarzwald-Baar,Tel. 07464/98095-95.

A

I2-Acetyl-tetrahydroxy-butylimidazol (THI): Bestandteil des Farbstoffs Ammoniak-Zuckerkulör (E 150c), der sich in Tierversuchen als immunschädlich herausgestellt hat. Die Europäische Lebensmittelsicherheitsbehörde (EFSA) hat daher einen Grenzwert für THI in E 150c von 10mg/kg Zuckerkulör festgelegt.

Acrylamid ist eine toxische Substanz, die beim Backen, Braten, Rösten und Frittieren einer Vielzahl stärkehaltiger Lebensmittel entsteht. Acrylamid löst im Tierversuch Krebs aus und schädigt das Erbgut, was mit großer Wahrscheinlichkeit auch für den Menschen gilt. Den Wirkungen liegt kein Schwellenwert zugrunde, damit stellt jede noch so kleine Menge ein Risiko dar. Nach aktuellen Schätzungen nehmen Erwachsene im Durchschnitt täglich 0,5 bis 1 Mikrogramm Acrylamid pro Kilogramm Körpergewicht auf, in Einzelfällen kann die Belastung wesentlich höher sein. Um die Acrylamidaufnahme zu begrenzen und weil viele Lebensmittel den Schadstoff enthalten, meinen wir, dass ein einzelnes Nahrungsmittel nicht mehr als zehn Mikrogramm pro Tagesportion beitragen sollte.

C

Cadmium ist ein giftiges Schwermetall. In der Nahrung kommt es zwar nur in geringen Mengen vor, doch auch diese können problematisch sein. Im Jahr 2009 ist der Stoff neu bewertet worden und ist demnach gefährlicher, als lange Zeit angenommen. Ziel ist es, die Aufnahmemenge über die Nahrung zu reduzieren. Über längere Zeit in hohen Dosen aufgenommen führt Cadmium zu Nierenschäden und ist als krebserzeugend für den Menschen eingestuft. Beim Tier haben inhalierte Cadmiumverbindungen eindeutig Krebs erzeugt.

E

Einwegflaschen belasten die Umwelt stärker als Mehrwegflaschen.

G

Gentechnisch veränderte Organismen: Gen-Pflanzen bergen ökologische Risiken, etwa durch Auskreuzung mit Wildpflanzen, die dann ebenfalls eine Herbizidresistenz entwickeln.

Glyphosat ist ein weitverbreiteter Pestizidwirkstoff, der gegen Unkräuter, aber auch zum Zwecke einer Vorerntebehandlung, etwa bei Getreide und Ölsaaten, eingesetzt wird. Neuere Studien geben Hinweise auf eine fruchtschädigende Wirkung. Bevölkerungsstudien weisen auf krebserregende, erbgutschädigende und fruchtbarkeitsmindernde Wirkungen glyphosathaltiger Spritzmittel hin. Auch in der Umwelt wurden negative Effekte beobachtet. So gelten Glyphosat und das Abbauprodukt AMPA insbesondere als schädlich für Wasserorganismen.

M

4-Methyl-Imidazol (4-MEI) kann bei der Herstellung der Zuckerkulör-Farbstoffe E 150c (Ammoniak-Zuckerkulör) und E150d (Ammonsulfit-Zuckerkulör) entstehen. Das kalifornische Office of Environmental Health Hazard Assessment (OEHHA) hat 4-MEI auf eine Liste krebserregender Stoffe gesetzt, nachdem in einem Versuch mit Labormäusen nach Verabreichung sehr hoher Dosen 4-MEI ein signifikant höheres Krebsrisiko beobachtet wurde. Die Europäische Lebensmittelsicherheitsbehörde EFSA zieht aus ähnlichen Tierversuchsstudien dagegen den Schluss, dass 4-MEI dem menschlichen Organismus bis zu einem Schwellenwert nicht schadet. Dieser beträgt jedoch das 1.500-Fache des kalifornischen Wertes. Das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) beruft sich auf die EFSA und ist der Ansicht, dass der Verzehr von Produkten mit Zuckerkulör "unter Beachtung der Höchstmengen für 4-MEI in diesen Farbstoffen gesundheitlich unbedenklich ist".

O

Der Gehalt an Omega-3-Fettsäuren in Milchprodukten sinkt, wenn die Milchkuh mit einem höheren Anteil an Mais und Kraftfutter gefüttert wurde. Günstiger ist Weidehaltung und/oder die Fütterung mit Gras und Heu. Betriebe, die überwiegend Weidegras verfüttern, verzichten bewusst auf das Ausreizen der genetisch möglichen Milchleistung. Aus gesundheitlicher Sicht sind Omega-3-Fettsäuren zwar zu begrüßen, in Milchprodukten tragen die Gehalte aber nicht entscheidend zur Bedarfsdeckung bei.

P

Pestizide sind chemisch-synthetische Spritzgifte für Pflanzen, deren Anwendung und Rückstände Mensch und Umwelt gefährden. Geringe Rückstände, die immer wieder in Lebensmitteln entdeckt werden, stellen in der Regel kein akutes Gesundheitsrisiko dar. Problematisch kann aber die häufige Aufnahme geringer Pestizidkonzentrationen sein.

PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen bilden in der Müllverbrennung gesundheitsschädliche Dioxine und belasten die Umwelt bei Herstellung und Entsorgung. Weich-PVC enthält große Mengen an Weichmachern.

S

Säuregehalt in Essig: Die Angabe auf dem Produkt ist verpflichtend laut Essigverordnung.

Sensorik ist die Beurteilung von Nahrungsmitteln nach Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack.

Test Butter

Testmethoden: Coliforme Keime: DIN 10172 Teil 1 (MPN). Hefen und Schimmelpilze: L01.00-37. E. coli: ISO 16649-2:2001 (E). Listeria monocytogenes: ISO 11290-1/L00.00-32. Salmonellen: L00.00-20. Bei Süßrahmbutter zusätzlich: Keimzahl (L00.00-88: 2004-07), bei mildgesäuerter bzw. Sauerrahmbutter zusätzlich: Kontaminationskeime (IDF 153:2002, kohlenhydratfreier Nährboden). Fettfreie Trockenmasse: L04.00-16. Wasser, Schnellmethode: L04.00-8. Fettsäurenverteilung: kapillargaschromatografisch. Wasserverteilung: L04.00-9. Härte: L04.00-14. PH-Wert (Butterplasma): L04.00-13. Bei lactosefreier Butter zusätzlich: Lactose und Galactose: L01.00-17, enzymatisch. Halogenkohlenwasserstoffe: L01.00-35. Weichmacher: GC-MSD. Sensorische Prüfung: in Anlehnung an DIN 10445 (1989-04) und DLG-Prüfbestimmungen. Einfach beschreibende Prüfung: DIN 10964 (1996-02). PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen in der Verpackung: Röntgenfluoreszenzanalyse.

Test Geschmacksverstärker

Testmethoden: Geschmacksverstärkende Zusatzstoffe/Zutaten und Werbeaussagen nach Deklaration.

Test Kaffee

Testmethoden: Acrylamid: LC-MS/MS. Furan: Headspace-GC/MS gem. Vorschrift der FDA und § 64 LFGB. OTA: DIN EN 14132:2009 mod. 16-O-Methyl-Cafestol: § 64 LFGB per HPLC nach Fettextraktion, Verseifung und Isolierung des unverseifbaren Anteils; Berechnung des Robusta-Anteils entsprechend Anhang A, Seite 6 der amtlichen Untersuchungsmethode L46.02-4 gemäß § 64 LFGB. PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen in der Verpackung: Röntgenfluoreszenzanalyse.

Test Milchprodukte

Testmethoden: Methode Fettsäurenverteilung: kapillargaschromatografisch.

Test Pestizide in Getreideprodukten

Testmethoden: Glyphosat, AMPA: Extraktion, Derivatisierung, LC-MS/MS.

Test Schokolade

Testmethoden: Gesamtfett: ASU L 44.00-4, Verfahren nach Weibull. Milchfett (nur bei Produkten mit Milchbestandteilen): berechnet mit einem mittleren Gehalt an Buttersäuremethylester im Milchfett von 3,7 g/100 g. Buttersäuremethylester (nur bei Produkten mit Milchbestandteilen): ASU L 17.00-12 modifiziert: Modifikation der Matrix. Theobromin/Coffein/Methylxanthine: ASU L 18.00-16, 1999 modifiziert: Modifikation der Matrix; der Gehalt an Methylxanthinen ergibt sich aus der Summe von Theobromin und Coffein. Saccharose/Lactose (nur bei Produkten mit Milchbestandteilen): ASU L 40.00-7, modifiziert: Modifikation der Matrix. Fettfreie Kakaotrockenmasse: berechnet anhand der Methylxanthine unter der Annahme eines mittleren Gehaltes an Methylxanthinen in der fettfreien Kakaotrockenmasse von 3,0 % bzw. eines Mindestgehaltes von 2,7 %. Gesamtkakaotrockenmasse: errechnet aus der Summe der fettfreien Kakaotrockenmasse und Kakaobutter. Lag die Summe aus Gesamtkakaotrockenmasse und Saccharose sowie ggf. Milchbestandteilen bei < 99 % bzw. > 101%, wurde die Gesamtkakaotrockenmasse zudem durch Differenzrechnung berechnet unter der Annahme, dass die Schokolade nur aus Kakaobestandteilen, Saccharose und dem analysierten Gehalt an Milchbestandteilen besteht - unter Vernachlässigung von Wasser und geringen Anteilen Saccharose aus Kakaomasse und/oder Kakaopulver. Milcheiweiß (nur bei Vollmilchprodukt): AOAC 939.02 (OICC 6b-D). Fettfreie Milchtrockenmasse (nur bei Vollmilchprodukt): berechnet als fettfreie Milchtrockenmasse von Vollmilchpulver. Gesamtmilchtrockenmasse (nur bei Vollmilchprodukt): berechnet anhand der fettfreien Milchtrockenmasse zuzüglich Milchfett. Acrylamid: LC-MS/MS. Ochratoxin A: DIN EN 14132:2003, Bestimmung von Ochratoxin A mittels Immunaffinitätschromatografie und HPLC. Cadmium: Aufschluss nach DIN EN 14084:2003; Messung nach DIN EN 15763:2010. Haselnussprotein/Erdnussprotein (nur bei Produkten ohne Deklarationen wie: "Kann Spuren von Schalenfrüchten, Hülsenfrüchten, Nüssen, Erdnüssen, Haselnüssen enthalten): Haselnuss: ASU L 44.00-7:2006 (ELISA); Erdnuss: ASU L 00.00-69:2003 (ELISA). Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe: SOP-Nr. 109 (GC-MSD). Salmonellen pro 250 g: IOCCC 118-8:1990 modifiziert/PCR. Aromenanalyse Vanille (nur bei Deklaration/Herstellerangabe: natürlicher Vanilleextrakt, Vanille, Vanilleextrakt, natürliches Vanillearoma): Bestimmung der Vanille-Inhaltsstoffe und Aromastoffe per UPLC-PDA-MS nach Extraktion und Anreicherung, Prüfvorschrift: SOP HA 1303/0067/05. Sensorik, beschreibende Beurteilung (nur bei Deklaration/Angabe: natürlicher Vanilleextrakt, Vanille, Vanilleextrakt, natürliches Vanillearoma): Sensorik nach § 64 LFGB ASU L00.90.11 Konsensprofil, beschreibend, Testpanel fünf Personen. PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen in der Verpackung: Röntgenfluoreszenzanalyse.

Test Zuckerkulör in Lebensmitteln

Testmethoden: Analyse von 4-Methylimidazol, 2-Methylimidazol, THI: Flüssigextraktion, LC-MS/MS.

Test Spezialitäten aus Deutschland

Testmethoden:
Test Bier: Stammwürze, Alkohol: MEBAK Brautechnische Analysenmethoden, Band 2 "Würze und Bier" Kapitel 2.9.6.3. Schwermetalle: Elementbestimmung mittels ICP-MS nach Totalaufschluss in der Mikrowelle. Sensorik: sensorische Beschreibung.
Test Birnenschaumwein: Druck: Manometer. Relative Dichte: Biegeschwinger. Gesamtalkohol: berechnet. Vorhandener Alkohol: destillativ. Gesamtextrakt / reduktionsfreier Extrakt: berechnet. Vergärbarer Zucker / Glucose / Fructose: enzymatisch. pH-Wert: potentiometrisch. Gesamtsäure (pH 7.0 berechnet als Weinsäure): potentiometrisch / Titration. Flüchtige Säure: Destillation / Titration. Freie SO2 / Reduktone (berechnet als SO2) / gesamte SO2: lodometrisch. Acetaldehyd: enzymatisch. Leitfähigkeitsasche: berechnet. Zusatz von exogenem CO2: 1. Zur qualitativen bzw. semiquantitativen Bestimmung des Ursprungs der Kohlensäure wird das 13C/12C Isotopenverhältnis der Kohlensäure gemäß OIV-Methode AS314-03-CO2MOU ermittelt. 2. Zur quantitativen Bestimmung des Ursprungs der Kohlensäure wird der 14C-Gehalt der Kohlensäure mittels Flüssigszintillationsspektrometrie bestimmt. In Kombination (1. und 2.) zum Nachweis von Gärungskohlendioxid aus anderen natürlichen Quellen. Sensorische Prüfung: Beschreibende Sensorik mit vier geschulten Prüfern.
Test Brotaufstrich: Pestizide: GC-MS-Screening: ASU § 64 LFGB L00.00-34. Elektrische Leitfähigkeit: DIN 10753. Pollenanalyse: Methode: in Anl. DIN 10760. Zuckerspektrum:: HPLC § 64 LFGB L 40.00-7 (DIN 10758).
Test Wurst: Rohprotein: ASU L 08.00-7. Hydroxyprolin: ASU L 08.00-8. Bindegewebseiweiß (BE), Bindegewebseiweiß in FE, BEFFE, BEFFE in FE: berechnet. Sporen mesophiler sulfitreduzierender Clostridien: ASU L 06.00-39 mod. (Modifikation: Methode ursprünglich für andere Matrix). Sensorische Prüfung: ASU L 00.90-16.
Test Essig: Dichte: Biegeschwinger. Gesamtsäure, berechnet als Essigsäure (pH 8,6): SLMB 34/4.1. Ethanol: SLMB 34/6.2. Gesamtschwefeldioxid: SLMB 34/11.1. Nur Apfel-Balsamico: Patulin: LC-MS/MS.
Test Gewürz: Pestizide: GC-MS-Screening: ASU § 64 LFGB L00.00-34; LC-MS/MS: ASU § 64 LFGB L00.00-113. Aflatoxine: DIN EN ISO 16050 mod. E. coli: ASU L 06.00-36 mod. Schimmelpilze: ISO 7954 : 1987 mod. Präs. Bacillus cereus: ASU L 06.00-39 mod. Sporen mesoph. sulfired. Clostridien: ASU L 06.00-39 mod. Salmonellen: ASU L 00.00-20.
Test Knochenschinken: Kochsalz: ASU L 07.00-5/1. Nitrat, Nitrit: ASU L 07.00-61. mod. (Modifikation: Verwendung eines anderen Eluenten bei der Ionenchromatographie). Rohprotein: ASU L 07.00-7. Gesamtfett: ASU L 07.00-6. Trockenmasse: ASU L 07.00-3. Wasser: berechnet. pH-Wert: ASU L 07.00-2. Enterobakteriaceen: ASU L 07.00-38. Escherichia coli: ASU L 07.00-50. Koagulase-pos. Staphylokokken: ASU L 00.00-55. Salmonellen: ASU L 00.00-98/PCR. Listeria monocytogenes: ASU L 00.00-22. Sensorische Prüfung: ASU L 00.90-16.
Test Käse: Escherichia coli: ISO 16649-2:2001 (E). Listeria monocytogenes: ISO 11290-1 / L00.00-32, ASU, gemäß §64 LFGB. Koag.-positive Staphylokokken: L 00.00-55, ASU, gemäß §64 LFGB. Salmonellen: L.00.00-20, ASU gemäß §64 LFGB. Verotoxinbildende E. Coli-Stämme Toxine VT1 / VT2 und deren Gene: §64 LFGB PCR (Toxin-Gene) , ELISA (Toxine). Fett: DIN EN ISO 1735. Trockenmasse (102°C): DIN EN ISO 5534. Fett i. Tr., Wasser, Wff: berechnet. Omega-3-Fettsäuren: kapillargaschromatographisch. Trichlormethan (Chloroform), Trichlorethen, Tetrachlorethen: L01.00-35, ASU, gemäß §64 LFGB. Weichmacher: GC-MSD. Sensorische Prüfung: einfach beschreibende Prüfung nach DIN 10964. PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen: Beilsteinprobe.
Test Konfitüre / Fruchtaufstrich: Konfitüre: Hefen, Schimmelpilze: ISO 7954 : 1987. Pestizide: LC-MS/MS-Screening: ASU §64 LFGB L00.00-113.
Test Linsen: Pestizide: ASU § 64 LFGB L00.00-34 GC/MS- und LC/MS/MS- Detektion; Phenoxycarbonsäuren: saure Extraktion, LC/MS/MS; Glyphosat: Extraktion, Derivatisierung, LC-MS/MS. Trockenmasse: ASU L 06.00-3 mod. Wassergehalt: berechnet.
Test Quittennektar: Quittennektar: vorhandener Alkohol: HPLC-RI. Gesamtextrakt (indirekt), Gewichtsverhältnis 20/20: §64 LFGB L37.00-1. zuckerfreier Extrakt: berechnet. Saccharose, Glucose, Fructose, Sorbit: HPLC-RI. Gesamtsäure (pH 8,1; berechnet als Weinsäure), pH-Wert, Brix (gemessen), flüchtige Säuren: IFU3 / Bestimmungen nach VO/EWG 2676/90 und OIV Compendium Vol 1-2. Pestizide: LC-MS/MS-Screening: ASU §64 LFGB L00.00-113. Aluminium: Elementbestimmung mittels ICP-MS nach Totalaufschluss in der Mikrowelle. Sensorische Prüfung: beschreibende sensorische Prüfung gem. ASU zu § 64 LFGB L 00.90, Testpanel: sechs Personen.
Test Salz: Schwermetalle: Probenvorbereitung: Totalaufschluss in der Mikrowelle; Elementbestimmung mittels ICP-MS.
Test Senf: Gentechnisch veränderte Organismen: Canola-Screen (DNA-Extraktion, PCR-Analysen mit 45 Zyklen).
Test Spätzle: Schimmelpilzgifte: Festphasenextraktion, HPLC/MS/MS. Pestizide: GC-MS-Screening: ASU § 64 LFGB L00.00-34; Glyphosat: Extraktion, Derivatisierung, LC-MS/MS. Bestimmung des Eigehalts: Trockenmasse mittels Mikrowellen-Analysensystem; quantitative Cholesterinbestimmung mittels GC. Der Eigehalt wurde auf der Basis 2,53% Cholesterin in der Trockenmasse, entsprechend 195 mg Cholesterin in 16 g Reineigelb mit 48% bzw. 50 g Flüssigvollei mit 23% Trockenmasse sowie auf die rezepturmäßige Dosierung von Flüssigei pro 1.000 g Weizenmahlprodukt berechnet. Literatur: ALS-Stellungnahme im BGesundh Bl. 41, S. 157-163, April 1998, Leitsätze für Teigwaren vom 9. April 1999.
Test Spirituosen: Vorhandener Alkohol: destillativ gem. §64 LFGB L37.00-1. Gesamtextrakt (indirekt), Gewichtsverhältnis 20/20: §64 LFGB L37.00-1. Zuckerfreier Extrakt: berechnet.
Saccharose, Glucose, Fructose, Sorbit: HPLC-RI. Methanol, Acetaldehyd: Headspace GC/FID. Sensorische Prüfung: beschreibende sensorische Prüfung gem. ASU zu § 64 LFGB L 00.90, Testpanel: sechs Personen.
Test Walnussöl: Fettsäureverteilung: DGF C-VI 10a/11d. Polymere Triglyceride: DGF CIII 3d (mit Vorreinigung). Aflatoxine: DIN EN ISI 16050 mod. Weichmacher (Adipate, Phthalate, DINCH): GC-MSD. Sensorische Beschreibung: Verkostung der anonymisierten Probe bei 18° bis 28°C (Raumtemperatur) durch drei professionelle Tester.
Test Wein: Pestizide: GC-MS-Screening: ASU § 64 LFGB L00.00-34; LC-MS/MS: ASU § 64 LFGB L00.00-113. Kupfer: Elementbestimung mittels ICP-MS. Relative Dichte: Biegeschwinger. Gesamtalkohol: berechnet. Vorhandener Alkohol: destillativ. Gesamtextrakt / reduktionsfreier Extrakt: berechnet. Vergärbarer Zucker / Glucose / Fructose: enzymatisch. pH-Wert: potentiometrisch. Gesamtsäure (pH 7.0 berechnet als Weinsäure): potentiometrisch / Titration. Flüchtige Säure: Destillation / Titration. Freie SO2 / Reduktone (berechnet als SO2) / gesamte SO2: lodometrisch. Acetaldehyd: enzymatisch. Leitfähigkeitsasche: berechnet. Sensorische Prüfung: Beschreibende Sensorik mit vier geschulten Prüfern.
Alle Produkte (außer Käse): PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen in der Verpackung: Röntgenfluoreszenzanalyse.