Startseite

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2014
vom

Erkältungsbäder

Runter wie Öl

Wenn sich eine Erkältung ankündigt, verspricht ein warmes Wannenbad mit duftenden ätherischen Ölen Wohlbefinden und Linderung. Was ist da dran?

2433 | 54
Zu diesem Thema ist ein neuer Artikel vorhanden.

11.10.2013 | Ein ganzer Therapiezweig basiert auf duftenden ätherischen Ölen: die Aromatherapie. Streng genommen geht es dabei ausschließlich um die Wirkung der eingeatmeten Öle. Allerdings gibt es die Öle oder daraus gewonnene Einzelsubstanzen auch in Kapseln zum Einnehmen, zur Inhalation, als Massageöle oder auch als Badezusätze. Eukalyptusöl wird ebenso wie Kiefern- und Fichtennadelöl, Thymianöl sowie Kampfer gerne bei Husten eingesetzt.

Im ÖKO-TEST: 16 Erkältungsbäder, von denen zehn als Arzneimittel und sechs als kosmetische Mittel angeboten werden. Wir haben sie begutachten lassen, die Deklaration kritisch beäugt und im Labor verschiedenen Analysen unterworfen.

Das Testergebnis

Kein getestetes Erkältungsbad schneidet mit "sehr gut" ab. Zwar können die Produkte zum Wohlbefinden bei Erkältungen beitragen. Das aber eher mäßige Abschneiden liegt vor allem an problematischen Inhaltsstoffen.

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2014

Online lesen?

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2014 für 7.99 € kaufen

Zum ePaper

Weitere Informationen

So haben wir getestet

Der Einkauf
Erkältungsbäder und Badezusätze, die Linderung bei Erkältungen zumindest suggerieren, gibt es nicht nur in Apotheken und Drogerien, sondern auch im Reformhaus, beim Discounter und im Einzelhandel. So landeten zwölf Arzneimittel und sechs Kosmetikprodukte in unserem Test.

Die Begutachtung
Was können ätherische Öle bei Erkältungskrankheiten bewirken, wenn man ein Wannenbad damit bereichert? Dazu hat unser wissenschaftlicher Berater, Professor Manfred Schubert-Zsilavecz vom Institut für Pharmazeutische Chemie an der Universität Frankfurt, die Studienlage gesichtet.

Die Inhaltsstoffe
Analytisch wurden Arzneimittel und Kosmetika gleich behandelt. Da einige natürliche Bestandteile der in allen Produkten enthaltenen ätherischen Öle Allergikern Probleme bereiten können, ließen wir auf allergieauslösende Duftstoffe untersuchen, Präparate mit Nadelholzölen auch auf das Allergen Delta-3-Caren.

Die Bewertung
Da die Arzneibäder die Behandlung oder Linderung von Krankheiten beanspruchen, steht hier die Pharmakologische Begutachtung im Vordergrund. Dies lässt sich nicht auf die kosmetischen Bäder übertragen, weshalb wir sie vor allem aufgrund ihrer Inhaltsstoffe beurteilt haben. Fehlende wichtige Warnhinweise verhindern bessere Gesamturteile.

So haben wir getestet

Warnhinweise gehören dazu, denn nicht jeder verträgt stark riechende Öle ohne Probleme.

Online abrufbar

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2014

Bestellnummer: J1310
Gesamten Inhalt anzeigen