1. Home
  2. Hersteller-Reaktionen

Weniger Deklarationsmängel bei Diätdrink von Yokebe

Magazin August 2019: So fair ist Ihre Lieblingsjeans | Kategorie: Essen und Trinken | 11.08.2019

Weniger Deklarationsmängel bei Diätdrink von Yokebe
(Foto: ÖKO-TEST )

Das Unternehmen Naturwohl Pharma, das die Yokebe Die Aktivkost, Classic herstellt, erklärte zum Test Diätdrinks (ÖKO-TEST Magazin 01/2019), die Deklaration zwischenzeitlich angepasst zu haben. Das haben wir überprüft. Der Hersteller hat aber lediglich die von uns kritisierte Auslobung „sättigender durch mehr Ballaststoffe“ auf der Vorderseite des Produkts entfernt. Alle anderen von uns kritisierten Deklarationsmängel sind weiterhin vorhanden.

Nach Reaktion: Gesamturteil verbessert sich nicht 

Es fehlen etwa Hinweise für Personen mit Stoffwechselerkrankungen oder auf eine tägliche Flüssigkeitsaufnahme von etwa zwei bis drei Litern kalorienfreier Getränke. Zudem empfiehlt der Anbieter immer noch eine einwöchige Startphase, in der das Pulver alle drei Hauptmahlzeiten ersetzen soll. Das ist nicht nur besonders stressig, sondern für diese Produktgruppe auch gar nicht vorgesehen. So bleibt das Testergebnis Anwendung und Deklaration „befriedigend“.

Unter den Inhaltsstoffen kritisieren wir unverändert zugesetzte Vitamine und Mineralstoffe und einen erhöhten Gehalt an gesättigten Mineralölbestandteilen. Die Packung für zwölf Mahlzeiten kostet 13,85 Euro, was pro Mahlzeit 1,15 Euro macht.

Gesamturteil bleibt befriedigend

Weiterlesen auf oekotest.de:

Informationen zum Abruf bei United Kiosk
So funktioniert der Artikel-Abruf
Wenn Sie zum ersten Mal Artikel bei unserem Service-Partner United Kiosk abrufen, lesen Sie bitte vorab unsere Anleitung zum Abruf von Tests, Ratgebern, Einzelseiten und ePapern durch. Gekaufte Artikel, ePaper oder eBundles können Sie im Fall eines Verlustes nur dann wiederherstellen, wenn Sie sich zuvor registriert haben.